Buchseiten and Music Paper

Standard

Herzfähnli1

Aus dem Bett gehüpft, die Kaffeemaschine in Betrieb genommen und schon mit Papier und Schere zu Gange: So sehen meine Traumferien und mein Traumwochenende aus.

Viel zu erklären gibt’s da nicht. Es ist eine ganz einfache Bastelei, auch für kleinere Kinder geeignet. Schliesslich will der Umgang mit der Schere geübt sein, also geben wir ihnen Gelegenheit dazu. Es eignet sich jedes Papier, das gefällt: Kopien von alten Briefen wären sicher auch sehr schön, bunte Seiten aus Zeitschriften ebenso. Ich habe Buchseiten und Notenblätter genommen.

Für die Herzformen habe ich eine Schablone aus Karton gezeichnet, dann das Papier zweilagig ausgeschnitten, den Zahnstocher oder Fleischspiess für die grossen Herzen dazwischen gelegt und zusammengeleimt. Weissleim oder Kleister gehen gut.

Und jetzt stecke ich die Herzfähnchen in Brötchen, Maffins, und Eisbecher oder lege sie in eine Grusskarte. Habt ihr noch andere Ideen, wo die Herzen nett aussehen?

An meinen Fingern klebt noch immer Leim. Ich werde ich bald mehr Papierideen zeigen hier. Ein schönes Wochenende!

Herzfähnli

This definitely means vacation and weekend for me: Getting up in the morning, starting the coffee machine and creating little things before thinking of chores and duties. Life is good.

These flags don’t need much explanation, do they? I’m sure you have all the material handy that you need. Any paper you like will do, like colourful pages of a magazine or copies of an old handwritten letter are as good as my book pages and music paper. Furthermore, you need tooth or meat sticks depending on how big you like your flags. Cut out a double layer of paper, put the tooth stick between them and glue them together. Also children like to cut and glue. And they should get the opportunity to exercise their skills. 

I now stick the little hearts into buns, muffins and ice cream and decorate gift cards with them. Do you have more ideas where to put them? 

There is still glue on my fingers … I’m going to show you more paper ideas soon. Have a nice weekend!

»

  1. Guten Morgen, liebe Regula (unbekannterweise), wie du bin ich im Hauptberuf Lehrerin und entdecke, seit ich deinem Blog folge, einige Gemeinsamkeiten. Auch ich habe momentan Ferien und die Morgenstunden meiner Traumferien gleichen denen, die du hier schilderst. Neben Stricken und Filzen arbeite ich derzeit mit Notenpapier – und stelle daraus kleine Faltengel her. Sie waren mal in einer Ausgabe der „Landlust“ gezeigt. Der Weihnachtsmarkt ist nicht mehr weit….
    Schöne Ferien wünsche ich.

    • Ja, die Zeit der Weihnachtsmärkte ist nicht mehr fern. Trotzdem ist es schön, dass gerade heute sonnig uund warm ist. Das ist das Ferienende, das ich mir wünsche. Dir weiterhin schöne Ferien und viel Freude beim Werken. Liebe Grüsse

  2. Those are great, very simple but very effective. Yes, the French artist was Niki de Saint Phalle – I’ve not heard of that artist before but you were the second commenter to recognise it, so I guess all the work is distinctive!

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s