Monday – Mandala – Montag

Standard

Hagebutten

Da hängt etwas Interessantes in meiner Heckenrose. Was da wohl passiert ist? Eine Laune der Natur? Eine Mutation? Oder hat sich da wer eingenistet?

Green and red and a little orange in my rosebud bush. But what is this? A feathery ball of spiders? Have bugs decided to nest between some rosehips? Has the bush been contaminated by some bacteria or viruses? 

Hagebuttenbusch

Ach ja, das ist das letzte Montagsmandala. Es wird Zeit für etwas Neues, nur weiss ich noch nicht was.

This is the final mandala Monday. It’s time to move on even if I don’t know where. This doesn’t mean I won’t make any mondalas. 

MandalaHage

Der Hagebuttenball in der Mitte. Der Kreis der gesunden Hagebutten löst sich auf, denn hupps! Da ist ein Loch im der Holzunterlage.

MandalaHage2

Bialetti – Espresso auf italienisch

Standard

Bialetti

Ich finde es schön, dass der Herbst kommt, auch wenn ich heisse Temperaturen liebe. Noch lieber mache ich nämlich ein Feuer im Ofen. Das erhöht nicht nur den Wohnkomfort enorm, wenn es draussen kühl und nass ist, sondern ermöglicht mir, gleichzeitig ein Käfeli zu machen, ohne Strom zu verbrauchen. Ehrlich gesagt, hätte ich ein schlechtes Ökogewissen, eine kleine Bialetti auf eine zu grosse Herdplatte zu stellen. Auf der dicken Eisenplatte unseres Schenk-Herds passt das Alu-Kännchen immer. Die Bialetti Zeit ist angebrochen.

Ob eine, zwei oder vier Protionen, ich bin gut ausgerüstet. Und doch steht “Bialetti” auf meiner immerwährenden Brocki-Einkaufsliste.

♥︎ ♥︎ ♥︎

Ansonsten ist viel los. Die Wochen sind mehr als gefüllt, so dass ich dieses Wochenende am liebsten zu Hause auf dem Sofa verbringen würde. Wird aber nichts drasu. Heute Morgen habe ich zum Beispiel schon Kuchen gebacken, weil wir am Nachmittag im Laden ein paar Frauen zum Kaffee erwarten. Verschiebe ich das Nichtstun auf den Sonntag, damit ich am Montag ausgeruht in die neue Woche starten kann.

Have I ever told you that I love my wood stove? ;-) Autumn has come and the time to make a fire. Luckily I can make coffee without using electricity in the same time. Bialetti time has come too. Although I’ve got three Italian espresso pots already, I usually look for them in thrift stores like others look for sewing machines. :-)

I’m very busy these days (can’t wair for fall break, huff). Instead of sleeping in like normal people do on a rainy Saturday, I got up extra early to bake cake. We are expecting visitors in the store this afternoon for coffee. Tomorrow, I’m sleeping in (if I still know how this goes) tomorrow. 

Ein schönes, gemütliches Wochenende euch allen!

Have a nice and comfy weekend!

Wer macht sonst noch Kaffee in der Bialetti? Schaut selber, bei Ninja.

Das ist heute mein 601. Beitrag auf Babajeza’s Wundertüte. Das Dreijährige habe ich verpasst. Es war am 3. September. :-)

 

 

 

Mit Kussmund – Give Me a Kiss!

Standard

FrogHappy2

Am Schluss habe ich mir für runde Augen entschieden. :-)

Und hier ist der Link zur Anleitung. http://sue-mindnsoul.blogspot.de/2010/05/happy-frog-free-pattern.html Das Muster ist in English. Feste Maschen und Runden zu zählen, scheint mir aber nicht so schwierig zu sein. Ich habe etwa 30 Gramm Wolle gebraucht.

Hier is the link: http://sue-mindnsoul.blogspot.de/2010/05/happy-frog-free-pattern.html. I’ve used about 30 gramms of acrylic yarn.

 

Quak Quak Quak

Standard

Was für Augen hat eigentlich ein Frosch? Welche Farbe, welche Form? Während ich dank Sabine von Natas Nest – sie hat mir nicht nur das herzige Appliqué Fröschli, sondern auch ganz viele Froschanleitungen gemailt – grüne Runden häkle, mache ich mir Gedanken, was einen Frosch zum Frosch macht. Sind Froschaugen tatsächlich weiss mit schwarzer Pupille? Ist diese rund oder elliptisch?

How are frogs’ eyes shaped? What colour do they have? I can think of three possibilities. But am I right? What do you think? There is a lot to think about while I’m crocheting a few more rounds with green yarn. 

Froschaugen

Na? Welches Kerlchen sieht am froschigsten aus? Welcher Frosch hat Froschaugen? Da im lokalen Biotop nur Gelbbauchunken hausen (Unken sind keine Frösche), ist dort keine befriedigende Antwort zu erwarten. Ich durchforste deshalb das Internet nach grünen Fröschen: Laubfrosch und Wasserfrosch.

Which one do you like best? And do you think it’s because of the correct shape of the eyes? Anyway, I looked up green frogs. 

Frosch1

 

Diese Pupillen lasse ich als rund gelten. These pupils are quite round. 

Frosch2

 

Diese Pupillen sind elliptisch und längs. But these are definitely elliptic and vertical.

Frosch3

 Elliptisch und quer bei diesem grünen Freund. These are horizontal and elliptic.

Frosch4

 

Und dieser Laubfrosch hat eindeutig eliptische Pupillen von oben nach unten. Vertical and elliptic.

Senckenberg / Inventur / Bolivien / WISSENSCHAFT

 

Nicht ganz rund … elliptisch quer. Quite round … but elliptic and hoizontal.

Frosch6

Dafür sperrt dieser Wasserfrosch seine Blinker weit und rund auf. These wide-open eyes may count as round. 

Ich weiss jetzt immerhin, dass alles geht. Bis ich mich entscheiden muss, habe ich zum Glück noch ein paar Runden Zeit zum Überlegen. Wie würdet ihr entscheiden?

I know now that all shapes are natural. Fortunately, I’m crocheting some more rounds until I finally have to make up my mind. Which one would you choose? Which one is your Frog Charming?

HappyFrog

I’m linking with Tami’s Amis

Mostindien – Apple County

Standard

Äpfelgestrickt

Kleine Arbeiten sind einfach super für zwischendurch. Ich kann nämlich laufend entscheiden, ob ich noch weitermache oder aufhöre. Ein Apfel, zwei Äpfel, drei Äpfel.

I love small projects. I can make as many as I want and work on them as long as I please. One apple, two apples, three apples. 

Äpfel

Gestern Nachmittag hiess es nach der Schule allerdings zuerst Äpfel, Gravensteiner, auflesen. Ein Apfel, zwei Äpfel, drei Äpfel … viele Äpfel.

Yesterday afternoon, there was apple picking on the programme. One apple, two apples, three apples … many apples. 

Äpfelzweierlei

 

Und dann Äpfel rüsten. Ein Apfel, zwei Äpfel, drei Äpfel … Apfelmus.

Apple sauce for dinner. 

Apfelmus

Aber dann habe ich ein paar Runden weiter gestrickt.

I knitted some more rounds after dinner. 

Apfelgelb

Eins, zwei, drei, vier Äpfel. Auf Ravelry findet sich die Strickanleitung. Ich glaube, ich habe genug. :-)

One, two, three, four apples. The is Pattern on Ravelry. I think I’m done! :-)

Äpfelfünf

 

 

Kaffee in Mostindien

Standard

Apfelkaffee

Guten Morgen meine Lieben – Good Morning my Dears

In dieser Jahreszeit ist es wieder offensichtlich, warum der Kanton Thurgau, wo ich wohne, Mostindien heisst. Die Bäume hänger voller rotwangiger Früchte. Jene, die schon fallen, werden emsig zusammengelesen und zu Most (Apfelsaft) verarbeitet. Ich liebe den Geruch und Geschmack von Most und Äpfeln.

In this time of the year, it is obivious why the county I live in, the Thurgau, is called Cider India. The many, many trees are heavy with fruits. Some are already falling down and picked up and processed. I love cider and apples, I love their smell and taste. My knitted apple might be a McIntosh. 

Deshalb gesellen sich heute Morgen zu meinem Kaffee ein Stück Apfelkuchen und ein Apfel. Ein dunkelroter. Es muss eine Berner Rose sein. Die Strickanleitung findet ihr übrigens hier. Viel Spass beim Stricken eures eigenen Apfels. Es geht ganz schnell und einfach. Ich glaube, ich mache noch einen Golden Delicious, einen Granny Smith, einen Boskoop und eine Cox Orange. :-)

That’s why I show an apple and a piece of apple pie together with my Saturday coffee. The apple is a very special one. You can find the pattern here. Have fun crocheting your own. It’s quick and easy. 

Mehr vom Kaffee gibts bei Ninja.