The Earlybird – Ein Winterpullover – 100 % Wool

Standard

PulliWährend es draussen hudelt und stürmt (leider immer noch kein Schnee) darf ich gemütlich im Haus bleiben und mich meinen hundert Sächeli widmen. Dass ist das Schöne an Ferien, dass ich nämlich nicht aus dem Haus gehen muss. Deshalb stehe ich auch gerne früh auf.

Wie immer hatte ich anfangs Woche eine lange Liste geschrieben, denn nur zu Hause hocken kann ich (noch) nicht, türmen sich im Verlauf der Zeit in einem Haus mit Umschwung bei Vollzeitstelle diverse Arbeiten auf. Von Scheune aufräumen über Schreibarbeiten und kleinen Ausbesserungen zu Flicken und Besuche machen, ist das Programm jeweils bunt. Und, ich habe mir einen schlichten Woll(100%)pullover gestrickt, den ich heute noch zusammennähen werde.  Er heisst übrigens Earlybird.

Pulli_1

I’m enjoying to stay in the house very much right now: It’s stormy and wet outside. Thankfully, I have a week off, winter break although there isn’t still any snow. I can see the white mountains though.

I always get up early especially when I don’t have to get up. While everybody is still sleeping I’m drinking a cup of coffee and knitting the last needles of a sweater for myself. Sock knitting has been on hold this week. 🙂

There are still a few things I must do before the weekend: Writing a paper about the last 50 years of the school in our community, for example. And asking someone how she spent the first school day in the new school house in 1974. I’m starting right after a posted picture of my almost finished winter sweater.

Pulli_2

 

 

»

  1. Der Pullover ist ganz wundervoll. Ich liebe solche schlichten Stricksachen, überhaupt schlichte Sachen, die zu allem passen und mit allem kombiniert werden können.
    UND dein Pullover erinnert mich an Wolle, die ich noch zu liegen habe und die sich für solch einen Pullover bestens eignen würde.
    Ich hätte gern auch mal ne Woche Ferien oder auch zwei, um mit meinen vielen Sächelchen mal ein stück voran zu kommen. Na, wenigstens habe ich am Wochenende Bürokrams hinter mich gebracht.
    Dir noch wundervolle Ferien (oder sind sie gar schon um?)
    Lieb grüßt die Mira

  2. Hallo,
    na, der Pulli sieht aber jetzt schon chic aus. Warum heisst er Earlybird? Hast du immer nur in der früh dran gestrickt?
    Neugierige Grüße
    illy
    PS: was gabs im Kino?

  3. You’re certainly making the most of your holiday, Regula, even if not every item on your list gets ticked off. Your pullover looks very cozy! xxx

  4. in die wolle möchte man sofort sein gesicht reinkuscheln – die sieht schon auf dem foto herrlich aus!!!
    und grau-schwarz geringelt ist die art sportlicher chic, der nie aus der mode kommt. sehr gut gemacht!!!
    ich hab gestern die ersten zuschnitte für das „grosse kleid“ (stay tuned) gemacht…………
    xxxxx

    • Ahhhh, ich bin seht gespannt. Ich möchte mich, wenn die Zeit reicht, (für die Enkelkinder) mit Plüsch versuchen. Beim Pulli muss ich nur noch den zweiten Ärmel reinnähen. Die Schreibarbeit ist auch fast fertig und muss jetzt noch ein bisschen gären bis zur endgültigen Reife. Also ist alles, was ich mir für die Ferien vorgenommen habe, geschafft? …. Ah, da wäre noch die Wand … Heute Abend aber Kino in der Kantonshauptstadt. 🙂 xxx

  5. Das mach ich auch wenn ich frei habe, verreisen ist nicht so meins aber im Haus und im Garten ist immer was zu tun. Und früh aufstehen ist auch so meins ganz ohne Wecker. Aber so hat man noch was vom Tag.
    Schöne Ferien wünsch ich dir noch.
    LG Marion

Kommentare sind das Salz in der Suppe. Your comment makes me happy. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s