Archiv für den Monat Februar 2017

Yes, there is – Ja, ich kann

Standard

easypompom

Ja, ich kann auf ganz einfache Art einen Pompom machen, damit meine fünfte Mütze ganz schnell fertig wird.

Yes, there is a very simple way to make a pompom. I was in a hurry because I wanted to finish hat number five instantly. 

easypompom1Fäden um die Hand wickeln.

Wind the yarn you like around your hand. 

easypompom2

Mit einem Wollfaden kräftig zusammenziehen, verknoten und die Schlingen aufschneiden. Anschliessend frisieren und an der Mütze anbringen.

Tie the yarn together very strongly, make a knot and cut open the loops. This pompom needs a hair cut before you can add it to the hat. 

 

Advertisements

„Mutig, achtsam und gewaltfrei für den Frieden“

Standard


Eigentlich ist es doch ganz einfach: „Seit dem zweiten Weltkrieg und der Gründung der UNO-Friedensorganisation gilt ein weltweites Kriegsverbot. Zu diesem Verbot gibt es zwei Ausnahmen: Erstens gilt dss Recht auf Selbstverteidigung, das heisst ein Land, das angegriffen wird, darf sich verteidigen. Zweitens darf Krieg gegen ein Land geführt werden, wenn ein ausdrückliches Mandat des UNO-Sicherheitsrates vorliegt. Abgesehen davon ist Krieg verboten. Schon sseit 70 Jahren.“

Samstags für den Frieden – Marching for Peace – Sonntags grad nochmals

Standard

frieden

Da sitze ich also in Oberheimen auf dem Balkon und freue mich, dass bald die Sonne aus dem Nebel auftaucht. In meiner friedlichen Blase des Glücks, scheint die Welt noch in Ordnung.

Aber das ist sie nicht. Und mehr als einmal liege ich nachts wach und mache mir Gedanken, ja Sorgen. Deshalb werde ich auf dem Friedensweg in Europa vom 9. bis 28. Mai in irgendeiner Form dabei sein. Ihr hoffentlich auch.

 

I live in a peaceful little world but this peace is fragile. If the world goes down, I go down in Oberheimen, too. More often than usual I am sleepless at night thinking about the world. That’s why I am marching somewhere in May 2017. Firstly, I’m printing some handouts. 

Spread the news: Peace for the earth. The world needs a hug. 

Even be a part of it. 

verlinkt mit Andrea von Karminrot

 

 

I wish I could … – Heute würde ich gerne …

Standard

 

filzteppichLet’s do some felting. I’d rather stay home today felting. But then, the weekend is about to start. Enjoy your Friday!

https://www.livemaster.ru/topic/1593241-kak-svalyat-uyutnyj-kover-mandalu-v-eko-stile

There are many many beautiful photographs in this stepp by stepp photo tutorial.

Nach meinem Filzdisaster von letzter Woche, könnte ich ja mal etwas anderes probieren. Warum nicht einen solchen Wunderteppich? Ich würde klein beginnen. 🙂 Aber lieber würde ich mich diesem Projekt widmen, als zur Arbeit zu fahren. Glücklicherweise ist ja bald Wochenende.

https://www.livemaster.ru/topic/1593241-kak-svalyat-uyutnyj-kover-mandalu-v-eko-stile

Viele viele Fotos in dieser Schritt für Schritt Anleitung.

Vielleicht habt ihr ja Lust und Zeit, hier mitzumachen? Der Kurs findet in Winterthur statt.

Der Pöstler bringt’s – I’ve got Mail

Standard

heilkrauter

Wenn mir was fehlt, lese ich immer zuerst meine Heilkräuterbücher. Bevor ich zum Arzt gehe, habe ich immer schon literweise Tee getrunken, Wickel gemacht und Salben geschmiert. Ich habe mich mit meinen Brennnesselfeldern ums Haus ebenso angefreundet wie mit dem Girsch, der meinen Blumengarten annektiert, wenn ich nicht aufpasse. Ich kann es kaum erwarten, bis die beiden „Unkräuter“ durch die Frühlingssonne geweckt werden.

Pflanze mit Herz bringt mich dazu, die eine oder andere Heilpflanze im Selbstversuch zu testen. Ui, wenn ich daran denke, dass mich Rahel dazu gebracht hat, Wermut-Tee zu kaufen, weil der Magen und Darm besänftigt. Arrrrrrrrrrrr, so etwas Gruusiges habe ich meiner Lebtag nicht probiert.

Auch aus Heidis Grüner Ecke habe ich schon manchen guten Tipp und sogar Post bekommen. Danke dir, Heidi! Dass Dr. Vogel ein Baldrian-Hopfen-Produkt herstellt, ist mir erst jetzt in den Sinn gekommen. Ein Selbstversuch steht an. 🙂

heilkrauter2

I’ve got mail. Heidi sent me these lovely chickens. I’m a lucky winner! 

I always check my books before I go to see a doctor, when I am sick. That’s why I love to read Heidi’s Green Corner. I’d rather drink tea than swallow pills. 

Sonntagsfreude: Bunte Wollreste – Leftover Yarn

Standard

wollreste

Heute freue ich mich über meine Wollreste, mit denen sich meine Ideen verwirklichen lassen. Oder wie Janosch sagt: „Heute gehen ich Wolle finden!“

Bunte Wollreste

It’s always a pleasure to go through my yarn stash and finding the material for my many ideas. 

Leftover Yarn

Sonntagsfreude bei Rita

Mützen Finish

Standard

mutzenbunt

Könnte sein, dass mit zunehmender Sonnenscheindauer und -intensität meine Lust am Mützen stricken schwindet. Andrerseits habe ich gerade so richtig den Dreh raus, wie ich die Mützen stricken muss. Und es könnte nicht schaden, die Therapie noch ein bisschen weiter zu führen.

I’ve finished three hats, but I think the therapy isn’t finished yet. I might cast on another hat using grey instead of white and black. I’m wondering how this colour combination works. 

While I’m writing these lines, I’m wearing my white hat as the temperature outside is still cold due to fog that is creeping up from the valley. Later the sun will be strong enough to fight the fog hopefully. I’m ready for another sunny day. 

Anschlag: 100 M in der Grund“farbe“ schwarz oder weiss auf einer kurzen 4mm Rundstricknadel. Wollreste entsprechend dieser Nadelstärke verwenden.

Börtchen von rund 5 cm Höhe stricken in 2 re 2 li. Dann 1 Runde rechts stricken.

Unterschiedlich hohe Streifen in den gewählten Farben stricken. Zwischen den Farben 1 oder 2 Rippen in der Grundfarbe stricken, das heisst 1 Runde rechts, 1 Rund links ergibt eine Rippe.

Nach 20 cm ab Anschlag eine Runde Abnehmen: 1 überzogenes Abnehmen, 7 Zwischenmaschen. Im letzten Abschnitt sind 8 Zwischenmaschen. 5 Runden stricken. Danach das 6er-Abnehmen und anschliessend 5 Runden stricken, 5er-Abnehmen und 5 Runden stricken, 4er-Abnehmen und 4 Runden stricken, 3er-Abnehmen und 3 Runden stricken, 2er-Abnehmen und 2 Runden stricken, 1er-Abnehmen und eine Runde stricken, 0er-Abnehmen stricken. Maschen zusammenziehen.

Einen Pompom anbringen.

Mehr Bilder von den Mützen gibt es hier und hier.