Das Wort zum Samstag – Seeing the Homoeopath on Saturday

Standard

Enneagramm

Endlich finde ich Zeit für das Wort zum Samstag. Normalerweise lasse ich mich ja schon bei der ersten Tasse Kaffee verlauten. Zur Abwechslung war heute aber einmal alles anders. Gleich nach Morgengrauen ging ich in den Garten, um ein Grab zu schaufeln, das ich aber (noch) nicht brauche. Statt einer Beerdigung bekommt unser anämisches, letharigsches, aber nicht depressives und desinteressiertes Büsi jetzt erst mal Phosphoricum, was mich natürlich freut. In den nächsten Tagen sollte sich ein Verbesserung einstellen, dann sehen wir weiter.

Da ich ja schon mal die Gummistiefel angezogen hatte, schien es mir passend, gleich kräftig Unkraut zu zupfen. Es erstaunt mich immer wieder, welche Veränderungen in einer Stunde erzielt werden können, wenn man sich mit Elan an die Arbeit macht.

Gartenarbeit ist ein Grund, warum mein Dreiecktuch noch nicht vollendet ist. Der zweite  liegt darin begründet, dass ich, von meiner Nachbarin auf den Gedanken gebracht, eine alte Leidenschaft wieder entdeckt habe, ganz wie es sich für eine FÜNF gehört.

Good morning, Ladies!

just a quick stop on the blog because, after hours of work in my flower garden, I have some reading to do. I was motivated by my neighbour who seems to be a true fan of this book like me. 

We have been really worried about our black cat and got bad news yesterday. Today I took her to a vet who also does homoeopathy. He checked her red blood cells and gave her phosphoricum. We will see whether she recovers, finds her spirit again and gains weight. Poor kitty!  

The farmer next door is making some really loud noise outside. What the heck is he doing? 

Seit gestern haben wir übrigens das schnellste Internet, das ich mir vorstellen kann. Adieu swisscom, hello Thurweb!

Verlinkt mit der karminroten Andrea.

 

 

Advertisements

»

  1. Na, dann drücke ich Deiner Katze mal die Daumen. Mit Homöopathie für Tiere habe ich bei Hund und Katze gute Erfahrungen gemacht (soll einer mal sagen, man würde sich das nur einreden….)
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Ich probiere meine lädierte Schulter und Arm auch mit Homöopathie und viel Ruhe und Eis wieder in den Griff zu bekommen.
    Einhändig kommt man auch gut voran beim Jäten.
    L G Pia

  3. Hoffentlich wird es deinem Büsi bald besser gehen.
    Jäten müsste ich auch mal wieder… aber erst wird das Gemüse gerntet und die Pfefferminze damit sie trockenen kann.
    Hab einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse
    Angy

  4. Hoffentlich berappelt sich die Mieze noch einmal. Die Erfahrung mit dem Unkraut habe ich in den letzten Tagen auch gemacht. Wenn man immer mal ein Stündchen zupft und schneidet erreicht man in einigen Tagen doch schon eine Menge.
    LG Jennifer

  5. Ich wollte die würden mir auch schnelles Internet geben…
    Ich drücke die Daumen für die Katz. Vielleicht sollte ich es auch mit Homöopathie versuchen. Das Geschwätz von der Ärztin, hat mich nicht überzeugt.
    Schöne Woche für dich,
    Andrea

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s