Juli – Collage – July

Standard

Der Juli 2022 war ein sehr abwechslungsreicher und intensiver Monat für mich. Erstens ging das Schuljahr zu Ende, was mich ausserordentlich gefordert hat. Danach gingen zwei Lehrerkollegen und ich mit einer handvoll Schulentlassenen für fünf Tage nach Rom. Kollege J. hat uns in der ewigen Stadt unvergessliche Tage beschert. Ich habe mich so gut erholt und die Schule vergessen.

Anschliessend fuhr ich ins Berneroberland nach Brienz an den wunderschönen, türkisfarbenen See. Zwar war ich den ganzen Tag in einer Schuhwerkstatt beschäftigt, trotzdem konnte ich mich fast jeden Abend – manchmal gab es kräftige Gewitter – im kühlen, klaren Wasser entspannen. Nach 10 Tagen wusste ich fast nicht mehr, wie und wo mein gewohntes Leben stattfindet.

Die letzten drei Julitage verbringe ich wieder zu Hause, wandle unter den Bäumen, zupfe Unkraut, ernte Zwiebeln, backe Rüeblitorte und schmiede Pläne für die erste Augustwoche in meiner kleinen Oase mitten im Wahnsinn der Zeit.

July seemed neverending. After the school year had ended – gladly, I can’t hardly remember – I had such a wonderful time in Rome with two colleagues from school and six former students. We did the usual: Panteon, Colosseum, Trevi fountain, catacombes, Trastevere, St. Peter Catheadral, Villa d’Este, eating pizza and spaghetti, chatting, laughing, having a good time.

Then I went to Brienz, a village in the highlands of canton Berne. Although I was „at work“ inside, but with a wonderful view, there was time to go for a swim in one of the most beautiful lakes of Switzerland, surrounded be breathtaking mountains. The water of lake of Brienz was surprisingly warm. 😉

Now I am home for the rest of July, walking under the trees, feeding the hens, weeding the vegetable garden, baking a cake, harvesting and having a good time in my little paradise while the world around me seems to blow up.

verlinkt mit Montagscollage bei Birgitt.

»

  1. Viele schöne Impressionen sehe ich in deiner Juli Collage, besonders das Schuhprojekt fand ich klasse. Sehr schönes Design und die Farbe mag ich sehr. Ich wünsche dir eine angnehme Ferienzeit, Lieber Gruss von Anna

  2. …wow, du hast dir selber Schuhe gemacht, das finde ich großartig…und bewundernswert, die Ausdauer dabei, ich glaub, deshalb könnte ich das nicht…

    wünsche dir einen guten Start in den August,
    Birgitt

  3. Liebe Regula, das klingt nach herrlicher Entspannung und wunderbaren Tagen. Ja, Dein Schuhprojekt habe ich mit offenem Mund mitverfolgt bzw. rückgelesen. Toll, wirklich toll was Du da gemacht hast. Du wirst wie auf Wolken gehen!! Ich ziehe meinen Hut…

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s