Samstags 20/46 – Die Zweitletzte – Last Roses

Standard

Schon reicht die Sonne bis auf den Hausplatz. Wir dürfen nochmals einen wunderbaren Novembertag erleben. Ja, sogar in Zuzwil unten liegt kein Nebel. Das Alpstein- und Churfirstenpanorama war nie schöner. Und im Garten blühen die letzten Rosen.

Aber nichts desto trotz ist die dunkle Jahreszeit angebrochen. Früh wird es dunkel, und wenn ich aufstehe ist noch lange Nacht. Ich bin und bleibe ein Sommerkind, das die Leichtigkeit der langen Tage vermisst.

Half of November is over and still there are some roses blooming around the house. I picked one this morning before sunrise. Now the sun has reached the front yard. What a wonderful day with no fog. The view into the Alpstein and the Churfirsten is spectacular and in the valley there isn’t any fog either.

Nontheless, the dark season has come. The sun goes down early and rises late. On workdays I drive in the dark mornings and evenings. I’m a summer child and miss the lightness of long days.

The cat felt very ill last Saturday. So we ouldn’t wait until Monday and went to see the vet Sunday night. The poor animal was so ill, a big knot in her stomache, that we diceded to let her rest in peace. She had a wonderful life in this beautiful quiet spot of the earth.

Am letzten Samstag wurde offensichtlich, dass das Büsi nicht gesund ist. Wir konnten nicht bis Montag warten und gingen noch am Sonntagabend zum Tierarzt. Er stellte einen grossen Knoten im Bauch fest und wir entschieden, dass sie für immer schlafen darf. Sie hatte ein wunderschönes Leben in Oberheimen.

Verlinkt mit Samstagsrunde bei Andrea Karminrot.

»

  1. Liebe Regula, es tut mir Leid, dass ihr euch so schnell und unerwartet von eurem Kätzchen trennen musstet. Ich glaube, es ist trotzdem eine schwere Entscheidung, ein Wesen zu erlösen, auch wenn man weiß, dass ihm dadurch Leid und Schmerzhen erspart werden.

    Sehr schön sind deine Rosen. In meinem Garten sind sie längst verblüht. Hier halten sich nur noch ein paar Cosmea ganz tapfer.
    Ich wünsche dir einen geruhsamen Sonntag und eine gujte nächste Woche.
    Lieb grüßt
    die Mira

  2. Stickereien haben mir immer sehr gut gefallen, und in der Schule habe ich das auch mal gemacht, aber heute fehlt mir einfach die Geduld dafür.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  3. Hallo Regula,
    oje.. traurige Nachrichten. Ist ganz bestimmt besser für die Katze und trotzdem traurig. Ich stelle mir auch vor, dass die Haustierchen an einem tollen Ort sind. Ein kleiner Trost vielleicht.
    Sonnentage mag ich auch lieber. Heute wars schon um halb 5 nachmittags dunkel…
    Wünsch Dir einen sonnigen Sonntag
    illy

  4. Oh no, Regula, what sad news! Of course, letting her go in peace was the best thing you could do for her, but still. The dark days have become just that little bit darker 😦 I am so sorry for your loss xxx

  5. Ohje liebe Regula das ist ein sehr traurige Nachricht. Hier hat meine Freundin Stephie auch gestern ihren Kater Terry wegen einem solchen Tumor im Darm einschläfern lassen müssen sie haben ihn heute im Garten begraben. Es ging alles so unglaublich schnell…..

    Alles Liebe
    Kerstin und Helga

  6. Hier auch heute ein super sonniger Novembertag im Gegensatz zu den letzten sehr nebligen und nasskalten Tagen.
    Ich hab auch noch so 2 bis4 Rosenblüten im Garten.
    Schönes Wochende
    LG
    Ursula

  7. Also am WE ist es schon Tag wenn ich aufstehe, ich als Eule erlebe das ganze Jahr die Dunkelheit aber das Grau den ganzen Tag, darauf könnte ich gerne verzichten. Aber weil es zum Lauf des Jahres gehört mache ich das beste daraus. Wie mit vielem anderen auch. Auch in unserem Garten blühen immer noch Rosen.
    L G Pia

    • Die Jahreszeiten haben auf jeden Fall etwas Schönes. Ich wünsche mir den Sommer einen Monat länger und den Winter einen kürzer. Also Höhe Rom etwa. 🙂

  8. Liebe Regula,
    schöne Rosen, und ich bin auch ein Sommerkind und kann dich gut verstehen. Es tut mir leid dass deine Katze von euch gegangen ist. So einen lieben Wegbegleiter zu verabschieden, ist bestimmt nicht leicht. Eine Nachfolgerin kann bestimmt helfen. Wie seid ihr eigentlich auf den Namen Büsi gekommen?
    Ein wunderschönes Wochenende und herzliche Grüße
    Annette

  9. Liebe Regula,
    dass das Kätzle nun gegangen ist, war wohl die einzige Möglichkeit ihr noch mehr Leiden zu ersparen, so eine schöne Katze. Vielleicht findet bald wieder ein neues Kätzle bei Euch Aufnahme.
    Rosen, ja, ich glaube fast, dass sie schöner sind, als im Sommer. Die blühen jetzt nochmals so richtig auf.
    Ich freue mich auch, wenn ich welche sehe. Überhaupt ist der Herbst doch so schön und wenn das Wetter so bleibt, habe ich auch nix dagegen.
    Ich bin früher, als ich noch gearbeitet habe auch im Dunklen gegangen und wieder gekommen.
    Das ist nun mal so aber es wird ja besser und auch hoffentlich mit der Welt.
    Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Sonnengrüße Eva

    • Wir haben noch ein Büsi. Es soll auch die Mäuse fernhalten. Wenn sie es nicht schafft, möchte ich nochmal eines haben. rot oder mehrfarbig …. Liebe Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s