Archiv der Kategorie: Häkeln/Crochet

Fertig geworden und auf dem Weg – Finished and on the Way

Standard

Blumendecke

Freitagabend fast fertig …

Almost done Friday evening …

Blumendeckefertig

… Samstagmorgen fertig gehäkelt und mit la Poste an die Adressatin gesendet. Jetzt fühle ich mich ein bisschen rastlos und denke daran, subito eine zweite Puppenwagendecke zu beginnen. Es gibt noch mehr kleine Mädchen in der Grossfamilie. Zudem bewahrt mich das Maschenzählen vom Denken in Endlosschlaufe.

… finished on Saturday morning and mailed to my little niece. As there are some more little girls in the extended family, I may start another blanket immediately. Crochet is very comforting. Counting stitches keeps me from thinking in an infinite loop. 

Samstags 20/20 Grüne – Green Ones

Standard

GrüneEier

Ich darf gar nicht daran denken, was diese Corona-Massnahmen für eine Wirkung haben und noch haben werden. Ich gehe jeden Abend ins Bett und bin nur froh und dankbar, dass ich im Paradies leben darf, obwohl ich auch dieses in Gefahr sehe.

Deshalb: häkeln (die Japanischen Blumen sind alle fertig. Übers Wochenende möchte ich mit den kleinen die Abstände füllen. Dann kommt noch die Randeinfassung.

Deshalb: Freude im Hühnerstall: die Junghennen haben angefangen zu legen. Tatsächlich erfüllen die Grünleger unsere Hoffnungen. Der Hühnerverkäufer hat uns nämlich darauf aufmerksam gemacht, dass nur etwa 80 Prozent der Grünleger auch grüne Eier legen.

Deshalb: Diese Woche war ich schon viermal auswärts essen; mit der Freundin zu ihrem Geburtstag, mit den Kollegen aus dem Schulhaus und mit dem Ehemann, um zu feiern, dass erste Lockerungen möglich sind.

I’m so tired because of the thought about the consequences of the corona panic. I don’t allow myself to think about it as often anymore. I go to bed each night and am so thankful to live where I live although even here I feel jeopardized.

I will be focussing on crochetting this weekend: All the Japanese Flowers are done. I’m going to crochet the in-betweens. I’ve already made four or five.

The young hens have started to lay eggs. There is always a green egg in the nest, sometimes two. So funny. I haven’t eaten one so far. 🙂

I went out this week four times: Once with a friend who had her birthday, second with colleguages from work for lunch and third with my husband to celebrate this turning point.

 

Verlinkt mit Samstagsplausch bei Andrea Karminrot.

Mittagspause – Lunch Break – Farbenprächtig

Standard

Mittagspause

It’s time for lunch. I’m stopping in the middle of the process.

Löcherfüllen

This is what I did all morning: filling the gaps between the Japanese Flowers.

Löcherfüllen_2

Löcherfüllen_3

Und so wird es dann nachher weiter gehen: tannengrün, bordeaux-rot- lindengrün.

weiter

Farbenprächtige Laune am Sonntag.

Samstags 20/19 fliegen Maikäfer – Cockchafers on the Doorknob

Standard

Maikäfer

Wie wunderbar wohltuend ist es, wenn man dann an der Türklinke ein Säckli findet. Darin ein lieber Gruss mit Maikäfern, weil die Treffen zum wöchentlichen Turnen nicht stattfinden und deshalb auch die Geburtstagseinladung zu anschliessendem Zusammensein in einer wunderbaren Einrichtung in der Nachbarschaft nicht stattfinden kann.

Leo says „Maikäfer“ is cockchafer or chafer in English. As there exists a June bug, I wonder whether the name May bug is used too.

But that’s not what I want to tell you. I noticed a plastic bag at the door knob the other day. In the bag there were a note and these choclate chafers. What a lovely sign from one of my gymnastic collgeagues who had her birthday but couldn’t invite us to a local place to have coffee and cake. 

Maikäfer_2

Ich lasse die beiden noch ein bisschen fliegen.

I’ll let them fly a little longer.

JapaneseFlowers

Die Häkelei kommt voran. Die erste Blume zum Füllen der grossen Zwischenräume ist fertig, das Muster habe ich schon gezeichnet, aber der Blogpost wird erst folgen. Ich werde ein Puppenwagendecke oder Babydecke daraus machen, 5 x 6 Blumen gross.

When I am not outside walking, gardening or chatting over the fence, I am crocheting. This is going to be a little blanket 5 x 6 flowers big. I’v already made one little flower to fill the space between the Japanese flowers. As I’m using up leftover yarn, the little flowers will be pastels.

BaumDerErkenntnis_2

Die Zeit der „Freiheit“ ist vorbei, am Montagmorgen werden sich die Schulbänke wieder füllen. Ich bin gespannt zu hören, wie die Kinder und Jugendlichen die vergangenen 8 Wochen erlebt haben. Was werden ihre Äpfel, Blätter und was Fallobst sein?

Those days of „freedom“ are over. The students come back to school Monday morning at 7.15 am. I’m very curious how they have experienced the past eight weeks. What will their apples, leaves and windfall be?

 

Verlinkt wie jeden Samstag bei Andrea.

 

Freitagsblümchen – Friday Flowers

Standard

Freitagsblume

Heute Morgen nach Sonnenaufgang. Heute ist der letzte Tag der

Corona-homeschooling-Zeit in der Schweiz. Zurück zum Gewohnten? Sicher nicht.

Early morning after sunrise. Today is the last day of the Corona-homeschooling-Phase in Switzerland. Back to normal? I doubt it.

 

 

Japanese Flowers – verbunden – connected

Standard

JapaneseFlowersChart

Each round in the chart has a different colour although I crocheted the two last rounds in the same colour. You can see the whole chart here

Jede Runde hat in der Grafik eine andere Farbe, obwohl die zwei letzten der gehäkelten Blume die gleiche Farbe haben. Die ganze Grafik findest du hier.

BlumenVerbinden

Japanese Flowers sind einfach zu häkeln. Die Frage tauchte auf, wie man sie verbindet. Die fertigen Blumen berühren sich an einer Stelle: Mitten in einem Bogen, also bei der dritten festen Masche der letzten Runde. Das bedeutet, dass man die erste Blume fertig häkelt und bei der zweiten Blume im letzten Bogen (aber es spielt nicht wirklich eine Rolle in welchem Bogen) zwei feste Maschen häkelt, dann die dritte feste Masche beginnt und vor dem zweiten Druchzug die dritte Masche eines Bogens der nächsten Blume auffasst. Es ist wichtig, dass der Faden unter der Häkelnadel liegt, sonst kann man ihn nicht durchziehen.

Japanese Flowers are easy to crochet. But how do I join the flowers? The flowers touch at one spot, in the mittle of an arc or petal. That is where we join two flowers with a single crochet. You can join in any petal. Start the single crochet, then stick into the third single crochet of a petal of the next flower, pull the thread through and finish the single crochet. 

Blumenverbindn_2

Dann zieht man den Faden durch die zweite Blume und die erste Schlaufe der festen Masche in der ersten Blume ziehen. Dann häkelt man die feste Masche mit dem zweiten Durchzug fertig. Mache zwei weitere feste Maschen, um den Bogen zu füllen.

BlumenVerbinden_3

Hier sieht man, dass zwischen den zusammengehäkelten Bogen immer zwei Bogen unberührt bleiben. Zusammenhäkeln an der richtigen Stelle in der letzten Runde.

If you join flowers at two points, make sure there are always to petals inbetween. 

BlumenVerbinden_4

Mir ist das Loch in der Mitte zu gross. Ich überlege mir noch, wie ich es füllen kann. Eine kleine Rosette sollte da hineinpassen. Ich denke, man kann die Blumen auch an zwei Bogen zusammenhäkeln …

I think the gap between the flowers is too big. I’m going to fill it with a smaller flower. I’m sure you could join the flowers at two petals …

 

 

Sonntags bunt und bunter – Sunday’s colours

Standard

bunteWolle

Das ist meine bunte Wolle in grossen Knäueln.

Have a look at this colourful yarngoodness.

bunteWolle_2

Und das sind die kleinen Restchen, die bis anhin in einem Plastiksack versorgt waren.

And here is more, all these tiny balls are waiting to be transformed into something. After making the circular vest (almost finished) there is enough yarn left to crochet a few Japanese flowers. 

Einen Teil dieser farbenfrohen Vielfalt habe ich in der bunten Weste (die noch nicht ganz fertig ist) gebrauchen können.

JapanischeBlumen

Es bleibt aber noch genug, um ein paar Japanische Blumen zu häkeln. An diese hätte ich nicht mehr gedacht, wenn ich nicht unter den kleinen Knäuelchen zwei Versuchsblümchen gefunden hätte. Diese zwei rufen nach ein paar Freunden. 🙂 Sie müssen sich nicht an Abstandregeln halten und dürfen sich auch noch frei versammeln.

Blümchenhäkelschrift

Ich habe sogar die Häkelschrift, vor Jahren selber gezeichnet, wieder gefunden. Habe ich schon erwähnt, dass ich die dicken Stabilo liebe?

I’ve found the pattern I had drawn years ago.

 

 

Verlinkt mit Sonntagsglück bei Soulsister.

 

 

Tag der Arbeit – Labour Day

Standard

Bölleli

Ich dachte, heute wäre der perfekte Tag, um mich meinen Hausaufgaben zuzuwenden. Da fehlt nicht mehr viel, aber trotzdem ist die Hürde (noch) unüberwindbar. Verschiebe ich auf morgen …

Labour day was filled with work (and pleasure). I hdidn’t achieve what I wanted (homework for a course), but was babysitting at my son’s house. Well, well. I remembered the days when I had four boys between 0 and 5. How did I manage? 

Dafür habe ich mit Engelsgeduld Enkel gehütet, war gefühlsmässig nicht sehr erfolgreich. Dem Kleinen ist immer wieder in den Sinn gekommen, dass er die Mama vermisst und der Oma überhaupt nicht traut. Als dann die grosse Kleine zum Steinerweichen zu brüllen angefangen hat, weil ihre Schwester sie nicht in ihr Zimmer liess, war er ruhig.

Little boy missed his mama very much and wasn’t happy with grandma. He cried a lot but stopped when his older sister started to cry. So I prepared lunch with one arm. We ate and little boy fell asleep in his chair. I had to wake him up and he started crying again. As soon as his head was down, he was quiet, which let me alone with his older sister. She ate three helpings, than I put her into bed and her eyes were closed before her head touched the pillow. 

Futter schien mir die einzige Lösung. Also habe ich einarmig Spaghetti gekocht (die Tomatensauce war zum Glück schon parat) und jeden Teller einzeln in die Stube getragen, weil ich nicht riskieren wollte, dass der Kleine wieder zu brüllen beginnt, wenn ich ihn abstelle. Futter hat tatsächlich geholfen. 🙂 Schliesslich schlief der Kleine auf dem Stuhl ein. Da musste ich ihn wecken und das Gebrüll ging wieder los. Flugs ins Bett und nullkommanix war Ruhe.

War noch Nummer zwei für den Mittagsschlaf zu richten. Im Bett mussten noch die richtigen Stofftiere her, dann Kopf aufs Kissen und schon waren die Augen zu. Mir blieb noch die Spaghettisauce von Stuhl und Tisch zu kratzen, das Geschirr ins Spülbecken zu stellen. Ich war reif für Kaffee. Die Ruhe war himmlisch. Dann kam Mama auch schon wieder nach Hause und ich zog glücklich von dannen.

I cleaned the table and had a cup of coffee. Finally mama came back. I’m smiling at the thought of the children seeing her mother when the woke up.

Now I’m crocheting. I’m on the final round making tiny pompoms. How I love them. Have a look here and here. I’ve made them many times already.

Jetzt die letzte Runde häkeln. Wenn du wissen willst, wie das geht, guck hier. Ich bin überglücklich, dass ich endlich mal wieder Bölleli häkeln kann.

1. Mai 2020

1.mai