Warmer Fudi – Warm Derrière

Standard

Soweit habe ich zwei Sitzkissen gehäkelt, von denen das erste gewaschen und gefilzt ist. Es muss nun nur noch trocken, bevor es meinen Fudi gemütlich wärmt. Von den sieben Knäueln à 50 Gramm Feltro Wolle sind gerade mal vier Kleinstresten übrig geblieben. Es juckt mich nun, gleich los zu fahren und im Wollring bei Regula Schmid noch eine nächste Portion Material zu holen, damit ich weitere zwei Fudiwärmer häkeln kann, für jeden Stubenstuhl einen.

Der bunte Wollkreis sieht auch auf meinem gestern erstandenen IKEA Stig Stuhl gut aus. Diesen habe ich eigentlich mit der Absicht gekauft, ihn in den Laden zu stellen, damit wir nicht immer so verloren hinter dem Tresen versteckt sind. Nun stelle ich jedoch fest, dass es sehr angenehm ist, ein bisschen erhöht über der Tischfläche zu sitzen. Es ist der perfekte Platz zum Häkeln, weil ich dabei beste Sicht auf das Geschehen im Dörfli habe.

I’ve crocheted the second chair cushion, and look, what is left of 7 balls of Feltro, 350 gramms. So I am about to leave for my yarn store in Weinfelden, Wollring, to get a second portion of the material. Three cushions will do pefectly, keeping everybody’s derrière warm in the living room.

Yesterday I purchased a Stig chair at IKEA’s in St. Gallen, which I intended to put in the store so we wouldn’t have to be hidden behind the counter any longer. However, I think Stig is just in my room to sit on it and crochet, because I have the perfect view now. Life in Oberheimen can be very interesting. You only have to wait for hours. But now, that I am warm and cosy on the chair, I’ll sit and watch forever.

I whish you all a wonderful day.

»

  1. Pingback: Do It Yourself! « Babajezas Wundertüte

  2. Hallo. Wunderschön gemacht. Verrätst du mir, wie es geht? Vor allem die Zunahmen würden mich interessieren.
    Liebe Grüße.

    • Du beginnst mit 6 festen Maschen und nimmst in jeder Runde 6 Maschen zu, also in der zweiten Runde aus jeder fM zwei fM häkeln (12 M). Die erste Masche in der Runde immer bezeichnen, damit du weisst, wo die Runde fertig ist. In der dritten Runde 1 Zwischenmasche zwischen den Aufnehmen (18 M.), in der vierten Runde zwei Zwischenmaschen (24 M.). Und so weiter und so weiter. Die Filzwolle schrumpft beim Waschen etwa 30 Prozent ein. Liebe Grüsse von mir

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s