Archiv der Kategorie: Recycling

Hakuna Matata – Additional Option

Standard

Ich habe letzte Woche T-shirts ausgemistet, sie aber noch für ein allfälliges Recyclingprojekt auf die Seite gelegt. Es wird kühler, ein Loop soll es werden. Hakuna Matata!

I have kept the t-shirts for a not yet defined recycling project. It’s getting cooler, I need a loop to pretect myself from courant d’air. Hakuna Matata!

Jambo, jambo Bwana

Habari gani

Mzuri sana

Wageni wakaribishwa

Kenya yetu

Hakuna Matata

Handnähen – Meditation – Sewing by Hand

Standard

Hab den Kleiderkasten ausgemistet.

I’ve emptied the wardrobe.

Crazy times, but what to do?

Verrückte Zeiten. Was soll man tun?

 

Meditation. Nähen von Hand. Sewing by hand.

 

 

Euch allen einen gemütlichen ungetrübten Feierabend.

I wish you all a relaxing weekend.

 

 

Becher im Kleid – Another Passtime

Standard

Ein Feriensouvenir, eins von vielen, vom letzten Sommer, als Reisen noch unbeschwert war.

I brought this cup home from summer holidays last year when travelling was possible and nobody was poisoned by C. 

Den Becher in Streifen schneiden, ein ungerade Zahl muss es sein. Die Streifen auf die andere Seite biegen, Schnur einflechten, nach unten stossen, damit es keine Zwischenräume gibt.

Cut the cup in stripes, you need an odd number, fold the stripes inside out, weave in rope, thick or thin. Make sure there isn’t space between the rounds.

Anfang und Ende der Schnur festkleben. Fertig.

When you are finished with weaving, fix the tails inside with glue.

Funktioniert auch mit Stoffstreifen,

You can also use fabric stripes,

dauert einfach länger, wenn der Becher riesig ist. Aber ich habe ja Zeit, noch sind die Schüler und Schülerinnen auf dem Schulweg.

and a really big cup, the ones filled with popcorn you get in the cinema.

Kleine Freitagsbastelei – Easy Project on Friday Night

Standard

No words needed, right?

Selbsterklärend, nicht wahr?

Gruppenbild mit Echinacea – Echinacea? Are you kidding me?

Standard

Yesterday in class we transformed tins into crowns. And we talked. Have you heard? … about this pharmaceutical company that is specialized in herbal medicine … just next door?

Es ist schön, mit wenigen Jugendlichen zu werkeln und zu reden. „Haben Sie gehört? … Von dieser Firma im Thurgau, die auf Pflanzenmedizin spezialisiert ist? … Das Mittel wirkt gegen Corona.“ „???“

Have a closer look. We cut the tin with a pair of steel scicors and glued wooden perls onto the spikes. Then we spray-painted it. I chose white, some black and others gold.

Hier, das weiss gespritzte Krönchen mit Perlen an den Spitzen aus der Nähe. Mit der Blechschere regelmässig verteilt Zacken schneiden, Perlen anleimen, sprayen.

Everybody is talking about a really cheap medicine I have used against colds for decades. Are you kidding me? However, the corona virus may not be very different from a common flu virus after all.

Heute ist die Zeitung voll von diesem Wundermittel. Echinaforce (man bekommt es in der Drogerie für wenig Geld) verwende ich seit Jahren, wenn eine Erkältung im Anzug ist. So wie es jetzt ausschaut, ist Corona also doch gar nicht so viel anders als eine Grippe.

Sonntags kleistern – Pasting Fabric Scrabs

Standard
First layer of fabric scraps, nice side down.

Monday afternoon, I handcraft with students who like to do things but in a very very very slow pace. After a short introduction about what we could do in these lessons, they started pasting with newspaper scraps and are still doing it. I can see that it’s some kind of meditation for them. Rip and glue, rip and glue, rip and glue.

Anyway, I want to show them something else: Pasting with fabric scraps. As I really like to be prepared I tried it out first thing this morning.

You need a bowl, palstic wrap to cover the bowl. Glue one layer of fabric (nice side down), one layer of paper and one layer of fabric (nice side up). I let the fabric bowl dry in the shade outside.

Zweite Schicht Stofffetzchen, schöne Seite nach oben.

Kleistern mir Stoff wäre mir nie in den Sinn gekommen, hätte ich nicht ein Bild auf Pinterest gesehen. Weil ich den SchülerInnnen gerne zeige, wie ein Produkt in real ausschaut, habe ich das heute Morgen gleich ausprobiert. Nimmt mich wunder, ob sie nach den Zeitungsschnipseln für eine Variante bereit sind.

Eine Schicht Stofffetzchen, die schöne Seite nach unten auf eine Schüssel kleistern, die mit Plastikfolie bezogen ist (damit sich die Stoffschale nach dem Trocknen gut ablosen lässt), dann eine Schicht mit weissem Papier kleistern, nachher nochmals mit Stofffetzchen, aber die schöne Seite nach oben legen. Ich lasse die Schale heute im Schatten des Nussbaums trocknen.

Verwendung: als Geschenkverpackung, als Strickkörbchen … Hast du noch eine andere Idee?

Schönen Sonntag euch allen!

Samstags 36/20 – Fetzchen kleistern– Snippets

Standard

Nicht alles wird besser. Ein Beispiel ist der neue Editor von W0rdpress. Aber so langsam, langsam fällt er mir leichter, was mich beflügeln sollte, anderen technischen Neuerungen eine Chance zu geben.

There are things that won’t get better with time and not every change is to the better. Am I allowed to tell here that I dislike the new W0rdpress editor? Although it is getting easier to work with it. I might see this as proof that I should be more open to technical alterations.

Es erstaunt mich immer wieder, wenn ich sehe, wie die Jugendlichen auf die gleichen Dinge anspringen wie wir damals. Sie wollten kleistern und ich war gleich angetan von dieser Idee. Es hat etwas extrem Beruhigendes, Zeitungsschnipsel in Kleister zu tunken und auf eine Form aufzukleben. Es fühlt sich so normal an.

I’m always amazed when I see that the students of these days are the same as we were a lifetime ago. They wanted to try out papier mache. I was instantly excited too and am trying out different objects. It’s very comforting to do something from your past. It feels so normal.

Heute werde ich also in Sonnenschein und spätsommerlich angenehmen Temperaturen Zeitungsschnipsel reissen ankleben und zuschauen, wie diese Nana noch ein bisschen fülliger und fester wird.

Nana needs a few more layers until she is in the right shape: voluptuous and firm. I can work outside in the sunshine of a beautiful late summer day.

I can’t wait to show you the finished objects!

Verlinkt mit Samstagsplausch bei Andrea Karminrot.

Sonntags noch eine Liste – Another List – Unterhosennähvirus

Standard

Einkaufsliste

Seit Ferienbeginn habe ich etwa vier verschiedene ellenlange Einkaufs- und Materiallisten geschrieben, war jedoch noch nicht einkaufen. Heute Sonntag also noch eine Liste, denn mich hat der Unterhosennähvirus erwischt. Mein Können und Wissen entwickelt sich mit jedem Versuch und jedem Video, und die Idee, nur zu gebrauchen, was schon da ist (Jerseyreste, Börtchen aus der Kiste und löcherige T-shirts und zu kleine Fixleintücher), hat sich in Richtung Perfektion verändert. Deshalb stehen Falzgummi und Framilon, Zwillingsnadel und Microtexnadeln auf dem Notizblock.

Since the first day of summer break I have written four really long lists, but haven’t been shopping nontheless. Today I am writing another list. Although I intended to use up scraps an material I already have, I need some special items to get the undies right. My skills and knowledge improved with every try and video I watched. Unfortunatelly, the shop is closed on Mondays …

Boxershorts

Schnittmuster für Unterhosen aller Art gibt es im Internet viele. Diese Boxershorts aus einem kaputten LieblinsT-shirt und blumigen Reststückchen würde ich ja liebend gerne selber tragen, aber sie sind zu klein. Wenn ich das nächste Mal im Schulhaus bin, werde ich das „Boy’s Undies“ Muster auf meine Grösse hinauf kopieren.

There are many websites that offer free patterns for undies of any kind. I used the „Boy’s Undies“ pattern for these made of a ripped t-shirt I bought in Newport, RI a few years back. I loved the t-shirt. It’s going to live a second time.

Boxershorts-3

Mit den zwei Paar Undies von gestern hatte ich schon ein 3er-Pack, bevor ich mich an ein Panty für mich wagte.

I had a package of three boy’s undies, before I tried to make one for myself. Again lots of patterns in the internet.

Panty

Und weil ich in der Zwischenzeit Videos zum Thema geguckt habe, packe ich die Sache morgen ganz anders an und muss erst mal einkaufen gehen. 🙂

Having watched videos, I’ll do it differntly the next time. But first I have to go shopping. In the meantime I’m sewing some pairs of light and loose undies, a 100 % recyling project, for what I don’t need any additional material. I’ll show you soon. 

Trotzdem werde ich fürs richtig heisse Juliwetter, auf das ich sehnsüchtigst warte, als 100 & Recycling Produkt ganz lockere und leichte Unterhosen nähen, wozu ich kein zusätzliches Material brauche.