♥︎ Samstagskaffee kreativ unperfekt ♥︎

Standard

Samstagskaffee

Kürzlich wurde mein Garten als kreativ unperfekt beschrieben, was sehr schmeichelhaft ist, aber nicht unbedingt meinen Eindruck widergibt, bei dem das Wort unperfekt eindeutig mehr im Vordergrund steht. Also habe ich vergangene Woche ein paar Stundeneinsätze geleistet, um das verblasste kreativ wenigstens zu Gleichberechtigung zu verhelfen.

Mein kreativ unperfekter Garten bringt trotzdem Früchte. Die Kleinen Knirpse leuchten gelb unter den grossen grünen Blättern hervor, Aroniabeeren dunkelrot. Noch immer steht Mohn mannshoch (Nein ich bin kein Drogendealer, weiss nicht mal, ob man von meiner Sorte berauschende Stoffe ernten oder herstellen kann). In der Wildnis hinterm Schopf gibts die ersten Brombeeren. Und wenn ich es nicht hassen würde, Johannisbeeren abzuzüpfeln, hätte ich heute Johannisbeergelee aufs Brötli streichen können. Nach einem erhellenden Gespräch mit den Nachbarinnen bin ich gestern zum Schluss gekommen, dass ich im Herbst meine Johannisbeerbüsche bodeneben abschneide, damit ich im nächsten Jahr dreimal so grosse und viermal so lange Johannisbeerschnürchen ernten kann.

Wisst ihr, was ich an Ninjas Kaffeerunde schätze?

Wir besuchen uns und wechseln ein paar Worte.

Euch allen ein schönes Wochenende. 

♥︎♥︎♥︎

»

  1. Oh, die Mohnsamenstände sehen wundervoll aus! Schade, in meinem jetzigen Garten habe ich keinen orientalischen Mohn mehr. Kommt gleich auf meine Garten-Liste.😉
    Viele Grüße, Sanne

  2. oh ja, der Mohn – sooo schön! *neid* ich finde das auch, eine merkwürdige Bezeichnung. irgendwie. andersrum klingt es vielleicht besser; „unperfekt kreativ“, oder?! egal – bestimmt wunderschön (;

    samstägliche Kaffee-Grüße,
    Liv

  3. liebe Regula,
    mein Garten ist auch ‚unperfekt‘ … aber er ist wunderbar wild und sehr gemütlich. ‚Perfektion‘ ist doof und kostet viel zu viel Nerven … in diesem Sinne: eine schöne Kaffeepause! Ich freu‘ mich, daß du auch bei #kleinekaffeepause dabei bist. Hab‘ ein schönes, unperfektes Wochenende!
    herzlichst soulsister

  4. Viel Vergnügen bei der Gartenarbeit und beim Ernten🙂, vielleicht sollte ich meine Johannisbeeren und Jostabeeren auch im Herbst mal kräftig zurückschneiden…
    Dir ein wunderschönes und entspanntes WE
    Christina

  5. Das Worte wechseln ist klasse, ich Danke Dir für Deine Worte bei mir!
    Gartenarbeit macht doch Spaß und wenn man dann noch so schöne Früchte ernten kann ist sowieso alles PERFEKT.
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende für Dich, Cora

  6. …eine Kräuterwanderung habe ich heute gemacht, liebe Regula,
    und gelernt, dass es in der Natur kein unperfekt gibt…das, was in deinem Garten wächst, brauchst du oder deine Familie gerade auch…ich habe tatsächlich auf Anhieb zwei Kräuter gefunden, die erst kürzlich bei uns wachsen (oder mir erst kürzlich aufgefallen sind) und die perfekt zu unseren neuesten „Unpäßlichkeiten“ passen…ich war wirklich erstaunt…

    lieber Gruß in deine Kreativität
    Birgitt

    • Es ist gegen alle Unpässlichkeiten ein Kraut gewachsen. Ich habe festgestellt, dass in meinem Garten Johanniskraut und Goldmelisse fehlen. Beides steht jetzt auf der Einkaufsliste.🙂

  7. Da hast du aber ein ganz dickes Kompliment erhalten! In unserem neuenalten Haus möchten wir es auch so halten und ich hoffe, dass das irgendwann auch jemand mal über unseren Garten sagt.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

  8. Johannesbeermarmelade habe ich auch vor ein paar Tagen noch gekocht, von einem Kilo Früchten – an die Arbeit werde ich mich hoffentlich bei jedem leckeren Bissen noch erinnern. Dann wird sie gleich noch mal so gut schmecken…😉 Schöne Grüße
    Gesa

  9. worte wechseln ist gut….. für die heimreise nehmen wir den Gotthard-tunnel. jetzt sind wir aus südfranklreich, vorbei an nizza, monaco und san remo immer an der Küste entlanggefahren.
    hab einen schönen sonntag. lg mickey

  10. Oh, Johannisbeeren züpflen gehört auch nicht zu meinen liebsten Aufgaben, essen tue ich sie dagegen sehr gerne. Eine ältere Nachbarin hat mir den Tipp gegeben, immer die ältesten Ruten gleich zum Ernten bodentief abschneiden. So kann man bequem am Tisch züpflen und der Strauch wird dadurch jedes Jahr verjüngt! Meine Sträucher sind noch zu jung, um das schon anzuwenden, aber ich glaube ab nächstem Jahr werde ich genauso vorgehen.
    Lg Carmen

    • Danke für den Superdupertip!🙂
      Aber heute wende ich den nicht an. AAAAARRRRRGGGGG!
      Heute wird drinnen genäht (und gleichzeitg aufgeräumt).
      FREUDE!

  11. Ich bin das erste Mal beim Samstagskaffee! Das ist ja nett hier, voll gemütlich. Kreativ umperfekt bedeutet also natürlich, oder wie soll man das verstehen? Nicht alle mögen einen französischen Garten, einige halten es mit einem englischen….

    • Willkommen beim Samstagskaffee.🙂 natürlich wäre dann halt auch ein bisschen chaoisch, denn in der Natur streb alles zum grösstmöglichen Chaos. Ein bisschen dämme ich das ein …. versuche es zumindest. lg Regula

  12. kreativ unperfekt ist doch schön. Und schön ist auch ein kreatives Werkeln im Garten🙂.
    Danke für deine vielen lieben Worte und hab nen tollen Sonntag.
    VLG ella

  13. Mein Garten ist unperfekt. Punkt. Es könnte mehr blühen…aber alles zu seiner Zeit, bisher habe ich zu wenig Zeit für den Garten, deshalb darf er oft machen, was er will, und das sieht eigentlich ganz nett aus😉
    Ich lümmel hier immer noch unentschlossen herum, mal hier was, dann da, soll wohl mal so planlos sein.
    Habs weiterhin schön in Deinem bestimmt wunderschönen Garten und auch sonst…
    GLG Kerstin

    • Der Garten hat vorallem eines: Eine schöne Aussicht auf den Säntis und die Churfirsten in der Ferne und in der Nähe ist nur Wiese und Waldrand. Im Bächli hat es soviel Wasser im Moment, dass man es ganz laut rauschen hört.🙂

  14. Ja das stimmt, die gegenseitigen Besuche sind toll.🙂 Und dein Garten hört sich genau so an, wie ich es später haben möchte. Unperfekt ist genau perfekt!
    Hab einen sehr schönen Start in die Woche!

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s