Danke für alles – Thanks for Everything

Standard

Ich war weg und bin wieder da. Fünf Tage in Andiast an der Sonne. Fünf Tage in der Küche mit schönster Aussicht. Wir, meine Arbeitskollegin und Freundin und ich, haben mit der grossen Kelle angerührt, fürs leibliche Wohl von 40 Menschen gesorgt. Es gab viel zu tun und war schön. Wiel smartphones so langweilig sind, hatten wir am Mittwoch sogar Hilfe beim Früchte schnippeln.

We spent a week with students in Andiast, a little village in the mountains. The students went skiing and my colleague and friend and I were cooking from morning til night. We cut a lot of fruits and vegetables, hard work, but very satisfying. We had the fantastic weather and a spectacular view from the kitchen window (picutre one). The day before yesterday, some girls came into the kitchen and mentioned how boring smartphones are. They’d rather help us cutting fruits. There wasn’t much time to go out and about, but yesterday I went up the hill and took a few photographs.

»

  1. Oh that sounds just lovely, Regula, even if your hands were tied in the kitchen for most of the time. With a view like that, I’m sure you didn’t mind! xxx

  2. Wunderschöne Bilder, danke, liebe Regula!! So eine Woche mit lieben Menschen und tollem Wetter wirkt Wunder, lässt die Welt draussen verblassen, gell!!! Bringt Kraft für die nächste Zeit!! Ich wünsche dir/euch ein schönes gemütliches Wochenende!! Liebe Grüsse aus dem Murtebiet, Katharina 🥰

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s