Totally Against My Habit – Was ich eigentlich NIE mache

Standard

I could not resist when I saw a beautiful Wingspan at Vivian’s last Friday. Against all my habits I started this lovely shawl yesterday (after serious consideration) and didn’t look at my other project, a kimono, for one second. However, the wingspan is worth it. It’s a super easy pattern with a great outcome. No wonder, I am totally pleased how it turns out although I am not a fan of purple, and the angora/wool yarn is a bit pffffftfthffff. If you know what I mean. It’s only reasonable to use material from my stash, isn’t it. And I will make a second Wingspan with a yarn of my choice as soon as my kimono/cardigan is finished.

I’ve started the seventh triangle doing as many more as the yarn will last. Do you want to see what other’s are working on? It’s WiP Wednesday at Tami’s amis.

Schon wieder habe ich was Neues angefangen, obwohl mein Kimonojäckchen noch nicht fertig ist und ein Paar Ringelsocken auf Vollendung wartet. Ich konnte nicht widerstehen, als ich die wunderschönen Wingspan Schals auf Vivians Blog sah. Das Muster ist total einfach und bringt ein grossartiges Resultat, wie die vielen Bilder auf Ravelry zeigen. Übrigens, wenn du nicht bereits ein Member bist, lohnt es sich bestimmt. Es gibt da so viele schöne Muster.

Da am 1. Mai mein Lieblingsladen geschlossen hatte, musste ich also in meinen Wollvorräten auf dem Estrich ein passendes Material finden, und obwohl ich kein Fan von violett bin und mir die haarige Angorawolle zwischen die Zähne gerät, gefällt mir mein Wingspan trotzdem sehr gut. Ich bin am 7. Dreieck und stricke solange das Material reicht. Sobald ich dann endlich mein Jäckchen fertig habe (so lange dauerst das nicht mehr), beginne ich einen neuen Wingspan, diesmal mit der Wolle meiner Wahl aus dem Wollring in Weinfelden.

Wollt ihr sehen, woran andere arbeiten? Es ist WiP Wednesday bei Tami’s Freunden.

»

  1. Cool, das Muster habe ich mir auch ausgedruckt, aber noch nicht drangewagt. Sie reden da von waaaaaaaahnsinnig vielen Maschenmarkieren und das habe ich nicht. Wobei, sollte ja auch ohne gehen?!

  2. Es sind 8 Maschenmarkierer vorgeschlagen. Am Anfang habe ich sie gesetzt, aber dann gehts ganz gut ohne. Einfach immer drei Maschen vor der letzen wenden (Maschenzählen hilft, aber man siehts ganz gut). Und dann wieder gut zählen, wenn man das neue Dreieck startet (stricken bis 16 Maschen bevor das letzte Dreieck startet). Es ist aber alles total logisch und offensichtlich.

  3. Ohhhh das ist echt ein klasse Muster!

    @Iris wenn ich nicht genug Maschenmarkierer habe nehme ich meist etwas Restgarn von anderen projekten und mach ne Häkelschlaufe(slipknot) und dann geht’s weiter.😉

  4. Oh, I love the wingspan pattern, and yours is coming out beautifully so far! I don’t know that I’ve seen one in fluffy yarn yet, it looks magical (even if it’s not the best to knit with!).

  5. Your Wingspan is really coming along nicely. I was thinking this pattern or a variation of it can be a good stash project, using a different yarn for each triangle. I’ll have to try it out and see if it works.

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s