Biräschnitz zum Kaffee – Pears and Coffee

Standard

Birnschnitz

Nie spüre ich die Jahreszeiten intensiver als an ihren Übergängen. Zwar ist es noch immer sommerlich warm und sonnig, so sonnig wie den ganzen Sommer nicht. Und trotzdem liegt ein Hauch von Herbst in der Luft: Es ist länger dunkel, Nachbars Hahn kräht ein bisschen später. Bereits fahren die Maishäcksler auf und schneiden die ersten Maisreihen. Der frühe Apfelbaum hat alle seine Früchte verloren, dafür sind die Birnen reif.

Ich habe Birnschnitze auf dem Stöckli, des Duftes wegen; Herbst liegt in der Luft.

Bevor ich jedoch den Stöckli ein zweites Mal mit Birnschnitzen befüllen kann, gibt es noch Arbeit in der Schule: Teamtage – Lehrplan 21.

Aber zuerst noch einen Kafi und dann ab zu Andrea.

It is still warm (hot even) and sunny, as sunny as it hasn’t been the whole summer. Nontheless, there is a feel of fall in the air: The sun rises much later now, and our neighbour’s cock sleeps longer. The corn has never been higher on the fields and is cut down already. The apples on our early apple tree have all been harvested. Now it’s the pear trees turn. 

I’ve dried pears because I love the smell. The smell of fall. 

Before I can fill up my Stöckli again, there is work at school: teachers‘ days – the new curriculum (Lehrplan 21)

»

  1. Hallo,
    mmmhh. Sind das getrocknete Birnen, die Du da hast? Sieht unheimlich lecker aus. Was ist Stöckli?
    Ich mag den Übergang von Sommer zu Herbst und auch bei uns ist es morgens um 5:30 Uhr jetzt stockfinster. Vor zwei Wochen sah das noch anders aus. Aber ich freue mich darüber, denn das ist meine Lieblingszeit des Jahres. Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebste Grüße
    Michi

  2. vielleicht könnte sich ja nachbars hahn mit dem von unserem kurzschließen und auch später krähen😉
    ein schönes wochenende wünsche ich dir, morgen soll das wetter ja umschlagen
    anja

  3. Da kann ich Dir zustimmen. Das geht mir genauso mit den Übergängen. Zumal wenn es ein schöner Altweibersommer ist, wie es im Augenblick zu sein scheint. Sieht lecker aus , kenne ich noch nicht.

    Lieben Gruß Sylvia

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s