Maxi – The Elephant

Standard

Maxi1

I met Maxi today, the huge elephant bull in the Zürich zoo together with his harem and the little baby elephant. I couldn’t take a photo of the little elephant, Omysha, borne in June because she was sleeping between her mother’s legs. The elephants have had their new home – Kaeng Krachan – for about a month now. Of course it’s not the natural habitat of Asia but it comes close. There are cliffs, waterfalls, creeks and ponds. They can rest under trees, walk in sand, take a bath and swim and must look for their food. Both outside and inside of the huge building. 

Maxi2

Heute habe ich Maxi, den grossen Elefantenbullen im Zürcher Zoo besucht. Er bewohnt mit seinem Harem und Nachwuchs seit kurzem ein neues Gehege, Kaeng Krachan genannt. Selbstverständlich ist es nicht das natürliche Habitat, aber es wurden bei seinem Bau alle Informationen und wissenschaftlichen Erkentnisse über Elefanten berücksichtigt. Da gibt es Felsen, Wasserfälle und Bäche. Die Elefanten können ein Bad nehme und sogar schwimmen. Man hat darauf geachtet, dass es für die Elefanten eine Herausforderung ist, ins Wasser zu gelangen. Auch das Futter wird versteckt. All das gibts sowohl draussen im weitläufigen Gehege, als auch im grossen Gebäude drinnen.  Von Omysha, dem Elefäntli, im Juni geboren, konnte ich kein Foto machen, weil es zwischen den Beinen seiner Mama schlief.

Elefanten1

Im still waiting for the sun to come back. Yesterday a thought popped up: It doesn’t matter if I feel warm because of either the temperatures or the clothes. It’s not said that I must wear a loose t-shirt with no sleeves and a short skirt because it’s July. Instead of  feeling uncomfortable I’ve been wearing a sweater and woolen socks for the last few days, which I like because they are warm and cosy. I feel great. 

Noch immer warten wir auf die Sonne, die angeblich zurück kommt. Gestern bin ich schliesslich zum Schluss gekommen, dass es Blödsinn ist, in T-shirt und kurzem Rock zu frieren, nur weil es Juli ist. Es ist doch egal, ob ich mich wegen der Temepraturen oder der Kleider wohlig warm fühle. Deshalb trage ich Pullover und Socken und manchmal dicke Filzpantoffeln. Mir geht es gut.

Elefanten2

The rainy days aren’t too bad. I remember the times when the boys were at home and driving me crazy because they couldn’t play outside on rainy days. Nowadays it’s just me at home peaceful and quiet. Oh, I almost forgot to tell that my son came back from the States yesterday. He doesn’t tell much but I get that he had a good time with his cousin. They played golf, went to a baseball game, visited a massive rock that he can’t remember the name of,  somewhere in Georgia.🙂 Anyway, he doesn’t drive me crazy anymore. 

Die Regentage sind gar nicht mal so schlecht. Ich erinnere mich an Zeiten, als mich die vier Jungs fast zum Wahnsinn getrieben haben, weil sie an Regentagen nicht draussen rumtoben konnten. Jetzt bin nur ich im Haus, ruhig und friedlich. So einfach. Aber halt, fast hätte ich vergessen, dass gestern mein Sohn aus den Staaten zurückgekommen ist. Er erzählt nicht viel, aber ich meine herauszuhören, dass er ein gute Zeit mit seinem Cousin verbracht hat: Baseballspiel im Stadion, Golf spielen, lange Autofahrten und irgendeinen Riesenbrocken von Fels, von dem er den Namen nicht mehr weiss. Irgendwo in Georgia.🙂

Heidelbeerbuch

Today I baked blackberry muffins. I’ll have one later while reading my new book „Sommer der Blaubeeren“. They are called HEIDELBEEREN. Please! 

Heute habe ich Brombeermuffins gebacken. Später esse ich einen, whärend ich in meinem neuen Buch „Sommer der Blaubeeren“ lese. Sie heissen HEIDELBEEREN. Wo führt das hin, wenn sogar Buchtitel mit falschen Begriffen hofieren?

 

 

»

  1. Wow he is magnificent. I love elephants. There was a documentary series when I was a child about a family where the matriarch was called Echo and all her relatives had names begining with E. I named one of my son’s after her son lol

  2. Von diesen Zeiten, ohne Regenmüde Kinder träume ich noch… aber es hat ja jede Zeit ihr Gutes. Wir waren grad 2 Tage bei grösstenteils Regen im Europapark unterwegs und es hat auch gfägt, jedenfalls besser als drin zu sitzen und sich auf die Nerven zu gehen…

    • Genau, trotzdem raus. Ich sage mir immer, alles hat seine Zeit. Meine Zeit mit den Kindern war oft mega streng. Jetzt darf ich mich erholen. Dafür kommt dann anderes. Ja, das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede. Hab ich heute irgendwo gelesen. Hoffentlich kommt bald die Sonne.🙂

  3. Schönes Gehege, finde ich. Hier ist es wieder warm, aber wenn es kalt wäre, würde ich auch mehr anziehen. Witzig finde ich, dass das gleiche Buch bei mir auf dem Tisch liegt. Ab sofort hast du meine Unterstützung im Heidelbeerkampf😉 , LG Sabine.

    • Ich habe mal wieder ein druckfrisches Buch gekauft, lese jetzt aber doch das vom Flohmarkt zuerst. Eine lustige Geschichte aus Florida, in dem sich eine bankrotte Hausbesitzerin, Spekulatnten und Umweltschützer in die Haare geraten.🙂

  4. What a beautiful habitat. If you go back, I hope you get to see the baby.

    In the US those are called blueberries, there’s a similar fruit called huckleberries but the most notable differences are that blueberries have soft seeds inside and Huckleberries always have 10 hard seeds. Colors vary in both species depending up variety. Bilberry, blueberry and huckleberry all belong to the same family. I found this article interesting about the differences and similarities, https://suite.io/sharon-falsetto/53eg2e8 Either way, they’re good for you and tasty too.

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s