Kaffee auf dem Säntis – Es isch so schö do obe!

Standard

Saentis

Gestern war Schulreise angesagt. Wir fuhren mit dem Zug und dem Appenzellerbähnli. Dann nahmen wir den Weg vom Jakobsbad über die Scheidegg und die Kapelle auf den Kronberg unter die Füsse. Alle halbe Stunde gab es ein kleines Päuschen. Wir waren im Nu oben, schien mir, vermutlich weil ich ein gutes Vorbild sein musste.😉 Ganz so war es nicht: Wir haben uns auf dem Weg einfach gut unterhalten. Oben angekommen sassen wir auf einen Abschnitt der einst längsten Bank der Welt und genossen die etwas milchige Sicht auf den Säntis, den höchsten Berg im Alpstein.

♥︎ ♥︎ ♥︎ Es isch so schö, do obe! ♥︎ ♥︎ ♥︎

Appenzellerkaffee

Es gab’s dann nach einem ausgibigen Lunch noch einen Kaffee. Leider habe ich kein Bild davon. Deshalb wie ja eigentlich angebracht, die erste Tasse von heute Morgen.

Und jetzt rufen noch einmal die Rosen von Bischofszell. Am Montag packe ich dann die letzte Schulwoche

(habe mich doch glatt verzählt am letzten Samstag)

bis zu den Ferien.

🙂

Rosen

Mehr vom Kaffee und anderem Getränk gibts bei Ninja.

»

  1. Was für ein toller Ausblick!
    Und dein Rosenstrauß ist einfach wunderschön. Die Rosen haben bestimmt einen wundervollen Duft.
    Viele Grüße, Sanne

    • Das ist Appenzeller Dialekt: von oben: Jenes kostet nicht alle Welt (ist nicht teuer), Kleine Mücken können auch stechen (auch vor Kleinen muss man sich in Acht nehmen), Jetzt ist dann genug Heu unten (es reicht jetzt).

      Liebe Grüsse von mir

  2. eute vormittag haben wir den tollen Blick rüber auf den Säntis bewundert. Stefan meinte „das wäre toll, wenn wir da jetzt oben wären“ – … ja das stimmt. Wir haben mal einen fantastischen Ausflug dorthin gemacht … wär mal wieder an der Zeit!

    liebe Grüße von Ellen

  3. Auf dem Säntis war ich auch mal auf einer Schulreise. Jesses, ist das lange her! An die Aussicht kann ich mich gar nicht mehr richtig erinnern, aber, dass ich völlig untrainiert da raufkeuchte und oben einen Wadenkrampf kriegte…
    Bist du sicher, dass du in einer Woche Ferien hast?😉
    Liebe Grüsse und guten Endspurt, mo(nika)

  4. …obwohl ich mich gerade am Meer so wohl fühle, liebe Regula,
    spricht auch das Bild der hohen Berge mich besonders an…auf dem Säntis war ich noch nicht, wäre auch mal noch eine Idee…

    lieber Gruß Birgitt

  5. Hallo Regula,
    ich bin grade aus dem Urlaub wieder daheim und habe im Breisgau einen Laden namens „Babajeza“ entdeckt. Ich würde dir das Foto gerne schicken – nur: wohin? Ich finde in deinem blog keine Email-Adresse. Meldest du dich mal bei mir?
    Liebe Grüße, Ulrike

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s