A Change – Mal was anderes

Standard

Jeansrecycling3

I’m still on crochet restrictions, and I don’t knit due to the pain in my right arm (getting better by the day). However, this doesn’t mean I am not creative. Let’s start with the flower mandalas (this one is from mid May and long gone), which make me smile as long as they last. And I have lots of ideas how to spend my free time. Of course, I miss the textiles that I am so fond of. 

Noch immer lasse ich Häkelnadeln und Garn links liegen, denn mein Arm ist noch nicht wieder hundertprozentig funktionstüchtig, aber es wird täglich besser. Trotzdem heisst das nicht, dass ich mich nicht kreativ betätige. Da sind zum Beispiel meine Mandalas (dieses ist von Mitte Mai und längst verwelkt). Ein Blumenstrauss der besonderen Art, der auch noch schön aussieht, wenn die Blumen und Blätter vertrocknet sind. Trotzdem vermisse ich das Textile, denn dafür schlägt mein Herz ein bisschen schneller.

JapaStil

I ordered a book last week: Japanese Sewing. It seems to be very popular, and I very much like the plain clothes. There are some lovely patterns in the book, and I am definitely making something as soon as I have the time to go shopping for some fabric. I might choose brighter colours than in the book. 

Letzte Woche habe ich ein Buch besetellt: Nähen im japanischen Stil. Mich sprechen die schlichten Schnitte an. Im Buch gibt es 8 verschieden Schnittmuster, die drei Möglichkeiten bieten. Ganz bestimmt werde ich etwas nähen, sobald ich Zeit finde, Stoff einzukaufen. Vermutlich wähle ich intensivere Farben als im Buch.

Jeansrecycling4

Meanwhile I’m sewing a skirt like this. Doesn’t it just look like me? Why haven’t I got at least one in my closet yet? Thank you, Viola, for the idea.  There is material in the attic. It’s wip Wednesday by the waym and I can’t wait to get to school with my newest creation tomorrow. Stay tuned for the fo on Friday. I’ve already come up with the title of the post:  „I once belonged to Walter“.🙂

In der Zwischenzeit nehme ich diesen tollen Jupe in Angriff. Schaut er nicht so aus, als hätte er mir schon immer gehört? Danke, Viola, für die Idee. Material ist ja ohne Einkauf genügend vorhanden. Heute ist wip-Wednesday und ich kann’s kaum erwarten, das neue Outfit morgen in die Schule anzuziehen. Also dürft ihr hier auf das fertige Stück am Freitag hoffen.  Bereits habe ich den Titel des Posts geschrieben: „Ich war eine Hemd von Walter“.🙂

 

I’m linking with Tami’s

tami_wip

»

  1. …da bedaure ich gerade ein bisschen, liebe Regula,
    dass ich nicht nähen kann…denn eine an den Knien kaputte Jeans und nicht mehr getragene Hemden meines Mannes habe ich auch…das wird bestimmt toll, ich bin schon ganz gespannt…

    lieber Gruß Birgitt

    ach und alles Gute für deinen Arm!

  2. Yes, that definitely looks like your style! I can’t believe you don’t have stacks of those in your cupboard already LOL!!
    Sorry to hear your arm is still not better, but as long as it is getting there it is moving in the right direction🙂
    x

  3. Great idea! I have lots of old jeans in my fabric stash – though I’m not sure they fit any more. Yes, this looks like just your style.🙂

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s