Gute Gedanken für die Welt – Good Thoughts and A Hug

Standard

Fähnli_2

Die alten Fahnen waren völlig ausgebleicht, so dass ich mich schon länger mit dem Gedanken trage, sie durch kräftige zu ersetzen. Nur sind die Läden inzwischen zu gegangen, ausser es handelt sich um den Verkauf lebensnotwendiger Dinge. Aber weder Teppiche, noch Mantrasteine und Gebetsfahne gehören gemeingültig zu essentiellen Dingen, so dass das Tibetlädeli, das ich alle drei Jahre mit einem Besuch beehre, ganz bestimmt geschlossen ist. Zudem soll ich ja auch zu Hause bleiben …

Und doch, gute Gedanken in den Wind zu senden, kann so verkehrt nicht sein. Und so habe ich halt selber Gebetsfahnen genäht. Und seid gewiss, da stecken nur die besten Wünsche für die Welt drin, die vom Frühlingswind hoffentlich dahin geblasen werden, wo sie die Menschheit braucht.

Fähnli

A while ago I took comfort in the saying: The world needs a hug. It has never been more true than these weeks and days. Some may say „the world need prayers“. Do I? I’m absolutely sure that praying is not enough, so lets stick to the rules the gouvernments in various countries have ordered.

For many years now I have had prayer flags on the house, and I’ve alwayes changed them when they had faded. I’ve thought I would need new ones this spring and therefore go to Winterthur to buy them. Not a chance now. So I went through my fabric stash and sewed my own. And although they may not look real, they are, because I put many many many good thoughts into them. The light spring breeze will bring them to anyone who needs a hug.

 

»

  1. Those flags are cheerful and a sight for sore eyes, which is exactly what we need right now! And yes, following the issued instructions is the sensible thing to do. Let’s hope (and pray, if necessary) that everybody does see sense too! Do keep safe, Regula xxx

    • There is always a shadow in the back of my head although nothing has changed here and it seems like paradise where I live. These spring days are the complete opposite of the world in crises. I’m going to stay home although the schoolhouse is empty and I can drive there in my own car. I’m glad the internet is still working. You, take care, too!

  2. vielen dank!!
    wenn das nicht hilft! und hübsch siehts auch noch aus. ausserdem haste gleich dem hüttenkoller ein schnippchen geschlagen mit deiner hausgemachten gebetsfahnenkette.
    sehr schöne idee – unbedingt nachahmenswert!
    xxxx

Kommentare sind das Salz in der Suppe. Your comment makes me happy. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s