Am Samstag den Christbaum – Christmas Tree

Standard

Christbaum

Good Morning, Dears!

I’ve taken it easy this year, which has proved to be a wise decision. I stayed calm until the last minute in school. I never lost my temper, was friendly, but determined. Today, I might clean the house a bit, wrap the few gifts and drink tea. I’m staying in as the weather is stormy and wet.

Have a look at my Christmas Tree. I couldn’t be happier.

Merry Christmas!

Guten Morgen meine Lieben!

Nach dem Weihnachtsessen gestern Abend, das sowohl sehr gemütlich, als auch äusserst lecker war, feht mir natürlich der vormitternächtliche Schlaf. Aber das kümmert mich heute gar nicht. Ich nehme es auch heute sehr locker und ergebe mich meiner Wintermüdigkeit.

Beim Wochenend-Einkauf waren wir bei den ersten. Das Personal war bester Laune, der Laden leer, die Kaffeeecke ebenso. Kein Jubel und Trubel, alles völlig entspannt. Es dünkt mich fast, meine kleine Thurgauer Welt ist vernünftig geworden.

Den Rest des Tages werde ich mit ein bisschen Hausarbeit verbringen. Ich habe ganz wenige Gschänkli einzupacken und plane, viel Zeitden Rest auf dem Sofa (oder im Bett) zu verbringen und mich meiner obligaten Weihnachtslektüre zu widmen. Bestimmt geniesse ich die eine und andere Tasse Tee.

Dass ich es dieses Jahr mit den Weihnachtsvorbereitungen noch lockerer als die letzten Jahre genommen habe, erweist sich als weise Entscheidung. Ich konnte den hibbeligen und chribeligen Schülern und Schülerinnen bis zur letzten Minute völlig entspannt begegnen.

Euch allen wünsche ich schöne Festtage!

 

Verlinkt mit Andrea Samstagsplausch Karminrot.

 

 

 

»

  1. hihi – das bäumchen gefällt mir – schön „low key“ ;-DDDD
    jeder ist seines glückes schmied – das zeigst du ganz deutlich. keine hochfliegenden pläne, kein putz&deko-koch&kauf-countdown – und schon entspannt sich die lage. so wie hier auch – nur der bahnwärter fällt hin&wieder in den „flipperkugel-modus“….da wird er dann mit fencheltee sediert ;-P
    wünsche gemütliche feiertage! xxxx

  2. Chribbelige Schüler?! Da kann ich mich wohl auch einreihen… HoHoHo! Dafür ist’s heute ruhig. Guten Morgen, besinnlich liest sich der Rückblick gerade auch mit der Feier… alles erdenklich Gute für Dich!

    Merry Christmas 🎄 Glück und Gesundheit im neuen Jahr.
    Sternfunkelnde Grüßle von Heidrun

  3. Liebe Regula,
    ich war zwar erst gegen Abend einkaufen, aber auch total entspannt. Ich hatte ja Zeit und von daher kam bei mir keine Hektik auf, als ich mich an die lange Schlagen anstellt. Ein Lächen gegenüber der Kassierin war auch drin, die daraufhin ein Stück Schoki rausholte und frohe Weihanchten wünschte. Das war richtig schön.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben!
    LG
    Yvonne

  4. Liebe Regula,

    nun habe ich auch ein paar Tage frei, erst am 27.12. gehe ich für einen Tag zur Arbeit und dann nochmal 5 Tage frei. In der großen Stadt (Konstanz) war ich glaube ich dieses Jahr nicht einmal. Zum Glück liegt meine Arbeitsstelle davor und ich habe meine Einkaufsläden auf dem Wegdorthin oder im Ort. Bin ich froh, dass ich noch sozusagen auf dem Dorf wohne (Litzelstetten ist irgendwie doch noch Dorf mit Hofladen, Bäcker und alles was man braucht).

    Ich wünsche Dir ein schönes friedliches besinnliches Weihnachtsfest und liebe Grüße, Deine Burgi

  5. Liebe Regula, das hört sich einfach nur perfekt an. Hier war es in den Läden/Geschäften schon sehr hektisch. Zum Glück mussten wir nur unsere Brillen abholen.
    Ein schönes Wochenende und ein besinnliches Weihnachtsfest. Lieben Gruß Sylvia

  6. Ich habe mein Adventskaffee den ganzen Dezember genossen wenn nicht gerade jemand Zeit hatte auch ganz alleine.
    Wünsche dir besinnliche Feiertage und geniess die Ferien.
    L G Pia

  7. Ja? Du auch? Bei mir war es gestern Morgen genau gleich- so entspannt und angenehm, dass ich direkt einen kleinen Post darüber schreiben musste! ;oD
    Bei uns geht es hier sehr ruhig zu und her- das rührt mit Sicherheit daher, dass ich dieser „pränatalen“ Hektik schon seit langem entsagt habe und ausserdem seit einer Woche Ferien habe. In weiser Voraussicht hab ich mir dieses Jahr (das erste Mal überhaupt!) eine Woche unbezahlten Urlaub genommen und geniesse ihn sehr. Ich gebe mich dieser schönen Zeit einfach hin und verspüre nicht den geringsten Stress. Alle Päckchen hübsch verpackt (es sind nur eine Handvoll), ein paar Kärtchen wurden schon lange der Post übergeben, der „Grosseinkauf“ für die Feiertage (der bei uns gar keiner ist) erledigt. Und jetzt: Tee aufsetzen, Stollen raus.
    Ich wünsche dir so richtig wohlige Feiertage, häbs gued!
    Ganz liebi Hummelzgriäss!!

  8. Liebe Regula, ich bin in diesem Jahr auch sehr entspannt an die Vorbereitungen heran gegangen und froh darüber. Ich dachte, es liegt an der lange fehlenden Weihnachtsstimmung, aber evtl. werde ich auch mit zunehmenden Alter ruhiger, was diesen ganzen hektischen Weihnachtsrummel angeht. Sei froh, dass die Verkäufer bei euch noch entspannt waren. Ich war am Donnerstag mit der Enkelmaus unterwegs, um die letzten Besorgungen zu machen. Die Kunden im Supermarkt waren hektisch und grimmig, die Verkäuferinnen beluden die Regale, als wären es die letzten Tage, an denen es etwas in den Geschäften gibt, es war gruselig und gar nicht mein Ding.
    Ich wünsche dir besinnliche, frohe und ruhige Feiertage im Kreise deiner Lieben und lasse herzliche Grüße hier,
    Catrin.

  9. Oh, das kingt wunderbar. Entspannte Weihnachten.
    Wenn es nach mir ginge, hätte ich die auch. Doch geht es auch in diesem Jahr wieder nach der kleinen alten Frau, und diese sorgt für einigen Wirbel. Ich hatte und habe meine Vorbereitungen jedoch gut im Griff und kann mir so einen ganz ruhigen Samstag und wahrscheinlich einen noch ruhigeren 4. Advent gönnen. Einiges wird noch geköchelt und etwas {nur Socken} soll noch fertig gestrickt werden. Da ich das gern mache, wird das auch kein Stress. Ich werde an dich denken, wenn ich Tee trinke, wenn ich mein Buch oder ds Strickzeug zur Hand nehme oder mich auf der Couch ausstreke, denn dann tue ich wahrsceinlich genau das, was du auch gerade tust. *lach*
    Eine friedliche Weihnachtszeit wünsche ich dir.

Kommentare sind das Salz in der Suppe. Your comment makes me happy. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s