Round after Round – Runde um Runde

Standard

This is what I am doing besides teaching, house keeping, gardening, cooking, doing the laundry, shopping groceries, talking to the neighbours, feeding our and neighbours‘ cats, collecting dead mice from the door mat, keeping my husband in a good mood … These days are demanding I can tell you.

As I mentioned before, I’m participating in a CAL hosted by Marinke at a creative being. There is also a flickr pool, where you can see lots of colourful Overlay Mandalas made of the paticipiants. Maybe you want to join? Sign in at a creative being. There you can find information to get the pattern by Carodesign. 

I’ve never seen this technique before although I’m pretty old in the crochet business. So now I’m going round and round and round. I’m making my second Mandala using different colours than in my first one. I also changed the hook from 4 to 4.5 mm because the cotton yarn I’m using is so splitty. It doesn’t help (it’s annoying and frustrating I must say). But the Mandala itself is flatter. Always looking at the bright side.🙂

Das Leben ist streng dieser Tage, was nicht nur an der Hitze liegt. Darüber beklage ich mich jedoch nicht, ich wünschte nur, ich könnte die Wärme im Körperinnern aufbewahren und im Winter ganz langsam wieder abgeben. Nebst Schule, Haushalt, Wäsche, Katzen (unsere und Nachbars), toten Mäusen auf der Türmatte, Garten und Ehemann, verbringe ich meine Freizeit im Moment mit meiner neuen Lieblingsbeschäftigung. Wie schon erwähnt nehme ich an einem gemeinsamen Häkelplausch teil, der von Marinke von a creative being coordiniert wird. Es gibt auch eine Flickr-Galerie, wo man sich viele verschiedene Mandalas der Teilnehmerinnen anschauen kann. Vielleicht wollt ihr ja auch mitmachen. Bei a creative being kriegt ihr Inofs, wies geht und wo man die Anleitung kriegt.

Diese Technik habe ich in meinem langen Häklerinnenleben noch nirgends gesehen. Es ist nicht schwer, wenn man Doppel- und Dreifachstäbchen liebt. Es braucht gute Konzentration, permanentes Maschenzählen ist meiner Meinung nach ein Muss, damit man nicht verirrt.

Ich stecke grad mitten in meinem zweiten Mandala, das ich nach der gleichen Anleitung mit anderen Farben häkle. Zudem habe ich ein dickeres Häklein genommen (4.5 mm), denn das Baumwollgarn spaltet sich dauernd, was sehr nervig ist. Genützt hat es nichts, aber immerhin liegt das Mandala flacher. Also trotzdem was gebracht.

I’m linking this with Wip-Wednesday over at Tami’s Amis. Hopefully, I’ll have a finished object on Friday. Wish you all a crafty week!

»

    • There are some pretty cool things in the huge pond of hand crafts. However, you can’t master them all. And you never know what you are up to one day.🙂 Happy crafting!

    • You are right. For example the laundry never complains. If only I’d know what’s best for hubby. But how could a woman understand a man? And if I could, he wouldn’t believe it.😉 Just kidding.

    • Good morning Lorinda

      I d’n’t know exactely what I will do with them. They are nice place mats. Or I have old cushions I could cover. Or I make cushions as Christmas presents for my sister and my mum.

  1. I am so taken with these! I love allthe colors and the way the stitches work together. They’re really cool. I think cushion covers would be a great way to use them, and bring a bright pop of color to any room!

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s