In 50 Jahren – 50 Years from Now

Standard

Nach meinen Hobbies gefragt, erwähne ich immer Bäume pflanzen. Gerade jetzt nach getaner Arbeit frage ich mich allerdings, was denn daran so toll sein soll, denn mir tun nun die Hände weh, die Schultern sind verspannt, meine Hosen dreckig und das Hemd ist zerrissen. Und doch bin ich enorm zufrieden, wenn ich Linde und Eiche stolz und stramm auf der Wiese stehen sehe.

Planting trees is one of my hobbies. But right now after the work is done, I’m asking myself what exactely should be fun. My fingers are sore, my shoulders tight, my trousers dirty and my shirt is ripped. Nevertheless, I am deeply satisfied when I see oak and limetree standing proudly on the meadow, streching into the blue sky.

Obwohl es zwei Hochstammbäume sind und die Krone auf einer Höhe von 2.50 Metern beginnt, machen sie noch nicht viel her. In 30 Jahren, nein, in 50 Jahren sind sie dann stattlich, werden sich vermutlich sogar die Hände reichen. Ob ich das noch erlebe? Ja, wer Bäume pflanzt, tut das für die, die jetzt noch ganz jung oder noch nicht einmal geboren sind. Aber das schmälert meine Freude nicht, im Gegenteil. Schliesslich sind die mächtigen Bäumein der Umgebung von jemandem gepflanzt worden, der das Zeitliche schon gesegnet hat. Bäume pflanzen mahnt mich an die Verantwortung für diese Erde, den Kreislauf von Leben und Sterben. Büme pflanzen ist keine Mühe, kein Kraftakt, sondern eine Tat voller Symbolik.

Although the trees are tall (they were delivered yesterday, because I couldn’t load them into my car, silly me), they actually look quiet small. They are still babies, that will have reached their full size in 30, maybe 50 years. I don’t know if I can see this happen. Anyway, if you plant tree, you don’t do it for yourself. It’s a gift to the ones who come after you, the very young ones, the ones who are not even born yet. Me on the other hand can enjoy the trees someone who died years ago. Planting trees remindes me of the responsibility for this planet and the circle of life. Planting trees is not work, it’s a symbolic action.

Als ich die grossen Ballen sah, hatte ich ein bisschen Respekt. Schliesslich buddelt sich ein Loch von 60 x 50 cm nicht von selbst, aber wild entschlossen packte ich Pickel und Schaufel. Nach gut einer Stunde hatte ich zwei Löcher gegraben, die mir gross genug schienen. Eine Schwatzpause mit Nachbars, um die Kräfte zu bündeln, lag auch noch drin.

When I saw the trees, I felt respect for the task I was about to do. I had to dig huge wholes into the ground. After a good hour I was done, noticing that I had to solve the next problem. Who was I to get these trees into the wholes? I’m rather a dwarf than a giant. No chance to haule them, no chance to roll them, no chance to pull them. Finally, I unpacked them and luckily the lost a lot of dirt. Now I was able to roll-pull them. What a relief! Everything turned out great! I shoveld the dirt back, gave the trees a decent pole  to get them straight and watered them. I also added some dung around the stems. Well done, I must say.🙂

Aber dann hatte ich schon wieder ein Problem. Wie sollte ich nur die schweren und unhandlichen Bäume ins Loch bringen? Ich zog und zerrte ohne Erfolg. Auch die Idee, einen Futtersack als Transporthilfe zu verwenden, scheiterte. Schliesslich packte ich die Ballen, mit Jutte und Maschendraht umwickelt, aus und stellte erfreut fest, dass die lockere Erde rundherum abfiel, so dass ich den Rest zum Loch rollen konnte. Alles passte perfekt. Zuschaufeln und anstampfen waren dann ein Kinderspiel. Zum Schluss schlug ich einen Pfahl ein, band den Baum daran, wässerte ihn tüchtig und verteilte grosszügig Mist um den Stamm. Gut gemacht!🙂

»

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s