Grau-Blau – Grey-Blue

Standard

Es gibt Arbeitswochen, die doppelt anstrengend sind, obwohl sie sogar kürzer sind als normal. Ob das am Wetter liegt? Oder am Biorhythmus? Habe ich schlecht geschlafen, ohne es zu merken? Das falsche gegessen? Oder entgegen der Mondphase gelebt? Jedenfalls war vergangene Woche sehr anstrengend. Vielleicht hat meine Strickarbeit deshalb mehr auf dem Stubentisch gelegen, als in meinen Händen zu wachsen. Immerhin bin ich im dritten Abschnitt meines „color affection“ Schals angelangt und wechsle nach jedem Rippchen die Farbe: Dunkelblau, Mittelblau, Grau, Dunkelblau, Mittelblau, Grau und so weiter. Irgendwann werden auch die letzten Maschen auf der Rundstricknadel in dieser Farbkombination „aufgefressen“ worden sein. Die Reihen werden nämlich immer länger.

There are weeks that seem extremly tiring although they are shorter, for example the previous week, that had a second Sunday instead of Monday. Was it because of the weather (we often blame the weather, don’t we?)? Was it my circadian rhythm? Didn’t I sleep well without noticing? Did I eat the wrong stuff? Did I go against the phase of the moon? Perhaps that’s the reason why my knitting slept on the dining room table more than grew in my hands. But I am in the third section of the „color affection“ shaw changing yarn and colour after each dubble row: dark blue, blue, grey, dark blue, blue, grey and so on. Someday the last stitches on the circular needle will be eaten up as the rows get longer and longer from the right side to the left.

»

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s