Archiv der Kategorie: Recycling

Kreuzweise – Crosswise

Standard

crossbag_1.jpg

Crossbag is finished and I am more than pleased. First I thought, it would be a difficult thing to sew. Then I thought, how easy it would be. But finally I realised it wasn’t easy at all as I’m always confused with right and left, inside and ouside. Furthermore, the jeans weren’t really flat … I may take a second chance and get it right from the beginning.

* You can find and buy the pattern at farbenmix. de. It’s an e-book, and you have to print out the pattern, cut and glue.  

„Mach mal Pause!“, sagt mein Crossbag.

„Aber ja doch“, sage ich.

crossbag_2.jpg

Kann ich ja jetzt auch. Pause machen. Der Crossbag ist fertig. Zusätzlich zum Muster habe ich einen Eingriff im Rückenteil gebastelt und ein kleines Täschchen auf der Innenseite aufgenäht. Gerne hätte ich einen roten Reissverschluss gehabt, aber den gab es nur auf Bestellung. Für ein bisschen Farbe pinne ich einen Sticker drauf, wenn ich einen finde … oder nähe einen Herzknopf an. Rot zu Jeans sind das perfekte Paar. Zuweilen hatte meine Bernina Nähmaschine richtig dicke Stellen zu meistern, aber sie schaffte alles ohne Nadelbruch.

* Übrigens waren das mal meine Lieblingsjeans, respektive das, was von ihr nach zig Nähprojektchen noch übrig war.

* Das Muster gibt es hier zu kaufen. Es ist schnell ausgeschnitten und einfach zusammengeklebt.

* Ich kreuze im Handarbeitsbingo das Feld „Herausforderung“ ab.

Neatly Organized, Please! – Keinen Blattsalat, bitte!

Standard

Flötenspiel

Jetzt wird es langsam ernst. Am Samstag ist Auftritt und damit höchste Zeit, die Flötennoten in eine solide Fassung zu bringen. Nicht auszudenken, was geschähe, wenn sich der lose Haufen vom Notenständer löst. Zudem gilt es auch, das richtige Stück zum richtigen Zeitpunkt mühelos zu finden.

I’m a third of a trio, playing music now and then in church. The next performance is coming closer, therefore it is high time to find a solution for the loose sheets. What a nightmare to see the sheets of music fall to the ground while playing. 

Blättersalat

Normalerweise klebe ich meine Noten in Schulheft, aber ich hatte keines zur Hand. Ein Ringhefter kam auch nicht in Fragen, weil die Notenblätter, Kopien aus einem uralten Notenbüchlein, das schon längst vergriffen ist, im Querformat sind und der befüllte Ordner für meinem altersschwachen Notenständer zu schwer wäre.

I usually glue the sheets into an exercise book (there are enough in school), but I didn’t have one at hand this morning. I cannot use a binder because my old music stand would never hold its weight. 

Flötennoten

Also habe ich die Blätter kurz entschlossen in eine Illustrierte eingeklebt, und den oberen Rand mit dem Cutter abgeschnitten.

Voilà.

Einfach super praktisch.

Wenn du irgendwo lose Blätter rumliegen hast, zu wenige für einen Ringhefter, aber zu viele, um sie in Ordnung zu halten, kann ich dir diese Methode wärmstens empfehlen. Lass mich wissen, was du davon hältst. Ja?

I found a magazine in the pile of wastepaper, where I could glue the sheets in. I cut off the edge. If you have sheets, too few for a binder, too many to keep the organized, I highly recommend this method. What do you think? Let me know, please.

Very convenient! Excellent!

 

 

 

 

On Wet Ground – Auf der nassen Wiese

Standard

OutdoorSitzkissen1

So langsam wird es feuchter auf der Wiese, weil es doch oft und kräftig geregent hat diesen Sommer. Mir soll’s recht sein, denn die Natur hat das viele Wasser dringend nötig.

Sitzunterlagen zwecks Wärmeisolierung und gegen Feuchte habe ich vor vier Jahren schon gemacht. Sie sind aus bunter Wolle gehäkelt und gefilzt und zieren unsere Küchenstühle, denn die diese sind aus weissem Stoff und heikel. Deshalb liegen die bunt fröhlichen Unterlagen immer da. Auch die Katzen lieben sie.

Nun habe ich aber eine Recycling-Idee für draussen gefunden, wo manchmal die Gartenstühle oder die Wiese feucht oder gar nass sind. Die Unterlage aus einem Plastiksack, Luftpolsterfolie und einem starken Migrospapiersack ist garantiert Wasser undurchlässig. Das braucht’s ausserdem: Schnurrest, Lochzange und doppelseitiges Klebeband, um die drei Lagen aufeinander zu fixieren.

I made chair cushions against the cold a while ago. They are made of wool, felted and are permanently and prominently placed on our kitchen chairs, that are white and therefore delicat. The cats love them dearly.

But now I’ve found an upcycling idea for the outdoors, where veranda chairs or the ground are damp or even wet. The mats are made of a plastic bag for the back, a sturdy paper bag for the top and bubbly foil inbetween. They are one hundred percent waterproof. Furthermore, you will need double-sided tape to keep the three layers together, a hole punch and string cord. 

OutdoorSitzkissen3

Die Papiereinkaufstüte mehrmals zerknautschen und wieder glattstreichen, bis sie sich stoffig anfühlt . Form und Grösse des Sitzkissens bestimmen (eher grosszügig messen) und dick auf die Luftpolsterfolie, Mittelschicht, aufzeichnen, dann überall Klebeband anbringen, die untere Lage, den Plastiksack, aufkleben, auf der zweiten Seite der Luftpolsterfolie wieder Klebeband anbringen und die Oberseite, den Papiersack, aufkleben.

Firstly, crunch the paper bag and iron it afterwards to give it a softer, fabric-like look. Think of size and shape of your mat und draw it onto the bubbly foil. Stick the tape and the top layer (the paper bag) together.  Stick tape onto the back side of the bubbly foil and put the pastic bag onto it. 

OutdoorSitzkissen2This looks like jeans fabric but it is a paper bag. 

Evt. die Form nochmals nachzeichnen, ausschneiden, den Rand lochen und mit der Schnur in Knopfloch- oder Festonstich umnähen. Fadenanfang und -Ende bilden eine Schlaufe, damit die Unterlage aufgehängt werden kann, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

Now cut out along the line. Can you see it when you hold up the mat? If not, draw again. Punch holes along the edge and sew the three layers together. 

Viel Spass auf der Wiese oder auf dem nassen Gartenstuhl!

Enjoy sitting on the meadow or a wet garden chair! 

OudoorSitzkissen

Lieblingshosen leben länger – Slow Fashion Season 2019

Standard

Schranz.jpg

Slow Fashion Season 2019

Keine neuen Kleider vom 21. Juni bis 21. September kaufen.

Don’t buy any new clothes from Juni 21 until September 21.

Bis jetzt war ich nie in Versuchung. 🙂 Dass meine Lieblingsleinenhosen, weiland second hand gekauft, nicht bis zum Ende des Sommers gehalten haben, ist allerdings schade. Für den Kleidersack nicht geeignet, aber wegwerfen tat mir leid …

Ups! I sat on the carpet cutting out fabric when it happend the other day. These trousers were my favourtite summer trousers made of linnen, very soft, very cool, perfect for the hot sommer days. 😦 So sad! I decided they would not go into the trash bin, so I cut off the legs and put them away for another project.

Hosenbeine

Als erste Massnahme habe ich mal den defekten Teil weggeschnitten und die verbleibenden Hosenbein aufgerollt.

zuschneiden.jpg

Nach dem Mittagessen hatte ich die Eingebung. Flugs zuschneiden und zusammennähen. Ein bisschen anpassen …

It hit me after lunch: I would just sew smaller trousers. Brave as I am, I cut and sewed the pieces together. Of course, I few alterations had to be made until I was pleased with the result.

Leinenhose

Die Lieblingshose lebt als Kinderhose weiter. Für das Spiel im Sandkasten ist sie alleweil gut genug.

My favourite trousers got a second life. They will fit my granddaughter next summer. 

LeinenhoseLeine

 

 

Nicht ganz so pink wie geplant – 👣 👣 👣 👣 – My Sock-Sewing-Try-and-Error-Experience

Standard

Pinkies_1

Die Socken passen. Bis auf die Farbe, aber mehr pink hatte ich nicht. Aber der Jerseyrest war genau genügend gross.

The socks fit, at least the size and shape are okay. I don’t like the colour so much. I am glad the scrap was big enough anyway.

Pinkies_2.jpg

These socks cry for nice feet, I guess. I could pay them (feet, toes, nails) some attention.

Die Socken rufen nach ein bisschen Aufmerksamkeit für die Füsse und Zehennägel.

Pinkies

After a quick and not very thorough pedicure my feet are happy.

Ahhhhh! Eine Wohltat für die Füsse. Und schon geht es mir viel besser.

👣 👣 👣 👣 👣

Have a nice week!

Euch allen eine gute, kurze Woche!

 

Hier kannst du alles über die ersten Versuche im Socken Nähen nachlesen.

You can find everything about my sock-sewing-try-and-error-experience.

Wiederverwendbare Kleinigkeit – Reusable Little Something

Standard

Frotteetuch.jpg

One towel and a few fabric scraps.

Ein Handtuch und ein paar Stoffreste.

Pads

Pads-2

A lot of cutting … done in no time …

Zuschneiden, zuschneiden, zuschneiden. Geht aber ganz fix.

padsfertig

… and  zigzaging in rounds.

Dann die Stöffchen aufeinander stecken und zickzacken.

Padszickzacken

Finally, I’ve got 41 reusable cosmetic padswith a scratchy and a soft side. Not that I ever use cosmetics.

Schliessliche habe ich 41 wiederverwendbare Kosmetikpads mit einer kratzigen und einer weichen Seite. Eigentlich brauche ich ja gar keine Kosmetik, aber zum Gesicht erfrischen taugen die Pads auf jeden Fall.

PadsinDose

Hopefully, I will find time soon to make a container for the pads. But dinner first: beans!

Wo stecke ich die Dinger jetzt hin? Hoffentlich finde ich bald Zeit, um aus dieser Konservendose eine Dose für die Pads zu basteln.

Have you known that cotton is scarce? Therefore a lot of fabrics are a mix of cotton and polyester or acrylics. Have you knon that the lake Aral is dried up because the water is used for the cotton production in Uzbekistan? I think it is imperative to reuse and recycle cotton.

Sonntags ohne Stress, bitte – Happy Crafty Me

Standard

RVerschlüsse

All I need is a bit time to sew. I have had this idea in mind since yesterday morning. 

Ich brauche nur ein bisschen Zeit, um diese Idee, die mir seit gestern im Kopf herum spuckt, zu verwirklichen.

RundesTäschchen

And yes, there was time this morning and now while the spaghetti are cooking I’m sitting here and blogging about this cute little round purse. See the pictures I took. From the left to the right and from top to bottom.

Heute Morgen wurde es möglich. Ist ja auch keine grosse Sache, dieses kleine Geldtäschchen zu nähen. Schau dir die Bilder von links nach rechts und von oben nach unten an.

Täschlifertig

Final step: turn inside out, flatten the edges. Embellish the purse as you please. It may be better to do so before sewing the pieces together. And yes, there is a lining. 

Letzter Schritt: Das Innere nach aussen wenden. Verziehungen aller Art sind natürlich möglich. Das Täschchen hat übrigens ein Futter.

Rundestäschchen-2

Sodeli, ab jetzt immer genügend Münz für die Parkuhr.

 

Verlinkt mit Soulsister Kathrin. Danke dir für die guten Wünsche zum Muttertag!

Verlinkt mit Firlefanz.