Give Me a Ball of Yarn – Aus einem Garnknäuel

Standard

White cotton yarn, a hook Nr. 3 and yet I am starting a little project that won’t take long if I decide on crochet (against grading papers and my pogona) whilst being in the store this afternoon. Yes, that’s why I love being in the store. If there are customers coming, business is good. If nobody comes, I have a lot of time for my crafts. However, I have to admit that I count the money at the end of the day too. So the perfect day would be few customers who buy a LOT. A girl can dream!

Weisses Baumwollgarn, ein Häkchen Nr. 3 und schon stecke ich mitten in einer kleinen Arbeit, die bestimmt nicht zuviel Zeit in Anspruck nehmen wird, wenn ich mich entscheide, heute Nachmittag im Laden zu häkeln, statt Prüfungen zu korriegieren oder meinen Schal weiter zu stricken. Genau deshalb bin ich so gerne im Laden. Wenn Kunden kommen, klingelt die Kasse. Wenn nicht, habe ich Zeit für Handarbeiten. Der perfekte Tag wäre natürlich ein paar wenige Kunden, die viel kaufen, denn ich zähle das Geld am Ende des Tages. Man darf träumen, nicht wahr.

I bought this doily in a thrift store some weeks ago but forgot about it as it was in the pile of laundry. As it reappeared from under my undies, I decided this morning spontanously to crochet my own doily with the same pattern. I didn’t seem too difficult. Of course, I need my glasses to count the stiches. Once more I find it wonderful to have a stash of yarn in my attic that holds almost everything I need. So no driving into town, now looking for yarn and loosing a lot of time.

Dieses Häkeldeckchen habe ich vor ein paar Wochen im Brocki gekauft. Tatsächlich kaufe ich alle hübschen Deckchen, denn ich bin überzeugt, dass sie Wertschätzung erfahren sollen. Das Deckchen habe ich aber total vergessen, aber als es heute morgen unter meinen frisch gewaschenen Unterhosen wieder auftauchte, fasste ich spontan den Entschluss, eines selber zu machen. Es scheint nicht schwierig zu sein. Natürlich brauche ich meine gute Brille, um die Maschen zu zählen. Einmal mehr bin ich glücklich, dass mein Estrich alle Arten von Material birgt, so dass ich nicht erst in die Stadt fahren muss, um das Benötigte zu suchen und zu kaufen. Das spart viel Zeit und Mühe.

Actually, the first rounds were easy. Unfortunately, my crafty verve was interrupted by the fact that I had to teach this morning. But now I am back and very eager to get some more rounds done. I might skip my lunch, go outside instead and enjoy the beautiful landscape. The weather has been lovely the last few days.

Tatsächlich, die ersten Runden waren einfach. Leider musste ich meinen Schwung unterbrechen, denn die Pflicht rief. Am Mittwoch habe ich Schule. Aber nun bin ich zurück und sehr entschlossen weiterzumachen. Ob ich den Zmittag ausfallen lassen und statt dessen mit der Häkelarbeit im Garten die Landschaft geniessen soll? Das Wetter war wunderbar die letzten Tag. Nur weiter so.

I’m linking my post with Tami’s amis. Go and check what others are crafting. It sure is inspiring.

Das Internet birgt unbeschränkte Ideen für Handarbeitsprojekte. Ein paar sind bei Tami’s amis vorgestell, inspirierend wie immer.

»

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s