Archiv der Kategorie: Collage

Kleiner Rückblick auf September – Quick Review

Standard

CollageSeptember

So lange ist der September auch noch nicht vorbei, oder? Hier ein kleiner Blick zurück. Schön war’s! 🙂

Meanwhile fall is here. Today is also the last day before fall break. I’m going to do a lot of handwork the next two weeks. I’ve had so much work I hardly found the time to be creative. 

Advertisements

August-Insta-Collage 2017

Standard

2017August

Anfangs August stand Schuhmacherei im Zentrum. Mitte August hiess es zurück in die Schule, zurück ins Leben B. Ende August wurde endlich wieder einmal ein textiles Projekt fertig und das Büsi machte Sorgen. Im September werde ich mich weiterhin mit dem Enneagramm beschäftigen, das Büsi pflegen und hoffentlich ab und zu Begegnungen haben, die mein Herz wärmen und mich zum Schmunzeln bringen.

Good bye August! Finally, it’s time to wear my self-made shoes and the finished shawl. I hope that Büsi’s still with us at the end of next month. I’m still reading and studying the human nature in order to understand myself and others better. And last but not least I hope that there will be encounters that warm my heart and make me smile. 

Mein April – April 2017

Standard

April-Collage

Die fotografische Rückschau auf den April zeigt doch, dass er es sehr gut mit mir gemeint hat. Nach Ostern verbrachten wir ein paar schöne Tage in Lissabon. Das Bild in der Mitte und das Bild oben links zeugen davon. Auch in Lissabon gibt es eine kleine Brauerei, die craft beer herstellt. Wir haben’s getestet und für sehr gut befunden. Bild in der mittleren Reihe rechts.

April brought some highlights, like our visit in Lisbon. We had a fabulous time. Photograph in the middle, middle row on the right and top left

Der traditionelle Karfreitagsfisch gehört auch zu den bleibenden Erinnerungen (Bild obere Reihe Mitte). Selbstverständlich haben wir keine Stofffische gegessen, aber die Gewürze alle gebraucht. Ohne Chmeli Suneli geht in diesem Hause nichts mehr. Wir haben schon für Nachschub gesorgt. Bild in der oberen Reihe in der Mitte.

The traditional family reunion before Easter was wonderful, too (picture in the middle of the top row). In this family my husband is the seasoner. He seasoned the fish preferably with Chemli Suneli, a Russian herbal seasoning. Picture in the middle of the top row.

Bevor der Winter nochmals aufgetaucht ist (Bild unten rechts), gab es wunderbare Frühlingstage mit ganz viel blauem Himmel, Bluescht und Löwenzahn. Bild oben rechts und Bild unten links sind Zeugen, falls es jemand vergessen haben sollte.

Before winter hit us again (photograph bottom row right side), we had enjoyed beautiful spring days. Blue sky, blossoms and dandelions all over. Don’t forget about those days, folks, and don’t complain about the rain we are getting now. Photograph in the top row on the right, in the bottom row on the left. 

Meine gehäkelte Jacke für das Abschlussfest im Sommer ist schon fast fertig. Die Ärmel fehlen noch (Bild Mitte links).

My crocheted cardigan is almost finished. Luckily, I’m ready for the school fiesta at the end of the year in no time. Picture in the middle row on the left. 

Ein Punkt auf meiner „Das erste Mal“-Liste ist Töff fahren. Erstmal musste ich mir aber eine Ausrüstung kaufen. Helm, Handschuhe, Nierengurt. Im zweiten Anlauf dann Jacke und Jeans, mit denen es mir  auch beim anschliessenden Kino-Besuch wohl ist. Die Hose sitzt wie massgeschneidert (Bild unten Mitte).

I bought a pair of bike jeans because I needed the right gear before I was ready to go riding, which is a goal on my first-time-list. The jeans are so cool! Picture in the bottom row in the middle. 

Samstags sonnig und warm – Don’t Trust The Weather Forecast – Orange und Rot

Standard

Farben

Es gehört in der Schweiz dazu, sich an Ostern besonders für den Wetterbericht zu interessieren, damit man sich entweder darüber freut, zu den Schlauen zu gehören, die im Süden den Osterfrühling gefunden zu haben, oder zu den Schlauen, die  der Frühling entgegen aller Wetterprognosen zu Hause überrascht hat.

On the Easter days, the weather forecast seems to be especially important in Switzerland.  Many people trust the weather in the south more than in the northern parts and would rather stay in long lines on the highways. There has been one way to go south since the Romans: The Gotthard. I’ve never gone over or under the Gotthard during Easter in my life. I will never go! I’d rather stay home and laugh when spring and warm weather pays a visit not verifying the prediction. It happens. It often happens. Like this year. 

 

Fischgewürz

Die Ostertage sind noch nicht vorbei, klar, aber vorerst lache ich zu Hause und freue mich über den Sonnenschein. Tja, ich habe sogar ein leichtes Sonnenbrändli bekommen, als wir gestern so gemütlich und friedlich im Garten gesessen sind. Von diesem Event habe ich gestern schon erzählt. Vielleicht macht dich ja das Fischgewürzbild gluschtig. Wenn du also mehr wissen möchtest, einfach hier klicken. 🙂

I know this Easter weekend has two more days. But until the weather may change, I’m enjoying sunshine and warmth. I even got a slight sun burn yesterday. In case you like to read which tradition we celebrated for about the 50th time, klick here. The above picture is proof that it was wonderful as always. 

Farben2

Heute experimentiere ich vielleicht noch ein bisschen mit Farbe. Und damit wir es nicht vergessen …..

I’m going to experiment with bright paint today. And that we never forget … 

bodensee-friedensweg_header_neu_bfw-e1480355086518.png

verlinkt mit Andreas Samstagsplausch und Rösis 5-Minuten-Collage.

 

Pri(s)ma ins Wochenende – Enjoy Your Weekend

Standard

RobinCollageWenn ich „kreativ“ höre, meine ich in der Regel etwas mit den Händen Geschaffenes. Selbstverständlich bietet auch ein Computer mit diversen Fotoprogrammen kreative Möglichkeiten. Prisma (kostenlos) finde ich lustig, um ein Foto mit verschiedensten Filtern zu modifizieren. Im Moment spricht es allerdings nur Russisch, was den Plausch ein bisschen aufwändig macht, weil ich nicht verstehe, wo die Befehle versteckt sind.

Collagen lassen sich mit Pic Monkey 0der Be Funky herstellen. Um die Bilder spiegeln zu können, musste ich allerdings auf das Programm Pixelmator wechseln, das ein paar Franken kostet.

I’ve used a few programmes to get this collage done. Prisma for instance, which is an app on my i-Phone that transforms a photograph in many ways. The app speaks Russian at the moment and the handling is a bit complicated. Be Funky and Pic Monkey (both are free) are nice tools. Because I wanted the photographes mirrored, I had to open Pixelmator, that costs a few francs. 

The Robin comes from an leaflet of Vogelwarte Sempach.

Happy Weekend! 

Be creative, my dears. It’s good for your health. 

Von Weiss zu Gelb – Random Things

Standard

weiss-gelbcollage

Es gibt offenbar Menschen, die finden schon Schneeglöckchen (weiss) und Huflattich (gelb). Bei uns hat es weder noch. Aber immerhin ist heute der Frühling näher als auch schon.

Gelb und weiss finde ich im Haus. Das ist auch die Idee von Rösi für die 5-Minuten-Collage. Im Februar ist das Thema weiss-gelb. Hast du gewusst, dass ein Eisbär in der Winterhöhle die Hälfte seines Gewichts verliert, während er auf den Frühling wartet?

Hurrying through the house for five minutes and grabbing white and yellow things randomly. This is Rösi’s idea for the 5-minutes-collage in February.  

There is a feeling of spring in the air today. But no flowers in the fields yet.