Grenzerfahrung – Fotoreise 20/52 – unterwegs – At The Border

Standard

Ferienzeit ist Wanderzeit. Heute liefen wir bis zum Ende. Die Schnur markiert die Grenze zu Italien. Dieses Stück Grenze verläuft hier schon seit dem Mittelalter. Nie wurde sie durch Kriege oder Verträge verschoben. Die Schnur ist dieser Grenze wirklich würdig. 😉 Übrigens gilt hinter der Schnur Maskenpflicht auch im Freien. 🤪

This is the border between Switzerland and Italy. This border has been exactly here since the middle ages. No war, no treaty has moved it ever since. I think it‘s worth a rope. 😉 Be aware: You have to wear a mask behind the rope outdoors. 🤪

I‘m standing on the Italian side in Taufers. „S“ for Switzerland faces the village Müstair.

Ich stehe hinter dem Grenzstein aus dem Zweiten Weltkrieg. Daneben gibt es noch den aus dem Ersten. Das „S“ zeigt … na wohin?

Auch das Gräbli im Bett ist eine Grenze. Herzig, wie sie hier im Hotel überwunden wird.

Verlinkt mit Fotoreise bei Martin.

»

  1. How weird is it to have the border marked out by a rope! I guess you could take a chance and not wear a mask when you’re in the middle of nowhere 🙂 xxx

    • Good morning Ann! I‘m not able to comment on your blog (my smartphone seems to be the problem). Thanks for colourful clothes once more! I just woke up from a nightmare regarding the situation of the world. I am most concerned about society and the changes we are facing economicly. Getting sick with covid doesn’t bother me more than getting the flu from my students. All the best!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s