Meine Schuhmacherei – At the Shoemaker’s

Standard

Boot-aubergine

Noch bin ich meilenweit von meiner eigenen Schuhmacherwerkstatt entfernt. Noch muss ich improvisieren und zuvor lange lange nachdenken, wie ich ein Problem lösen könnte. Dieser Prozess hat zwei Wochen lang gedauert, bis ich gestern dann plötzlich wusste, wie ich es anstellen sollte, dass aus meinen zugeschnittenen Lederteilen doch noch ein Paar Schuhe wird.

Heute habe ich Schusterleim in der Nase und bin mit den ersten Schritten rundum zufrieden. Das ist meine Sonntagsfreude.

Boot-aubergine_2

There are miles to go until my shoemaker’s shop is ready for business.😉 I still must improvise due to lack of machinery, I must think how to solve certain problems, which materials I need. This process took me two weeks. Yesterday I suddenly knew how to start to finally make a pair of shoes of the leather pieces.

Now I’m smelling glue and feel very happy and content with what I have accomplished so far. 

Boot-aubergine_3

»

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s