Retro

Standard

Tintenlappen

Ist das wahr? Niemand schreibt mehr mit Tinte?  Niemand hat je einen Tintenlappen gebraucht? Also ich habe mir gedacht, dass ein Tintenlappen doch ein Muss ist für den Schulanfang in wenigen Wochen und deshalb die ultimative Bastelarbeit für einen Regennachmittag. Man kann schneiden üben, Stoffe aussuchen, Linien zeichnen und Knopf annähen lernen. Liege ich mit meiner Idee so falsch? Bin ich total altmodisch? Retro?

Mir egal. Ich hatte Spass beim Zuschneiden der Rondellen. Die Kiste mit den Jeansresten war noch da, ebenso die roten Stoffreste vom aktuellen Patchwork-Werk. Die Blumenknöpfe sind genau nach meinem Gusto. Und einen Füller habe ich auch. Mit dem schreibe ich übrigens nur, wenn die Feder blitzblank sauber ist. Tintenlappen daher!

Tintenlappen1

 

Is it true? Nobody writes with ink anymore? Nobody needs what’s called „Tintelumpe“ in Switzerland? I was thinking this useful tool a must for the new school year and a perfect project for kids on a rainy afternoon. They can learn how to cut fabric and sew on buttons. Am I wrong? Old-fashioned? Retro?

I don’t care because I had fun cutting the circles. The boxes with the jeans scraps and red fabrics from my current patchwork project were still around. These buttons are my favourites. And I have got a real pen with blue ink, which I write with only if it’s sparkling clean. How do you call my little helper? Have you ever used one?

Tintenlappen2

 

Tintenlappen4

 

I’m linking with creative Friday.

»

  1. Oh, mit einem Füller scheibe ich sehr gern, ich habe sogar einen Watermann-Füller.
    Aber von einem Tintenlappen habe ich noch nichts gehört.Gute Idee!

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!

    LG Heike

  2. Ich liebe Füller und sammel die Dinger auch und selbst ich habe noch nichts von einem Tintenlappen gehört!
    Ich lese sogar Blogs darüber und schaue mir auf youtube Reviews zu Füllern an. Ich bin grad schockiert über meine Unwissenheit. Leider schreiben heute nicht mehr viele mit dem Füller. In der Schule wird es gelernt und sobald man sich aussuchen darf womit geschrieben wird, kommen die Kulis wieder zum Vorschein. Wobei ich finde, dass man mit einem Füller schöner und länger schreiben kann, allerdings haben sich die Füller in den letzten Jahren sehr verändert und so sind die Spitzen jetzt fast immer hart und unbeweglich, was das Schreiben unangenehm macht. Die ganzen Schulfüller heute sind leider so. Die Entwicklung kann man gut an den Pelikan Füllern sehen. Ich liebe die alten Pelikanos, aber die neuen sind furchtbar. (Ich weiß, dass dein Füller auch von Pelikan ist und eine harte Feder hat, aber das heißt nicht, dass die nicht gut schreiben, sondern auf Dauer sind die weichen Federn angenehmer zur Hand😉 Außerdem empfindet das jeder anders).
    Entschuldige für meinen Exkurs!

    Ganz liebe Grüße!

    • Oh, ich hasse die harten Federn. Mein Pelikan ist sehr weich und hat auch eine breite Feder. Ich hatte vorher einen teuren Watermann, aber bei dem stimmte etwas nicht, so dass die Feder immer verstopft war. Jetzt bn ich ganz glücklich mit dem neuen.
      Bei den Kugleschreiber hasse ich, wenn die klebrige „Tinte“ auf dem Papier hockt und dann verschmiert. Die von Caran’d Ache sind super, aber auch da möchte ich die breite Spitze haben.🙂
      Danke für deine Ausführung. Wie reinigst du denn deine Füllerfeder?

  3. Ich kenne solche Tintenläppchen noch aus meiner eigenen Schulzeit. Aber die waren gekauft und nicht so schön, wie deine. Gute Idee zum Nachbasteln!

  4. Liebe Regula, tolle Idee die Tintenlappen. So wird man auch ein paar Reste los. Es gibt sie übrigens auch aus Leder. Zum Reinigen wird die raue Seite des Leders benutzt.
    Liebe Grüße aus dem Norden von Cornelia

  5. Some of the schools here in the UK still have kids using ink pens, but the only adults I know who do are those, like me, who like the traditional way of doing things.

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s