Samstags 20/34 – Ode an den August – My Favourite Month

Standard

Ich liebe den August,

den Höhepunkt des Sommers,

der mir Feriengefühle weckt,

obwohl ich mitten im Trubel des neuen Schuljahres stecke.

Ich mag die Hitze, den Schweiss, die Hundstage,

weil ich so locker werde.

Ich bin dankbar für die Gaben der Natur,

gewachsen ohne grosses Tun meinerseits.

Brombeeren, Äpfel, Bohnen, Tomaten, Mangold, Birnen

Ich geniesse das Licht der Augustsonne,

das wie ein Warmfilter über der Landschaft liegt

und die Farben mit Tiefe füllt.

August is my favourite month

I love the name „August“,

the heat, the sweat because there is no better way to relax.

I love the fruits and vegetables that grow without much work:

blackberries, apples, pumpkins, beans, tomatoes.

I love the fragrance of the meadows and roads before rain.

Just like in this very moment!

August feels like holidays

although I am in the middle of the turbulences of a new school year.

Happy August !

Verlinkt mit Samstagsplausch bei Andrea Karminrot.

»

  1. August, der Höhepunkt des Sommers – wundervolle Worte. Deine Gedanke sind wie ein Gedicht – so schön! Und das Müsli mit dem schwarzen Brombeeren sieht einfach köstlich aus.
    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  2. Sehr schön, wie du dass, was du empfindest niederschreiben kannst.
    Das letzte Bild sagt zusätzlich alles aus .
    Als wir noch im Bayrischen Wald wohnten, konnte man sich im Wald satt essen, mit Brombeeren.
    Herzlichst Angela

  3. sehr schön zusammengefasst..
    Ein schönes Augustwochenende wünsch ich
    illy
    *Brombeeren auf die Einkaufsliste schreibt und für nächstes Jahr in die Gartenplanung aufnimmt 😉

    • Brombeeren sind hart verdiente Beeren. Diese mörderischen Stacheln ÜBERALL bleiben überall hängen. Das tut einerseits weh und macht andrerseits Schaden. 🙂 Aber ich finde, es lohnt sich! Liebe Grüsse zu dir. Regula

  4. Ich mag es auch und ich habe das Radeln in diesem Jahr absolut nicht so genossen wie dieses Jahr, ein leichter Fahrtwind und durch den Wald herrlich und morgen gehts wieder auf das Rad.
    Es ist nur zu trocken und ich bin schon froh, dass es geregnet hat.
    Ich weiss allerdings auch nicht, warum sich die Leute über die Radler aufregen, die bei den Temperaturen radeln??? Das ist doch deren Sache, komisch über was sich die Leute alles aufregen. Ich könnte z.B. mich nicht bei diesem Wetter hinter der Nähmaschine verkrichten.
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Eva

    • Ja, sonderbar, worüber sie sich aufregen. Und vor allem worüber nicht. Mir scheint es auch eine Art Ventil zu sein. Dann muss man nicht darüber nachdenken, was wirklich Bauchweh und Kopfschmerzen macht. Selbstfürsorge hat eine völlig neue Bedeutung bekommen … Geh du nur Velofahren. Frische Luft, eine schöne Landschaft, das tut der Seele und dem Körpger gut.

      Liebe Grüsse von Regula

  5. Dem ist nichts hinzuzufügen, liebe Regula… trotzdem freue ich mich jetzt auf einen erlösenden Landregen, der sich ankündigt.

    Bleib gesund und munter.
    Sommersonnige Grüße von Heidrun

  6. Liebe Regula, ja früher habe ich stundenlang in der Sonne liegen und genießen können. Leider hat sich mein Körper verändert. Aber Sonne und August liebe ich trotzdem, erinnert mich an meine Kindheit, wenn wir im Garten meiner Tante waren und abends nach Hause fuhren. Die Luft hat so schön gerochen mit dem Obst was reif wurde.
    Hab ein schönes Wochenende und genieße. Lieben Gruß Sylvia

  7. Was für eine Ode an den August. Sehr schön ich liebe diesen Höhepunkt des Sommers auch, bis auf die extremen Temperaturen der letzten Jahre. Lass es Dir schmecken, ein schöner Frühstücksausblick ist das.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

  8. Welch wundervoller Eintrag.
    Er lädt unglaublich zum Träumen ein, zum Genießen.
    Und du bist nicht allein mit deiner Liebe zur Sonne und zu heißen Tagen.
    Da bin ich ganz bei dir und weiß das zm Beispiel auch von Catrin, dass sie solche Sommer genießen kann. Ach, da schreibt sie gerade. *lach*
    Hier bringt Regen gerade Abkühlung. Die ist auch willkommen, aber es darf die Sonne gern recht bald zurückkehren.
    Die ein wunderschönes Wochenende
    wünscht die Mira

  9. Siehst du und dein Foto erinnert mich, die Brombeeren zu ernten 😄 Hoffentlich erledigt das der Regen heute nicht für mich während wir beim Sohnemann sind?
    Liebe Grüße, Catrin.

  10. Da bin ich ganz bei dir, sogar ein fast gleiches Müsli teilen wir heute. Wir am See können uns ja immer wieder eine Abkühlung gönnen.
    Schönes Wochenende wünscht dir, Pia

Schreibe eine Antwort zu Ann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s