Bialetti – Espresso auf italienisch

Standard

Bialetti

Ich finde es schön, dass der Herbst kommt, auch wenn ich heisse Temperaturen liebe. Noch lieber mache ich nämlich ein Feuer im Ofen. Das erhöht nicht nur den Wohnkomfort enorm, wenn es draussen kühl und nass ist, sondern ermöglicht mir, gleichzeitig ein Käfeli zu machen, ohne Strom zu verbrauchen. Ehrlich gesagt, hätte ich ein schlechtes Ökogewissen, eine kleine Bialetti auf eine zu grosse Herdplatte zu stellen. Auf der dicken Eisenplatte unseres Schenk-Herds passt das Alu-Kännchen immer. Die Bialetti Zeit ist angebrochen.

Ob eine, zwei oder vier Protionen, ich bin gut ausgerüstet. Und doch steht „Bialetti“ auf meiner immerwährenden Brocki-Einkaufsliste.

♥︎ ♥︎ ♥︎

Ansonsten ist viel los. Die Wochen sind mehr als gefüllt, so dass ich dieses Wochenende am liebsten zu Hause auf dem Sofa verbringen würde. Wird aber nichts drasu. Heute Morgen habe ich zum Beispiel schon Kuchen gebacken, weil wir am Nachmittag im Laden ein paar Frauen zum Kaffee erwarten. Verschiebe ich das Nichtstun auf den Sonntag, damit ich am Montag ausgeruht in die neue Woche starten kann.

Have I ever told you that I love my wood stove?😉 Autumn has come and the time to make a fire. Luckily I can make coffee without using electricity in the same time. Bialetti time has come too. Although I’ve got three Italian espresso pots already, I usually look for them in thrift stores like others look for sewing machines. 🙂

I’m very busy these days (can’t wair for fall break, huff). Instead of sleeping in like normal people do on a rainy Saturday, I got up extra early to bake cake. We are expecting visitors in the store this afternoon for coffee. Tomorrow, I’m sleeping in (if I still know how this goes) tomorrow. 

Ein schönes, gemütliches Wochenende euch allen!

Have a nice and comfy weekend!

Wer macht sonst noch Kaffee in der Bialetti? Schaut selber, bei Ninja.

Das ist heute mein 601. Beitrag auf Babajeza’s Wundertüte. Das Dreijährige habe ich verpasst. Es war am 3. September.🙂

 

 

 

»

  1. Wir brauchen sie meistens im Wald über den Kohlen des Lagerfeuers. Zuhause haben wir einen unschlagbar feinen Kafitöff.
    Ich war gestern sponti bei dir und habe deine tolle Wandtafel in der Scheune bewundert. Erst nachher haben wir gesehen, dass es auf der anderen Seite einen Eingang mit Glocke hat. Je nu…
    Lg Carmen (ja morgen, morgen entspanne ich auch endlich, heute ist noch tifig viel los)

  2. Ein stimmungsvolles Bild. Erinnerungen an die Kindheit. Der große Kachelofen in der Küche und große Töpfe mit Wasser standen drauf. Der Ofen fehlt in der Stadtwohnung. Hier nur ein Wasserkocher.

    Liebe Grüße.
    Juliane

    • Habe grad heute gesehen, dass es die Bialetti in Chromstahl gibt. Alu würde ich nie verwenden für saure Produkte, wie Apfelmus. Auch Crèmen, die mit dem Schwingbesen gerührt werden, soll man nicht in Alupfannen kochen. Als Aufbewahrungsfefässe eignen sie sich auch nicht. Beim Kaffee hatte ich (bis jetzt) keine Bedenken … Danke für den Hinweis. Du meinst, meine Bialettis sind Ausstellungsmodelle?

      • Ausstellungsmodelle, keine Ahnung, jeder entscheidet selbst, es gab Zeiten, da tranken Könige aus Bleibechern.
        Es geht ja auch um den Geschmack, ich finde er schmeckt metallisch bei den Alu Modellen.

  3. Huhu,
    ein Ofen macht das Wohnen direkt noch viel gemütlicher, ich mag unseren Ofen auch sehr und er war in diesem Monat auch schon sehr gefragt :-)!
    LG und ein schönes Wochenende

    Sibylle

  4. Tja, mit sowas tollem kann ich nicht aufwarten. In einer Mietwohnung geht halt nicht alles.
    Aber die Espressokannen habe ich auch und manchmal…habe ich den Campingkocher mit gas bestückt…
    Einen faulen Sonntag wünsche ich dir,
    Andrea

    • Wenn die Heizsaison zu Ende ist, bin ich immer auch ein bisschen froh, aber wenn sie wieder losgeht noch viel froher. Ich bin eine kleine Pyromanin. Der Holzherd lenkt das in ganz ungefährliche Bahnen. Liebe Grüsse

  5. …weder den Ofen noch eine Bialetti habe ich hier, liebe Regula,
    hätte beides manchmal gern…schön, an kalten Abenden ins prasselnde Feuer zu schauen…meist allerdings bin ich dankbar für die Heizung, die es mir so einfach warm macht, denn viele Jahre hatte ich nur Kohleofen und das war viel Arbeit und nicht immer so warm, wie ich es gebraucht hätte…

    wünsch dir einen ganz ruhigen Sonntag zum Auftanken,
    lieber Gruß Birgitt

    • Ja, klar, Hauptsache warm. Unser Holzofen ist die Zentralheizung. Die ist einfach super, obwohl schon aus dem Jahre 1961. Solange wir das Holz vom Vorgänger verbrennen, ist sie auch gar nicht soviel Arbeit. Natürlich, ich muss erst einfeuern, wenn ich abends von der Schule ins kalte Haus komme. Aber nach 15 Minuten ist schon warm. Am Morgen das gleiche Spiel. Aber das macht mir nichts aus. Schönen Sonntag auch dir.

    • Me too, this Unday morning. I was woken up by the church bells in a little village about 4 km away at 6 but decided to dive into the cushions again. At 6.30 my husband brought me a cup of coffee.🙂

  6. Schön, deine Bialettitruppe!
    So einen Holzkochherd wollten wir zuerst auch für unser neuesaltes Haus. Nun wird es aber ein kleiner Specksteinofen.
    Dir noch ein erholsames, schönes Wochenende, mo(nika)

  7. Ich habe auch noch eine Bialetti im Keller, aber igendwie mag ich den Kaffee nicht mehr so gerne, ich kann gar nicht genau sagen, warum…
    Ich habe aber dazu eine kleine elektrische Herdplatte zum Einstecken, voll gut, wenn man eben keinen Ofen oder Gasherd hat :-))

    So, und Lebkuchen sind viel zu gut, um sie „nur“ in der Weihnachtszeit zu essen, und jetzt sind sie schön frisch:-)), nur mal so am Rande… 🙂

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    • Guten Morgen Kerstin,

      den Kaffee aus der Bialetti schmeckt ganz anders als aus der Kolbenmaschine. Ich habe ich am liebsten mit warmer Milch. Lebkuchen habe ich soeben auf die Einkaufsliste gesetzt.🙂 Eine schöne Woche wünsche ich dir.

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s