Socken wie Stiefel – Socks like Boots

Standard

Give me some wool, please. I’m knitting when ever I can. My mood has improved over the last three days. But, I must do a lot to keep me warm.

Firstly, we are in the process of attic renovation. Instead of a ceiling and thick floor planks, there was only ceiling between the rooms that are supposed to be warm and cosy and the frost for the last four days. However, the carpenter is doing his best and works very hard to get ready to fill in the insulation and build in the new planks soon.

Secondly, the temperatures felt like in January yesterday and still this morning. It is thawing now and when the fog will have gone, I will feel like end of October again. Hopefully.

Thirdly, in an old house the floor is always cold. Therefore you have to be watchful not to get cold feet and a runny nose. I’m knitting up some wool from my stash. I don’t know who span the wool, which is sturdy,  irregular and kind of sticky. It’s hard to knit. Anyway, it’s an experiment and it is going so far so good. I’m going to felt the socks and put leather soles on them. They will be like boots.

 

Gebt mir Wolle, bitte. Ich stricke, wann immer ich die Zeit dazu finde. Und siehe da, meine Stimmung hat sich in den letzten drei Tagen merklich verbessert. Aber ich mache alles, um mich warm zu halten, was im Moment nicht ganz einfach ist.

Wir stecken nämlich mitten in Estrichrenovationen. Statt einer Zimmerdecke und dicken Bodenbrettern waren die gemütlich warmen Räume nur gerade durch die Zimmerdecke von der frostigen Kälte getrennt. Der Zimmerman tut aber sein Möglichstes, um bald Isolation und neue Bodenbretter einbauen zu können.

Zweitens war es gestern und noch heute Morgen draussen so kalt wie sonst im Januar. Allerdings taut es nun, so dass es angeheme 10 Grad wird, wenn sich erst einmal der Nebel aufgelöst hat.

Drittens sind in einem alten Haus die Fussböden im Erdgeschoss immer kalt, so dass ich sehr darauf achten muss, meine Füsse warm zu halten, um nicht eine Triefnase zu bekommen. Finken und dicke Socken sind ein Muss. Die Wolle für meine dicksten je gestrickten Socken kommt aus meinem Vorrat. Ich weiss nicht, wer die Wolle versponnen hat. Sie ist steiff, unregelmässig und ein bisschen klebrig. Schwierig zu stricken. Immerhin, was als Experiment begann, läuft ganz gut. Ich werde die Socken filzen, ihnen Ledersohlen verpassen, so dass sie wie Stiefel sind.

 

 

»

  1. Wir haben vorher 13 Jahre in einer Wohnung mit kalten Böden gewohnt. Jetzt im neuen Haus haben wir die Heizung erstmals vorgestern eingestellt. Ein gewaltiger Unterschied zu früher, auch ohne Heizen bleibt das Haus lange warm.
    Ich wünsche dir jedenfalls nach erfolgter Fertigstellung mollige Wärme.
    Liebe Grüsse
    Carmen

  2. *auchwarmefüssehabenwill*
    Und ich Doofe habe meine Übersocken fürs Büro zu Hause vergessen. Hat man davon wenn man die Dinger zum Waschen mit nach Hause nimmt🙂

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s