Rustic – Rustikal

Standard

Sideways mittens

Last year on this date it snowed, which is quite unusual. We had a very early winter that lasted and lasted. I’m still a bit frightend that this could happen again. But let’s focus what we have now. Let’s not worry about what might be. It’s better to deal with problems when they occur.

There hasn’t been frost here, which is quite unusual. So my dahlias are still blooming (which also means I have still a lot of work to do in my garden). However, the trees have changed colours. If there is some wind occasionally, they are dancing their last dance before they die. Nature is beautiful in the sunlight but also in the fog we’ve had. I enjoy being outside and feeling the warmth of the sun. But I enjoy being inside and listening to the fire, feeling its warmth after a while. I often sit at the kitchen table next to the stove knitting, drinking tea and thinking. 

I found this pattern here two days ago and just had to knit those sideways mittens. Mine turned out very rustic. They were finished so quickly they weren’t even a wip. I’m almsot sad that it is too warm to wear them while raking leaves this afternoon. 

Have a nice weekend wherever you are, whatever you do! 

Letztes Jahr um diese Zeit hat’s geschneit, was in diesen Mengen doch eher ungewöhnlich ist. Der Winter dauerte ewig, so dass ich immer noch besorgt bin, dass es diesen Winter wieder so garstig werden könnte. Natürlich weiss ich, dass das nichts bringt, also will ich lieber das geniessen, was wir im Moment haben. Immer noch recht warmes Herbstwetter. Noch hat’s keinen Frost gegeben, die Dahlien blühen noch immer (was aber auch bedeutet, dass da noch ein Haufen Arbeit auf mich wartet). Trotzdem sind die Bäume farbig geworden. Wenn ab und zu der Wind bläst, tanzen die Blätter ihren letzten Tanz, bevor sie sterben. Die Landschaft sieht wunderschön aus im Sonnenlicht und im Nebel. Ich geniesse die Wärme der Herbstsonne draussen. Aber es ist auch schön, im Haus drinnen zu sein, dem Feuer zuzuhören und seine Wärme aufzunehmen. Oft sitze ich deshalb am Küchentisch neben dem Ofen, drinke Tee und denke nach.

Diese Strickanleitung habe ich vor zwei Tagen auf Linda’s Blog gefunden und musste gleich loslegen. Die seitwärts gestrickten Handschuhe wurden richtig rustikal, sogar ein bisschen kratzig (Schweizer Schafwolle halt). Sie waren super schnell fertig. Nur leider ist es zu warm, um sie heute Nachmittag zum Laubrechen zu tragen.🙂

Euch allen ein schönes Wochenende, was immer ihr vor habt. 

»

  1. Hallo Regula!
    Ich finde deinen Fäustlinge wunderbar.Leider kann ich sie nicht nachmachen.Ich kann zwar gut stricken,aber bei weitem nicht so viel englisch,daß ich die Anleitung verstehe.Schaaaaaaaaaaade.
    Liebe Grüße
    Claudia

  2. It just got really cold here this week….the leaves changed a few weeks ago, but are rapidly falling off the trees…last year we had Hurricane Sandy during this week…in 2011, we had a Hurricane in late August and then a major snowstorm this week that shut down the state for about 2 weeks…it was crazy!!!!

  3. Diese Fausthandschuhe finde ich so toll – die muss ich unbedingt stricken. Ich habe zwar noch nie nach einer englischen Anleitung gestrickt, aber einen Versuch ist es wert. :)….
    Die Übersetzung der englischen Strickabkürzungen habe ich schon mal hier liegen.
    Liebe Grüße von Heike

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s