My little Christmas Project – Kleines Weihnachtsprojekt

Standard

Hello everybody

I hope you had a wonderful time. I’ve spent some lovely days at home mostly, just the right amount of family and leisure time and bit of work. Perhaps too less fresh air and excercise. And food wasn’t too much but delicious.

Today I am alone at home doing „nothing“. However, there seems to be no time to write a post. … Again interruptecd by a phone call … This has to be a very short post then.

I bought material for felting last week to have a little Christmas project in case of emergency, like nobody to have a cup of tea with, no book to read, a husband spending hours on his computer, you name it. Anyway, I bought this chair cushion on the picture some time ago but have been thinking about doing one by myself ever since because it was rather expensive. Furthermore I’ve thoughtthat it must be fun to make one. And last but not least I’ve wanted to felt for ages but haven’t found the project that satisfied me completely.

There has been some crochet time, too. I’ll show you soon.

Hallo Ihr lieben Leute

Letzte Woche, genauer ein Tag vor Weihnachten, luden wir Nachbarn und Freude zu einem Sonnwendfeuer ein. Es war ein gemütlicher Abend, zu dem auch beigetragen hat, dass es gar nicht so kalt war. Allerdings muss ich zugeben, dass sich die Sitzfläche der Gartenstühle sehr kühl anfühlte und ich mit Bedauern daran dachte, dass wir im Laden sehr schöne bunte Fudiwärmer im Angebot haben. Am nächsten Tag habe ich mir dann einen gekauft, um für nächste Winter Sonnwendfeuer gerüstet zu sein.

Der Fudiwärmer – was für ein klangvolles Wort – verlockte mich zum Nachmachen, also ging ich noch am selben Tag ins Wollgeschäft, um mir das passende Material zum Strickfilzen zu kaufen. Erstens dachte ich, dass es wohl Spass machte, ein paar Runden zu häkeln (25 an der Zahl), das Stück dann in der Waschmaschine auf die richtige Grösse schrumpfen und verfilzen zu lassen. Zweitens ist es immer vorteilhaft, ein Projekt im Köcher zu haben, um für Notfälle wie, niemend hier zum Kaffeetrinken, keinen für einen Schwatz zu haben, Familienmitglieder stundenlang und pausenlos am Computer, kein Buch zum Lesen, gerüstet zu sein.

Nun, ich fand Zeit, um ein wenig zu häkeln. 150 Gramm Wolle habe ich für die benötigten 25 Runden der Kreisfläche gebraucht, bevor das gute Stück nun Runden in der Waschmaschine dreht. Und ich kann euch hoffentlich bald as Resultat zeigen.

»

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s