Archiv der Kategorie: Recycling

Ready for cold Winds – Gut gegen Nordwind

Standard

Fellhandschuhe

I’m ready for the winter even if temperatures dropp bellow zero. The fur on the inside keeps the cold wind out. and is wonderfully cosy and warm. The mittens are wide enough that I can move my fingers. I would use a more colourful fabric on the outside though. 

Diese Handschuhe halten den Wind garantiert hunderprozentig ab. Sie sind innen kuschelig weich und lassen viel Raum, um die Finger zu bewegen. Der Winter kann kommen.

Fellhandschuhe_2

You can find the pattern for the mittens on the internet.

Schnittmuster für die Handschuhe finden sich überall im Netz und auf Pinterest.

Fellhandschuhe_3

The lining (fur) is handsewn as you can see here.

Das Fellfutter ist von Hand genäht, wie du hier sehen kannst.

At The Furrier’s – Morgens beim Kürschner

Standard

Fellhandschuhe

There is always another idea. I had a few leftovers from the fur hatalso here – and the pompom. The pattern, which can be used for all kinds of mittens, is from duschka.ru

Der Rest vom Rest – trotz Fellpompom – ergibt immer noch etwas: Fellhandschuhe. Aussen Wollstoff, innnen Hasenpelz. Das Schnittmuster, auch für Handschuhe aus anderen Materialien, gibt es bei duschka.ru.

Update – Fellbommel – Pompom from Fur

Standard

Fellpompom

So langsam bin ich da, wo ich hin will.

Almost there!

Fellbommel

Fellbommel machen ist keine Hexerei.

A pompom is no big deal.

Fellbommel_2

Starken Faden einziehen, füllen,  zusammenziehen, annähen.

Use a strong thread, filling and pull tightly. 

 

Update – Schritt für Schritt

Standard

FellWolle

It’s wonderful when things turn how the are supposed to. I feard so many problems and none has occured. 

Schön, wenn Experimente von Erfolg gekrönt sind. Zu geil, wenn Dinge so herauskommen, wie du das geplant hast. All die gefürchteten Probleme sind nicht eingetreten.

FellWolleKlammern

I blought these pegs a while ago, now they are most useful. I’m sewing by hand all around the edge. Can’t wait to wear the hat, can’t wait until the temperatures drop below zero …

😉

Vor einiger Zeit habe ich diese Klammern gekauft, die jetzt super nützlich sind. Jetzt darf ich noch das Fell rundherum von Hand annähen. Schade, dass die Temperaturen noch nicht unter null sind …

first steps of the hat-sewing-adventure – erste Schritte des Fellmützenähabenteuers

second steps – zweite Schritte

Und so geht’s weiter.

Warme Ohren am Sonntag – Warm Ears on Cold Days

Standard

Fellmütze

If I had a nice piece of woolen fabric, I could finish the fur hat today. But shops are closed on Sundays in Switzerland. I have to be patient. Nontheless I can keep my ears warm today.

Wenn ich ein Stück Wollstoff hätte, könnte ich heute meine Fellmütze fertigstellen. Aber ich muss geduldig sein, bis ich vielleicht am Dienstag- oder Mittwochnachmittag Zeit für einen Besuch im Stoffgeschäft machen kann. Nichtsdestotrotz hält die Fellmütze meine Ohren warm.

FellmützeMusterauflegen

The most difficult part was all the thinking about how to do it. When finally the pattern was perfect in my opinion, placing the pattern, cutting it out and sewing it together by hand didn’t take long and was easy enough. Prototyp to be found here

Am schwierigsten waren die vielen Überlegungen im Vorfeld. Schliesslich möchte ich ja kein teures Material verschwenden und meine Erfahrungen im Pelznähen liegen mehr als 30 Jahre zurück. Schliesslich ging’s dann ganz einfach, Prototyp sei dank.

Fellschneiden

I needed a band-aid because the cutter was really sharp.

Das Messer soll scharf sein, aber aufgepasst! Für den sauberen Schnitt im Finger brauchte ich dann ein Pflästerli.

Fellmützenähen

The fur hat is more than big enough. So this one is for my husband and I’m going to make a second one (which was my plan from the start) for me. And last but not least: No animal was killed. I didn’t buy fur, I got a fur jacket at my favourite thrift store. Recycling it is. 

Die Pelzmütze ist jetzt mehr als gross genug, also werde ich noch eine zweite für mich nähen und die erste meinem Mann schenken. Und zu letzt noch dies: Für meine Pelzmütze (Kaninchenfell) musste kein Tier sterben. Das Fell stammt von einer Pelzjacke aus dem Brockenhaus.

Die warmen Ohren sind heute meine Sonntagsfreude.

Kreuzweise – Crosswise

Standard

crossbag_1.jpg

Crossbag is finished and I am more than pleased. First I thought, it would be a difficult thing to sew. Then I thought, how easy it would be. But finally I realised it wasn’t easy at all as I’m always confused with right and left, inside and ouside. Furthermore, the jeans weren’t really flat … I may take a second chance and get it right from the beginning.

* You can find and buy the pattern at farbenmix. de. It’s an e-book, and you have to print out the pattern, cut and glue.  

„Mach mal Pause!“, sagt mein Crossbag.

„Aber ja doch“, sage ich.

crossbag_2.jpg

Kann ich ja jetzt auch. Pause machen. Der Crossbag ist fertig. Zusätzlich zum Muster habe ich einen Eingriff im Rückenteil gebastelt und ein kleines Täschchen auf der Innenseite aufgenäht. Gerne hätte ich einen roten Reissverschluss gehabt, aber den gab es nur auf Bestellung. Für ein bisschen Farbe pinne ich einen Sticker drauf, wenn ich einen finde … oder nähe einen Herzknopf an. Rot zu Jeans sind das perfekte Paar. Zuweilen hatte meine Bernina Nähmaschine richtig dicke Stellen zu meistern, aber sie schaffte alles ohne Nadelbruch.

* Übrigens waren das mal meine Lieblingsjeans, respektive das, was von ihr nach zig Nähprojektchen noch übrig war.

* Das Muster gibt es hier zu kaufen. Es ist schnell ausgeschnitten und einfach zusammengeklebt.

* Ich kreuze im Handarbeitsbingo das Feld „Herausforderung“ ab.

Neatly Organized, Please! – Keinen Blattsalat, bitte!

Standard

Flötenspiel

Jetzt wird es langsam ernst. Am Samstag ist Auftritt und damit höchste Zeit, die Flötennoten in eine solide Fassung zu bringen. Nicht auszudenken, was geschähe, wenn sich der lose Haufen vom Notenständer löst. Zudem gilt es auch, das richtige Stück zum richtigen Zeitpunkt mühelos zu finden.

I’m a third of a trio, playing music now and then in church. The next performance is coming closer, therefore it is high time to find a solution for the loose sheets. What a nightmare to see the sheets of music fall to the ground while playing. 

Blättersalat

Normalerweise klebe ich meine Noten in Schulheft, aber ich hatte keines zur Hand. Ein Ringhefter kam auch nicht in Fragen, weil die Notenblätter, Kopien aus einem uralten Notenbüchlein, das schon längst vergriffen ist, im Querformat sind und der befüllte Ordner für meinem altersschwachen Notenständer zu schwer wäre.

I usually glue the sheets into an exercise book (there are enough in school), but I didn’t have one at hand this morning. I cannot use a binder because my old music stand would never hold its weight. 

Flötennoten

Also habe ich die Blätter kurz entschlossen in eine Illustrierte eingeklebt, und den oberen Rand mit dem Cutter abgeschnitten.

Voilà.

Einfach super praktisch.

Wenn du irgendwo lose Blätter rumliegen hast, zu wenige für einen Ringhefter, aber zu viele, um sie in Ordnung zu halten, kann ich dir diese Methode wärmstens empfehlen. Lass mich wissen, was du davon hältst. Ja?

I found a magazine in the pile of wastepaper, where I could glue the sheets in. I cut off the edge. If you have sheets, too few for a binder, too many to keep the organized, I highly recommend this method. What do you think? Let me know, please.

Very convenient! Excellent!