Archiv für den Monat Juli 2016

3-Minuten-Ei zum Kaffee – Boiled Eggs and Coffee

Standard

Junghenneneier

Die Hennen, die am vergangenen Montag bei uns eingezogen sind, legen schon die ersten Eier, hezrige kleine Junghenneneilein. Wobei „legen“ wohl zu viel gesagt ist, „verlieren“ ist eher angebracht.

The hens moved in last Monday, and they already give us their tiny eggs. Not that the eggs are at the spot they should be. It’s more like the hens loose them somewhere. 

Catherines

Da sind ja die Catherines. französisch ausgesprochen. Gattrin mit hartem G.

Voilà les Catherines. – May I introduce: The Catherines (French pronunciation). 

 

Hühnerherde

Am liebsten sind die Hühner im Stall. Wir betreiben einigen Aufwand, um ihnen die Schönheit des kompostierten Misthaufens, die frische Luft und den blauen Himmel durch Gitterwände zu zeigen. Eigentlich sollten die Hühner keine Angst haben draussen, denn wir haben den Mardern und Füchsen keine Chance gelassen. Jede Ritze ist zu!

The hens are very timid and like to be inside. They don’t want to explore the neighbourhood although we worked hard to make the place the safest that can be. Hopefully, the hens will get used to fresh air, blue sky, the sun and the noises soon. 

TanjaMarlene

Mein Mann wirft ihnen Körner zu, damit sie merken, wie schön es ist,Erde zwischen den Krallen zu spüren. Tanja, die weisse(n), und Marlene, die schwarze(n), finden langsam Gefallen daran, im kompostierten Ziegenmist der Vorbesitzer und den Brennesseln zu scharren.

Anyway, my husband treats them with grains, so they can experience how nice it feels to paw in the earth and pick grass and seeds. 

So, ich hau mir jetzt ein Ei in die Pfanne! See you at Andrea’s.

 

 

Sommerhäkelei – Abkürzung – Shortcut

Standard

Sommerhäkelei

Grüsse vom Balkon.

Meanwhile on the balcony. 

Ich habe beschlossen, dass meine Mandaladecke fertig ist. Die gelben Sonnenhalbkreise sahen perfekt aus, so dass es irgendwie keinen Sinn mehr macht, noch ein paar Runden, noch mehr Farben und hunderte von Gramm Wolle anzufügen. Ich gebe zu, es ist mir verleidet, alson habe ich eine Abkürzung genommen.  Mir bleibt noch, in aller Ruhe hunderte von Pompoms anzuhäkeln. Auch diese Freiheit nehme ich mir.

I’ve decided to take a shortcut on the blanket. I liked the yellow half circles just the way they were. It didn’t make sense to add more and more rounds, colours and yarn as the blanket is big, colourful and heavy already. I’m crocheting pompoms for the edge also not following the pattern.

The freedom of the artist. 

 

Sonntagfreude: Rock oder Hose?

Standard

Haremhose5

Noch ist es ziemlich früh am Sonntagmorgen. Das Wolkenspiel am Himmel lässt keine genaue Wetterprognose zu. Es kann also gut sein, dass mich wie gestern nochmals mit einem Stück Stoff vergnüge und ein bisschen weiter experimentiere.

Welche Freude, eine Nähmaschine, einen Berg Stoffe und eine konkrete Idee zu haben. 🙂

Müsste ich zwischen Hose und Rock wählen, ich würde Hose nehmen. Keine Frage. Da muss es schon sehr heiss werden, bis ich mich in einem Jupe wohlfühle. Zu schnell fühlt sich die Luft an den Beinen kühl an, zu schnell werden meine Füsse kalt.

Weil es mich nach grober Arbeit im Freien unweigerlich zu meinen Textilien hinzieht, das Wetter wechselhaft und merklich kühler wurde, war der Zeitpunkt gestern günstig, ein schon lange geplantes Nähprojekt umzusetzen. Muster zeichnen, Stoff finden, Nähmaschine einfädeln, loslegen. Wie gut, dass ich noch ein Stück Tricotbund in meinem Fundus hatte. Es vereinfachte die Dinge sehr.

HaremhoseMuster

Die Angaben auf dem Schnittmuster sind Zentimeter. Bist du gross, oder klein, pass einfach die Seitenlänge an. Auch die Taillenweite lässt sich anpassen. Seitentaschen wären auch noch praktisch, Der Bund kann auch ein Stück Stoff sein. Du merkst selber, ob du die Seitennaht darunter ein Stückchen offen lassen musst, damit du die Haremhose hochziehen kannst.

The measurements are centimetres. The rectangle is 44 inches wide and 36 inches long (geometrically the other way round). Add or take away a few inches to make the harem pants fit. I took elastic for the waistband but you can also use the same fabric as the pants. Just sew in a zipper or buttons. Pockets would be nice, too. 

Haremhose3

Zum Schluss habe ich noch eine Tasche aufgenäht. – Finally I added a pocket.

Haremhose4

It’s still early in the morning. We don’t know how the weather is going to be. So I may sew a second pair of harem pants today. How lucky am I to have a sewing machine, a stash of fabric and ideas? 

Schrauben, Muttern, Dübel, Kaffee – Nuts and Bolts and Coffee

Standard

Schraubenkaffee

Guten Morgen, meine Lieben!

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen!

Heute wird mal nicht gearbeitet im Hause Stricker-Bartholdi. Heute geniessen Bohrmaschine, Meissel und Schraubenzieher das süsse Nichtstun genauso wie Meister und Meisterin. Ahhh! Die Meisterin hat Muskelkater, der Meister wunde Knie. Trotzdem, keine Sekunde der letzten Woche wollen wir missen. So viel geschafft, so viel gelernt. Sehr zufrieden sind wir mit dem Endresultat. Selbermachen macht glücklich!

Zu sehen gibts hier und heute allerdings noch nichts. Da müsst ihr euch bis nächsten Samstag gedulden, denn dann gibts hier, wenn die neuen Untermieterinnen eingezogen sind, viel zu gucken und zu gackern. Ich freu mich schon.

Akku-Bohrer

Good morning, dears!

And a happy weekend to all!

It’s time for a little resume about last week. Today is going to be a lazy day for us. I think we have earned this as we worked like crazy last week. I didn’t know that we have so many tools in the household and yet we went to the hardware store more than once to buy screws, different screws, beams and boards. I suffer from muscle pain, my husband from sore knees. However, we are more than happy with the result. My husband wasn’t too sure that we would achieve the goal. He proved that he is quite the handyman. 😉 

Nontheless, I’m not showing more pictures today. You have to wait until next Saturday. Hopefully, the new tenents have arrived till then. I’m looking forward to it. 

Verlinkt mit Andrea bei Karminrot.

Baumwolle – 100 % – Cotton

Standard

Slipeinlagen

Seit gestern weiss ich, dass man alles, wirklich alles! selber machen kann.

Wirklich? Wirklich!

Since yesterday I know: There is no limit to selfmade items.

Really? Really! 

Es gibt zudem ein paar Gründe für dieses kleine, wenn auch unkonventionelle Project.

 There are some good reasons for this little project. 

100 Prozent Baumwolle ist das beste für die sensible Haut. – 100 percent cotten is best for sensitive skin.

Kein Abfall (immerhin gibts die KVA) – No wast (Imagine there is still a lot of landfill going on) 

Kein Plastik, keine Chemikalien. Atmungsaktiv, aber wirklich. – No plastic, no chemicals. Breathable.

Kostet nichts. – Doesn’t cost a dime. 

Wirklich mehr Schmutzwäsche gibts ja nicht. – Goes into your regular laundry.

Und überhaupt. Hahaha! Das ist der wichtigste Grund für mich, denn unter uns, brauchen tu ich die Dinger nicht wirklich. Aber man weiss ja nie.

Last but not least: It’s fun. Hahaha! Because, actually, I don’t need these things at all. However, you never know! 

Für viele Frauen auf der Welt gibts zudem nicht gleich einen Laden mit Hygieneartikeln um die Ecke. Hier ein Beispiel.

And for many women on earth, there isn’t just a store around the corner. There’s an example

Klettverschluss

Für die fünf brauchte ich etwa eine Stunde. Rechne ich, dass ich jede Woche eine Maschine mit meiner Schmutzwäsche fülle, brauche ich also 10 Stück. Daraus ergibt sich noch ein lustiges Stündchen an der Nähmaschine. Ich feile noch ein bisschen an der perfekten Grösse, Form und Nahtlinie.

It took me an hour to make those five. Considering one load of laundry per week, I need 10 pieces. Therefore, I will spend one more fun hour at the sewing machine. I’m still perfectioning the measurements. Blue or green ones would look nice, too. Or orange, maybe some little flowers … 

Ich habe übrogems 1000 mal gewaschene Bettwäsche verwendet, damit auch das letzte Restchen Appretur ausgewaschen ist.

I’ve used sheets I had washed a thousend times. There isn’t one tiny molecule of chemicals in the fabric anymore. 

Slipeinlagen3

Sue inspired me to get going. She’s found information here and here

Im Sommer am wärmsten – The warmest in Summer

Standard

Sommer  – Summer

AufdemSee

Meine Mutter erzählt, dass ihr Bruder als Jugendlicher im Sommer gerne schwarze wollene Pullover trug mit der Begründung, nie gebe ein solches Kleidungsstück wärmer.

Nie wird meine Mandaladecke wärmer geben als jetzt, da ich im Schaukelstuhl sitze und Runde Nr. 103 häkle. Aber es zeigt sich schon die Mörgenröte, die Sonne geht auf. Wenn ich euch also das nächste Mal von meinem bunten Werk berichte, ist sie fertig. Ich kanns kaum erwarten!

mandala171

Im Moment sind wir aber vorallem damit beschäftigt, ein Marder sicheres Gehege für unsere Hühner aufzubauen. Wenn alles planmässig läuft (was es ja erfahrungsgemäss nie tut), sind wir am Freitag fertig damit. Dann dürfen die Ladies einziehen.

My mother tells about her brother who used to wear a black woolen sweater during hot summer month. He said it would never be warmer to wear. 

Never will my mandala blanket be warmer than today when I’m crocheting round 103. However, there is light at the end of the tunnel. When I show the blanket next time, it will be finished. I’m really looking forward to this moment! 

Most of the time we are building a enclosure for the chickens that they will be secure from fox and marten. If everything goes as planned, we will be finished on Friday. Then the ladies can move in.

Sonnenuntergang_12

Yesterday we went on a boat ride with friends including sunset. It was a fantastic afternoon and evening. Thanks very much!

Gestern waren wir mit Freunden auf dem Untersee, inklusive Sonnenuntergang. Es war einfach fantastisch. Vielen herzlichen Dank!