Archiv für den Monat Januar 2018

Putzen, stricken, Kaffee trinken – Cleaning, Knitting, Having Coffee

Standard

SowoPulligrau

Life is good. I’m getting things done, like cleaning the carpets with the machine, raking leaves (due to mild weather and no snow), recycling stuff, organizing the barn. There is also time to sit and knit. And yesterday we had our annual ladies‘ chat with lots of coffee, wine, cake and pizza. Ups, I almost forgot to mention the Appenzeller eau de vie. 

Das Leben ist gut. Meine obligate Liste, die ich jeweils anfangs Ferien schreibe, kann schon ein paar durchgestrichene Aufgaben vorweisen. Zum Beispiel tourte ich heute mit dem Haggerty Teppichreinigungsgerät durchs Hause. Vorgestern (ein Sonnentag) habe ich die Randsteine ums Haus von Herbstlaub und Dreck gesäubert, die Scheune ist aufgeräumt, Alteisen entsorgt. Daneben ist auch Zeit zum Sitzen und Stricken. Gestern nämlich trafen wir Frauen uns zum jährlichen Kaffeekränzchen mit viel Kaffee, Tiramisu und Kuchen, Wein und Pizza. Auch ein Appenzeller durfte zum Abschluss nicht fehlen.

Anyway, my sweater is almost finished. There are about four inches to go. 

Im Übrigen ist mein Pullover fast fertig. Es fehlen noch etwa 10 Zentimeter.

SowoPulligrauhose

I’ve found the matching pair of jeans at the thrift store. Can’t wait to wear the pieces. 

Das passende Paar Jeans habe ich auch schon gefunden und kann es kaum erwarten, die beiden neuen Stücke zu tragen.

Lola

Lola mag es gar nicht, wenn ich lärme und treppauf und runter sause. Hui, dieser vorwurfsvolle Blick! Sie und ihr Bruder Chipsy nahmen Reissaus, als der Haggerty losbrüllte. Sie mögen auch keine Besucherinnen.

Meet Lola. She and her brother Chipsy don’t like me cleaning and making noise. They both don’t like visitors. 

 

Advertisements

Dreimal rund um den Hals– Loops Three Times Around My Neck

Standard

Rundschal

Untertitel: Wie ich einen Langschal in einen Loop verwandle

 

Weil ich Rundschals liebe und weil ich sie gerne dreimal um den Hals lege, nähe ich ein Stück Restenstoff zwischen die Fransenkanten, was keine grosse Sache ist. Nie mehr muss ich den Schal zurechtrücken und mit losen Enden kämpfen. Damit habe ich schon früher die besten Erfahrungen gemacht.

 

How to transform a scarf into a loop shawl

 

Infinity scarves, loops, have two major advantages: I don’t have to place them all the time and I don’t have to fight with loose ends. I like them wrapped around my neck three times. Usually scarves are too short to do this. That’s why I sew a piece of fabric in between the edges. No big deal! 

Rundschals

Meine Graderobe hat gerade zwei Ergänzungen erhalten.

Two „new“ loops complete my garments. 

I’ve done it before.

 

Wastepaper Collection – Altpapiersammlung oder Spielerei am Sonntag

Standard

Papierfarbig-2

On February 7, there is a wastepaper collection scheduled. It’s time to bundle the newspapers, the adds and all other papers. From far away, wastepaper looks grey but if you look closer you will find all shades of colours. Would be a wast to toss them all, wouldn’t it? 

Bald ist Altpapiersammlung, weshalb ich als Nebentätigkeit der allgemeinen Haushaltsarbeiten, alte Zeitungen, Werbung und was sonst noch aus Zellulose ist, zusammenbinde. Altpapier sieht aus der Ferne betrachtet grau aus, aber wenn du genau hinschaust, findest du alle Farben des Regenbogens. Schade, diese Fülle einfach wegzuwerfen, oder?

Papierfarbig

I took the scissors out and cut some circles.

Kreise

Papierkreise

Papierkreiseschwarz

Jetzt klebe ich sie auf.

Papierschnipsel

The scraps go into the wastepaper basket. 

PapierLebensbaum

Fertig ist die Spielerei am Sonntag. Und was macht ihr so?

Samstags mit glücklichen Hühnern – Happy Chickens Running Freely

Standard

KaffeemitEi

Heute war die Eierausbeute gross. Sieben Eier konnte ich greifen. Ich finde es interessant, dass sie alle verschieden sind, sowohl in der Grösse, als auch in Farbe und Form.

Due to the mild temperatures the hens laid many eggs. Seven out of nine is a rich bounty. I find it interesting how different the eggs look in shape, colour and size. They all taste delicious. 

Eier

Unsere Hühner laufen gerne frei. Sobald ich ans Gitter komme, rennen sie herbei und wollen hinaus. Das gibt’s nur in Oberheimen.

When I come to the gate the hens come close to greet me. They like to be out and about. Today I’m letting them run. 

Hühnerauslauf

Sie fressen gerne Gras. Mir soll’s recht sein, das spart Körner und die Hühner sind tatsächlich glücklich.

The are very busy looking for edible things. It dosn’t take long until I cant see them anymore. Are they behind the barn? In the bushes? At the neighbour’s? They eat grass like cows. Grass makes the yolk yellow. 

HühneraufWiese

Sodeli, es ist Zeit für Spiegeleier frisch aus dem Legenest.

It’s time to fry some eggs now.

Have a nice weekend!

 

Verlinkt mit Samstagskaffee bei Andrea Karminrot.

 

Saftige Orangen in Hülle und Fülle – A Pyramide of Oranges

Standard

Orangenbio

Eine ganze Kiste voller Orangen durfte ich vor ein paar Tagen mit nach Hause nehmen. Seither verwöhne ich mich täglich mit einer Dosis Vitamin C in Schnitzform.

They look great and they taste great. And they contain a lot of Vitamine C, which will (hopefully) bring me through winter. I’m enjoying my daily dose anyway. 

Orangenbio-2

Ich habe die vielen Orangen nicht gekauft, weil sie besonders günstig im Angebot waren, sondern weil sie direkt vom Bio-Produzenten in Spanien über eine Freundin zu mir geliefert wurden. Dazu gab es Ratschläge zur Lagerung: Aus dem Seidenpapier wickeln, kühl lagern (Keller oder Kühlschrank) und so, dass sich die Früchte nicht berühren.

I’ve heard that oranges are especially pricy these days. However, I haven’t bought a box of these beautiful fruits because they were cheap. They are biologically produced and directly from the producer in Spain. 

Orangencake

Und weil ich eine Orange in den Händen halte, deren Schale ich bedenkenlos abraspeln kann, gab’s am Wochenende einen französischen Orangencake. Er schmeckt grossartig und ist wegen des frisch gepressten Orangensafts darin sehr saftig

French Orange cake was a must. As I only use orange zest from biologically produced fruits, it’s rare occasion. The cake is very tasty and juicy. 

Step by Step – So nach und nach

Standard

Pullovertopdowngrau

So nach und nach sieht das nach Pullover aus.

This grey top down raglan sweater is growing step by step. I’m almost done with the first sleeve, which I started shortly after the raglan was finished. The whole thing can be knitted in rounds. 

Pullovertopdowngrau-2

Nachdem ich mit dem Raglanteil fertig war, strickte ich noch etwa fünf Zentimeter des Vorder- und Rückenteils. Damit die Arbeit nicht zu schwer wird, ist jetzt der Ärmel dran. Auch diese stricke ich rund, von oben nach unten.

I think it’s better to knit the sleeves before the body as the project isn’t so heavy. 

Pullovertopdown-3

Der Halsausschnitt rollt sich, weil ich glatt rechts gestrickt habe.

I like how the neckline rolls.

Pullovertopdown-4

Noch etwa 10 Zentimeter bis der Ärmel genügend lang ist. Zum Messen nehme ich einen passenden Pullover und legen den angefangenen darauf.

Another 10 centimetres and the first sleeve will be finished. Hopefully tonight. 🙂

I wish you all a week with lots of joyful moments.