Archiv für den Monat August 2017

Sunday Finished Object – Sonntags Zeit zum fertig Machen

Standard

Dreiecktuchfertig2

Tadah! Offen …

Dreiecktuchfertig… und gewickelt …

Regula… um den Hals. Leider ist es zu warm, um das Dreiecktuch zu tragen.

It’s too warm to wear the shawl.

Advertisements

Das Wort zum Samstag – Seeing the Homoeopath on Saturday

Standard

Enneagramm

Endlich finde ich Zeit für das Wort zum Samstag. Normalerweise lasse ich mich ja schon bei der ersten Tasse Kaffee verlauten. Zur Abwechslung war heute aber einmal alles anders. Gleich nach Morgengrauen ging ich in den Garten, um ein Grab zu schaufeln, das ich aber (noch) nicht brauche. Statt einer Beerdigung bekommt unser anämisches, letharigsches, aber nicht depressives und desinteressiertes Büsi jetzt erst mal Phosphoricum, was mich natürlich freut. In den nächsten Tagen sollte sich ein Verbesserung einstellen, dann sehen wir weiter.

Da ich ja schon mal die Gummistiefel angezogen hatte, schien es mir passend, gleich kräftig Unkraut zu zupfen. Es erstaunt mich immer wieder, welche Veränderungen in einer Stunde erzielt werden können, wenn man sich mit Elan an die Arbeit macht.

Gartenarbeit ist ein Grund, warum mein Dreiecktuch noch nicht vollendet ist. Der zweite  liegt darin begründet, dass ich, von meiner Nachbarin auf den Gedanken gebracht, eine alte Leidenschaft wieder entdeckt habe, ganz wie es sich für eine FÜNF gehört.

Good morning, Ladies!

just a quick stop on the blog because, after hours of work in my flower garden, I have some reading to do. I was motivated by my neighbour who seems to be a true fan of this book like me. 

We have been really worried about our black cat and got bad news yesterday. Today I took her to a vet who also does homoeopathy. He checked her red blood cells and gave her phosphoricum. We will see whether she recovers, finds her spirit again and gains weight. Poor kitty!  

The farmer next door is making some really loud noise outside. What the heck is he doing? 

Seit gestern haben wir übrigens das schnellste Internet, das ich mir vorstellen kann. Adieu swisscom, hello Thurweb!

Verlinkt mit der karminroten Andrea.

 

 

Crochet Pompom Shawl – Gehäkeltes Dreiecktuch mit Bölleli

Standard

Dreiecktuch.jpg

I’m not completely done with the shawl. There are still some pompoms missing. It shouldn’t take too long though. I’m looking forward to enjoyable coffee breaks on the balcony in the early morning hours or evenings. Because it is getting cooler although it’s supposed to be 27 degrees Celsius on Wednesday. I’m so happy to be able to present an FO soon. An other stash buster even. 

🙂

Noch ist es nicht ganz fertig. Wenn es jedoch so weit ist, gibt es für mich einen Grund mehr, mich auf die kühle Jahreszeit zu freuen. Am Morgen oder am Abend auf dem Balkon wird mir das Dreiecktuch die Schultern wärmen, wenn es trüb ist, mit der frohfarbigen Borte die Stimmung erheitern. Ich bin echt zufrieden, mal wieder eine abgeschlossene Arbeit zeigen zu können. Bald! Zudem ist es ein Restenwolleverwerter.

 

Kellergespenster – Ghosts from The Past

Standard

Kellergespenster

Ich habe gerne Ordnung. Aber ehrlicherweise muss ich zugeben, dass es in unserem Haus viele unaufgeräumten Ecken gibt. Altlasten. Ich hoffe, dass ich bis zur Pensionierung alles entsorgt haben werde.

There are still some places in and around the house I haven’t cleaned up during the last six and a half years. Like the box filled with bottles of unidentified content in the most hidden corner in our cellar. Sunday, August 20, 2017, it was time to bite the bullet. 

Für die Sommerferien hatte ich mir vorgenommen, diese Kiste mit Flaschen unbekannten Inhalts aus der hintersten Kellerecke, da wo kein Tageslicht hinkommt, zu räumen. Ich hab’s vergessen und bis gestern Sonntagnachmittag nicht mehr daran gedacht.

Aber irgendwann kommt die Stunde der Wahrheit.

Kellergespenster-2

Auch bei Tageslicht betrachtet, sieht das nicht schön aus. Ich glaube nicht, dass das drin ist, was drauf steht. Noch habe ich nicht gewagt, an den Deckeln zu schrauben, und lasse erst Mal einen Regen darüber ziehen.

The bottles don’t look good, and I still don’t know what’s in them. Cider? Vine? Herbal medicine? Poison? I might wait until I check and let rain wash them first. 

KellergewölbNomen est omen: Kellergwölb. Eine andere Flasche war bis auf einen Schmutzrand in der Flasche leer. Piscevino. Die habe ich schon geputzt.

Did you see the Piscevino bottle on the above picture? It was empty  and only a bit dirty on the inside. I always use gravel to clean a bottle or a vase. It’s the best method if you can’t reach the bottom.  

Kiesel

Flaschen und Vasen, in die kein Flaschenputzer reinpasst, lassen sich mit Kieselsteinen super gut reinigen: Wasser in die Flasche, Putzmittel und Kiesel dazu, schütteln.

Fischflasche

Das ist ja ein richtiges Schätzchen. Mit Tee gefüllt, damit der Fisch so richtig schön zur Geltung kommt.

Tadah! What a reward for the troubles with the ghosts from the past. The bottle is filled with tea so you see the lovely fish. 

Fischflasche-2

 

Samstags mit Brombeeren – Black Berries in Abundance

Standard

KaffeeBrombeer

Später am Abend habe ich mich entschieden, lieber Brombeeren zu ernten als den Rasen zu mähen. Eine gute Entscheidung, denn es waren über den Tag wieder so viele reif geworden. Nun gibt es Brombeeren zum Zmorge, zum Zmittag , zum Zobed und zum Znacht. Immer nur Brombeeren. 🙂

There are so many black berries this year. I’ve frozen them and made jam already because we cannot eat them all. Nontheless, I’m enjoying them as a side dish to my early morning coffee. 

KaffeeBrombeere

Black Berry Coffee Mandala

Die erste Arbeitswoche nach den langen Ferien ist vorbei. Huff, so schön, dass heute nichts auf dem Programm steht. Der Einstieg war gäch! Neue Schülerinnen, neue Klassen, andere Schulzimmer, neuer Stundenplan. Von wegen: „Wann warst eigentlich du das letzte Mal ausserhalb deiner Komfortzone?“

Nach dem Gewitter von gestern Abend, zeigen sich schon wieder die ersten blauen Flecken am Himmel.

Verlinkt mit Andrea Karminrot.

Das Hühnervolk im Ausgang – Enjoying a Stroll

Standard

Hühnervolk

Meine Hühner sind immer in Bewegung, immer auf der Flucht vor mir. Ein anständiges Foto zu machen, ist fast unmöglich. Immer schüttelt eine den Kopf, scharrt eine andere mit dem Fuss, pickt die dritte in aller Hast im Kies.

Die Küken sind einen Monat und 12 Tag alt, haben ihren Flaum verloren und ähneln so langsam ihrer Mutter und ihren Tanten. Mama Huhn ist die Leihmutter, denn wir haben ihr Eier von Nachbars untergelegt.

Mama Huhn hat sich von den Strapazen der ersten Wochen erholt. Ihr Federkleid ist nachgewachsen. Nur eine einzelne, alte, zerzauste Feder steckt noch im Bürzel.

My feathery girl friends on their evening stroll. They like to be outside the chicken coop. Mama Chicken stays always in the shade of trees and bushes to keep her offspring safe from the raptors.

The chick look almost like their mother and aunts now. After a month and 12 days, they have lost the soft, downy feathers

It’s almost impossible to take a decent photograph. This one is the best I can do as the flock is always moving, scratching, picking in the typical way of hens. 

verlinkt mit Gartenglück

Gewitter im Anmarsch – How’s the weather going to be like tonight?

Standard

Zirren

Zirruswolken sind ein Zeichen für feuchte Luft. Sie kommen aus dem Westen und bringen Regen.

Cirrus coming from the west are signs of humid air and heralds of rain. How’s the weather going to be like tonight? 

Gewitter

There are already cumulus clouds piling up, which look like cauliflower to me. Can’t wait to watch the thunderstorm. I like it, if I am safe at home in bed.

Ups, hinter den Zirren türmen sich schon die ersten Cumuluswolken auf. Meine Beobachtungen decken sich mit der Wetterprognose. Ich freue mich schon auf heute Nacht, denn es gibt nichts Gemütlicheres, als sicher im Bett zu liegen, wenn es draussen kracht.