Hemd aber Hose – Top to Bottom

Standard

HemdaberHose

There is one scene in the movie „Apollo 13“ I love the most: Some people sit around a table trying to make fit a round shaped thing into a square shaped one using only items that are available on the space ship, like socks, rubber band, paper. And most necessary too is a proper construction plan. Doesn’t this look like a handcraft lesson? Anyway, they are successful, which is life-saving for the crew on the space ship.

Meine Lieblingsszene im Film „Apollo 13“: Ein paar Leute sitzen um einen Tisch und versuchen eine runde Form in eine quadratische einzupassen. Dazu können sie nur Material gebrauchen, das in der Raumkapsel vorhanden ist, wie Klebstreifen, Socken, Buchseiten. Ebenfalls sehr wichtig ist der Konstruktionsplan, den sie abliefern müssen. Sieht das nicht nach einer Handarbeitslektion aus? Jedenfalls sind die Bastler erfolgreich, was schliesslich lebensrettend für die Crew im Raumschiff ist.

My upcycling project doesn’t have such essential grounds. It’s fun related. However, I’ve also come up with a construction plan. 

Mein heutiges upcycling Project hat keine solch essentiellen Grundlagen, sondern ist spassig. Trotzdem habe ich auch einen Konstruktionsplan gezeichnet.

HemdaberHose2a

There have been some XXL shirts in the attic for ages, that nobody is going to wear ever because they are so big. What I love to wear are pyjama bottoms made of the fabrics the shirts are made of.  Warm and cosy, perfect for cold nights during winter. 

In unserem Estrich fand ich zwischen all dem Grümpel ein paar warme Hemden, die hier nie jemand tragen wird, weil sie viel zu gross sind. Was ich hingegen liebe, sind Flanell Pyjama Hosen. Es gibt nichts Gemütlicheres und Wärmeres in kalten Winternächten.

 

HemdaberHose5

HemdaberHose4

Let’s look at some details. – Hier die Details, wie Hosenbund und Börtchen.

HemdaberHose3

 

HemdaberHose6

 Did I mention that time was an issue during the transformation in Huston?

Well, it is in this sewing business, too. It takes about 20 minutes to go from top to bottom depending on how brave you are. Cut and sew as you go!🙂

Habe ich erwähnt, dass Zeit ein Faktor war beim Tüfteln in Huston? Hier auf jeden Fall auch. Es braucht etwas 20 Minuten um von Hemd zu Hose zu kommen, abhängig davon, wie mutig du bist. Also los! Schneiden, nähen und anprobieren!

 

»

  1. Superidee!! Und schaut seeeeehr kuschelig und bequem aus!!! Danke für den Schnitt, das MUSS ich ausprobieren, wir haben in der Werkstatt sehr viel Material zum Upcyclen – und eben auch jede Menge Hemden. Die habe ich schon so oft in der Hand gehabt und überlegt, was ich etwa daraus machen könnte…… JETZT WEISS ICH’S!
    Liebe Regula, danke für den äußerst kreativen Input!
    Liebe Grüße,
    Angelika

  2. Danke für die Idee! Bitte verrate noch welche Hemdengröße du zur Verfügung hattest. Ich habe mit Hemden der Gr. L schon kurze Pyjama-Hosen für Kinder genäht, ab Größe 158 reichte war da schon ein Zwickel nötig.
    So wie Du schlank bist, brauchst Du sicher eher gerade soviel Stoff um die Hüfte wie Kinderhosen.
    Auch wenn ich das noch nie geschrieben habe – diee Montagsmandalas sind immer sehr aufmunternd!!

    • Ich hatte ein Hemd XL. Zwickel annähen ist nicht nötig, weil die Rundung ja durchs Armloch gegeben ist. Der Brustumfang reicht locker um die Hüften.

      Die Beinlänge kannst du anpassen, wenn du die Ärmel kürzst und nur soviel nimmst, wie unten am Hemd noch fehlt.

      Liebe Grüsse von Regula

  3. Hallo Regula,

    coole Sache, deine Hemd-Pyjama-Hosen.
    Meine jüngste Tochter liebt auch diese Flanell-Hosen. Da muß ich doch mal bei meinen Eltern nachfragen, ob es da noch Flanell-Hemden gibt, die mein Vater nicht anzieht. Und dann wäre es einen Versuch wert aus einem Hemd eine Pyjama-Hose für meine Tochter zu nähen…
    LG Heike

  4. Pingback: Die Sonntagsleserin KW 7 | widerstandistzweckmaessig

  5. Hallo Regula,
    ich folge deinem Blog seit geraumer Zeit und finde ihn total klasse. Und die Idee mit dem FlanellHemd – spitzenmäßig – !
    Große FlanellHemden hab ich, bin auch nicht die Größte (Gr. 36). Und täte so gerne die Hose nachnähen.
    Aber ich bin leider ein absoluter Nähanfänger und ehrlich gesagt verstehe ich nicht wie die oberen Hosenteile geschnitten werden. Die Knopfleiste ist auch eine Schnittkante (auch im Rückenteil?) – oder?
    Liebe Grüße
    Piwi

    • Hallo Piwi

      die Knopfleiste ist an der Seite. ich habe sie einfach gelassen. So hats an einem Hosenbein Knöpfe und am anderen nicht. Du könntest sie zunähen, aber ich habe sie grad so gelassen. Du hast also Hinter- und Vorderhose an einem Stück, keine Nähte an den Seiten. Dort wo die Ärmel angenäht sind, ist die Schrittnaht. Mache die hintere ein bisschen länter als die vordere, das heisst, du kannst am Kragen vorbei schräg geneigt schneiden. Für den oberen Saum um die Taille musst du vermutlich eine Anprobe machen. Du kannst auch einen breiten Saum nähen und eine Kordel einziehen. Ich habe die Börtchenvariante gewählt, muss aber doch noch eine Kordel anbringen, weil die Hose zu schluderig ist. Ach ja, du kannst dir noch überlegen, ob du das oder die Brusttäschen vorne oder hinten haben möchtest. Hilft das? Liebe Grüsse

    • Ja, es braucht schon eine gewisse Weite. Die Hemden aus unserem Estrich sind mir aber sogar zu gross. Die Hosen haben sehr bequeme Überweite. Schöne Woche! Regula

  6. Pingback: 30 Tage 30 Dinge

  7. die besten Ideen sind immer die, auf die eine ja eigentlich nur kommen muss!🙂 Und seh ich das richtig, dass bei einem Bein dann ne tolle Knopfleiste an der Außenseite is? Is ja voll cool! Muss ich unbedingt probieren!

  8. Pingback: Top Down

  9. Pingback: 12mal12: März - heldenwetter

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s