Baumwolle – 100 % – Cotton

Standard

Slipeinlagen

Seit gestern weiss ich, dass man alles, wirklich alles! selber machen kann.

Wirklich? Wirklich!

Since yesterday I know: There is no limit to selfmade items.

Really? Really! 

Es gibt zudem ein paar Gründe für dieses kleine, wenn auch unkonventionelle Project.

 There are some good reasons for this little project. 

100 Prozent Baumwolle ist das beste für die sensible Haut. – 100 percent cotten is best for sensitive skin.

Kein Abfall (immerhin gibts die KVA) – No wast (Imagine there is still a lot of landfill going on) 

Kein Plastik, keine Chemikalien. Atmungsaktiv, aber wirklich. – No plastic, no chemicals. Breathable.

Kostet nichts. – Doesn’t cost a dime. 

Wirklich mehr Schmutzwäsche gibts ja nicht. – Goes into your regular laundry.

Und überhaupt. Hahaha! Das ist der wichtigste Grund für mich, denn unter uns, brauchen tu ich die Dinger nicht wirklich. Aber man weiss ja nie.

Last but not least: It’s fun. Hahaha! Because, actually, I don’t need these things at all. However, you never know! 

Für viele Frauen auf der Welt gibts zudem nicht gleich einen Laden mit Hygieneartikeln um die Ecke. Hier ein Beispiel.

And for many women on earth, there isn’t just a store around the corner. There’s an example

Klettverschluss

Für die fünf brauchte ich etwa eine Stunde. Rechne ich, dass ich jede Woche eine Maschine mit meiner Schmutzwäsche fülle, brauche ich also 10 Stück. Daraus ergibt sich noch ein lustiges Stündchen an der Nähmaschine. Ich feile noch ein bisschen an der perfekten Grösse, Form und Nahtlinie.

It took me an hour to make those five. Considering one load of laundry per week, I need 10 pieces. Therefore, I will spend one more fun hour at the sewing machine. I’m still perfectioning the measurements. Blue or green ones would look nice, too. Or orange, maybe some little flowers … 

Ich habe übrogems 1000 mal gewaschene Bettwäsche verwendet, damit auch das letzte Restchen Appretur ausgewaschen ist.

I’ve used sheets I had washed a thousend times. There isn’t one tiny molecule of chemicals in the fabric anymore. 

Slipeinlagen3

Sue inspired me to get going. She’s found information here and here

»

  1. Das hatten ja unsere Mütter und Grossmütter auch zum Waschen. Da wussten alle Nachbarn gleich wo Nachwuchs erwartet wurde, wenn sie auf der Wäscheleine fehlten!
    L G Pia

  2. Yay!😀

    I really like using mine. They make me smile whenever I put one on. (The disposable ones never did that!) I hope you enjoy yours too.

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s