kávé = Kaffee = coffee

Standard

Kave

Oh, meine Lieben!

Ich bin so aufgeregt. Am Montag kommt ein neuer Schüler an unsere Schule. Er kommt aus Ungarn und spricht kein Deutsch. Und ich darf ihn in Deutsch unterrichten, damit er möglichst schnell dem Unterricht folgen kann. DaZ (Deutsch als Zweitsprache) nennt sich das. Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich im Frühling für eine kurze Weile befürchten musste, zu wenig Arbeit zu haben? Das schaut jetzt ganz anders aus, was ich hätte wissen müssen:

ICH WERDE NIE ZU WENIG ZU TUN HABEN.

So gesehen ist auch mein gemütlicher Plan (natürlich mit der Schulleitung abgesprochen), die Weiterbildung zur DaZ-Lehrerin zu absolvieren, damit ich mein schrumpfendes Pensum eventuell mit ein paar Lektioen Deutsch als Zweitsprache aufstocken könnten, nicht aufgegagen. Nichts mit gemühtlich; ich werde ins kalte Wasser geworfen. Theorie und Praxis gleichzeitig hat jedoch auch seine Vorteile. Nur wird jetzt nichts mit selber Fensterputzen, selber Rauchkammer abbrechen in der Freizeit. Ich habe schon das Reinigungsteam und den Maurer bestellt.

Aber erst mal kávé.

Mehr davon gibts bei Ninja.

Und falls ihr Lust hab, euer Glück noch bis zum 1. September zu versuchen, hier gehts zu meiner Verlosung.

Oh, my dears!

You may remember me fearing I might be out of a job a few months ago due to fewer students and some unpleasant changes. I should have know:

THERE WON’T BE TOO LESS WORK FOR ME EVER. 

A new student from Hungary at our school means a new job for me. I’m teaching DaZ (Deutsch als Zweitsprache), which means ESOL (English as a second language). I’m really excited to teach and support him. Hopefully, he will be fully integrated in his regular class soon. I hope he is a fast learner and as motivated as I am. 

My plan was to get an ecucation first and later teach some lessons of DaZ well prepared. A change of plans: Instead of cleaning windows and pulling down some walls in my free time, I’m getting my education while teaching. In order to still have some air to breath, I already called the cleaning ladies and masons. Wish me luck! :-) 

But now, let’s have kávé = coffee

 

 

»

  1. Der Sprung ins kalte Wasser ist manchmal nass, aber meist erfrischend. Ich stand mit 25 an diesem Punkt, als ich im neuen Job nach einer Woche ohne je eine Schulung gemacht zu haben einen vierwöchigen Ganztages-CAD-Kurs leiten musste. Ich kam zwar vom Fach, musste aber das Kursthema für den nächsten Tag am Vorabend lernen und am nächsten Tag gleich lehren.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und einen gelungenen Start!
    Lg Carmen

  2. Toitoitoi und viel Spass! Dir und dem Jungen! Der hat es bestimmt gut ‚gepreicht‘ mit dir.
    Die Fensterputzer könntest du anschliessend zu mir schicken😉. Aber warum reisst du denn die Rauchkammer ab???
    Liebe Grüsse, mo(nika)

  3. Liebe Regula,
    das kannst du bestimmt!
    Und dabei kannst du dann gleich die Praxis in der Theorie der Ausbildung vergleichen… Und auch wenns grad sofort beginnt, das mit dem süferli und gemütlich nehmen, passt nämlich auch hier. Für den Schüler ist übrigens noch viel mehr neu!
    Wünsche dir viel Spass!
    Liebe Grüsse Simone

  4. Hallo Regula
    wahnsinn, was für eine Aufgabe, das wird bestimmt Spaß machen
    ich wünsche Euch viel Spaß bei lernen🙂
    liebe Grüße
    Regina

  5. jaaaa, es kommt oft anders als man denkt😉
    aber die neue herausforderung scheint dich zu beflügeln…
    sei herzlichst gegrüßt & mit lieben wünschen bedacht
    amy

  6. Liebe Regula, herzlichen Glückwunsch zur Arbeitsaufstockung! Du meisterst es bestimmt mit Bravour, Ungarisch ist eine total interessante Sprache – die ich nur aus dem Grundkurs für Sprachwissenschaft kenne…. Augen zu und durch! LG Viola

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s