Sticken statt stricken – Stitchers‘ Paradise – „Zämä nädele“

Standard

Meine Strickpause dauert nun schon seit Februar, und ich vermisse meine Sockenprojekte Mal wurde das Handgelenk besser, dann wurde es schlechter. Ich schmierte und salbte, bandagierte und tapete, dehnte und hoffte. Unterm Strich wurde es tatsächlich langsamst immer bessert. Vor zwei Wochen hat dann leider der kleine orange Kürbis meinen Hoffnungen wieder einen Dämpfer versetzt. Ich war zurück auf Feld „bandagieren“. Glücklicherweise nicht für lange. Die Affirmationen wirkten auf einmal eben doch. Trotzdem lasse ich das Strickzeug weiterhin liegen.

I’ve not knitted since February and I miss it. Therefore I was looking for a substitution now that the weather has turned to cooler and wetter conditions. Last evening we met at the new artist’s shop of a member of our little stitch circle, and I found a new hobby. Of course, you have heard of Sashiko. I bought a kitt, very easy, very undemanding, but very relaxing. Aren’t the beades lovely?

Still, I have to concentrate the get the stitches even. And I am no master yet, so there’s no space for other desturbing thoughts. Today I was looking forward to my stitching session after work the whole day.

Ja, ich habe gestern im neuen Atelier eine kleine Stickerei mit nach Hause genommen. Ein Set Sashiko, ganz einfach (das Muster ist aufgedruckt), ganz niederschwellig (nur Vorstiche), sehr meditativ, beruhigend. Das Kopfkarussel steht still, während ich die Nadel durch den Stoff steche und den Faden hinterher ziehe.

Ob ich tatsächlich die Glasuntersetzer machen werde, ist noch unbestimmt. Ich könnte die verzierten Quadrate auch in einen kleinen Quilt einarbeiten. Derweil versuche ich jetzt, die Vorstiche ebenmässig hinzukriegen und drehe ich im Kopf grössere Projekte. I haven’t decided whether to make those place mats, I may fit the blue squares into a small quilt.

Fürs Atelier „zämä nädele“ mache ich von Herzen gerne Werbung. Es ist wunderschön da, ein Paradies für alle Stoff und Woll verliebten.

My friend’s and her sister’s studio is beautiful, peaceful and everything you want a paradies for stitchers – knitters and sewers – to be.

»

    • Weil ich nicht stricken kann, war die Versuchung, wolle zu kaufen schwach. Aber ich spüre heute, dass es schwieriger wird, sie zu unterdrücken. Die Hand wird stündlich besser …. 😊

    • Es regnet heute nur einmal … und ich lese hier im Rückwärtsgang, die privaten gesundheitlichen Probleme halten beschäftigt!

      Sashiko begeistert mich schon länger und ich bewundere Deine Ergebnisse.

      Liebe Grüße zum Wochenende
      Heidrun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s