In Between – In der Zwischenzeit

Standard

Bücherstapel.jpg

Ich geniesse die Werktage zwischen Weihnachten und Neujahr, die für mich auch Ferientage sind und Raum lassen für viele gemütliche Aktivitäten. Von allem ein bisschen ist mein Moto.

I’m enjoying the few days between Christmas and New Year. These are work- but also holidays. So everything is possible. There is space for all kinds of activities and leisure time. 

Gestern Morgen habe ich eine Entsorgungstour ins Brockenhaus gemacht, am Nachmittag einen langen Spaziergang ins Tal hinunter. Später ein paar Takte gestrickt und vor dem Schlafengehen ein paar Seiten gelesen. Es muss an der Jahreszeit liegen oder an der trüben Nachttischlampe. Ich bin so müde am Abend, dass mein Bücherstapel nicht kleiner wird.

I went to the thrift store to get rid of a few things I don’t use anymore. In the afternoon my husband and I walked to a nearby village and had a coffee. The weather has been quite warm the last days with sunshine between cloudy periods. Later I’ve been knitting and reading before I was too tired to see the lines sharply. This time of the year is tiring in a good sense. 

Lesemaus.jpg

Da liegt ja dreimal das gleiche Buch, sagt ihr? Ich habe sogar noch drei weitere Ausgaben und ein siebtes (in Englisch) bestellt. Am besten gefallen mir die ungekürzten Übersetzungen, weil sie die Originalsprache authentischer wiedergeben. Und von den gekürzten, gebe ich dem Arena-Kinderbuchklassiker den Vorzug. Zudem spricht mich hier auch der Einband am meisten an. So oder so, ich lasse meine SuS wählen, ob sie das dicke oder dünne Buch lesen wollen. Besser ein dünnes Buch fertig lesen, als an einem dicken verzweifeln.

I’m a bit obsessed with „uncle Tom’s Cabin“, but I want to find the nicest edition to read with my students. I’m quite pleased with the Arena edition and also like the cover. But I will let the students choose whether they would like to read the condensed edition. They’d better finish a book than become exasperated with a thick one. 

Erinnert ihr auch an meine Lesemaus? Die Anleitung zur Ratte gibt es hier.

Do you remember my reading-mouse? I still love it 

SockenGrün.jpg

Noch immer stricke ich nur in kleinen Portionen. Auf den Nadeln habe ich hoffnungsvoll grüne Herrensocken. Erinnert ihr euch an meine Arbeitswoche in der Schuhmacherei letztes Jahr? Etwas Grauenhaftes ist passiert: Seine Werkstatt, sein Haus ist einen Tag vor Heilig Abend komplett abgebrannt. Ich stricke bei jeder Masche einen guten Wunsch für Antonios Zukunft mit ein.

Something terrible, terrible happened to my shoemaker friend Antonio’s where I spent some time learning from him. His shop and house burnt down a day before Christmas Eve. Luckily, nobody was hurt. So I’m knitting socks for him (he and his family have lost everything) and a good wish is included in each stitch. 

Take care!

Linking with Gracey

 

 

 

Advertisements

»

  1. I missed your ‚reading mouse‘ the first time around but I think it’s absolutely brilliant! Thanks for your recent comments, I hope you had a nice Christmas and best wishes for 2017 to you too – hope you have a great time in France!

  2. Mein Bücherstapel ist über Weihnachten auch gewachsen. Was soll’s. Lieber ein großer Stapel als gar kein Buch 😉

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute für 2017.

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s