Archiv der Kategorie: Samstagskaffee

Samstags die Vögel füttern – Feeding Birds

Standard

kaffeevogelfutter

War das schön, heute zur Abwechslung durch das Tageslicht geweckt zu werden. Das natürlich nur, weil ich gestern mega spät in die Heia gekrochen bin. Mitternacht! Das ich das noch erlebe.

Bald geht die Sonne auf. Es wird gemäss Wetterprognose ein sonniger Tag werden. Ohne Wolkendecke wurde es über Nacht empfindlich kalt. Man glaubt es kaum, aber die Schneedecke ist noch ziemlich intakt hier im Nollengebiet.

Heute werde ich also endlich Zeit finden, das Futterhäuschen für die Vögel einzurichten, denn so langsam wird das Futter in der Natur knapp und massvolles Füttern ist erlaubt. Hier findest du Tipps zum Füttern von einheimischen Singvögeln.

So, aber zuerst jetzt ncoh einen Kaffe aus der passenden Tasse.

Schönes Wochenende, meine Lieben!

 

It’s freezing and there is still snow on the fields and meadows in my region. It’s time to feed the wild birds. But firstly, I’ll drink my coffee from the matching mug, which I bought in Marlborough, England a few years back.

Today is going to be a sunny day with some clouds. And as it is past the midth of January, I was woken by daylight. Can’t wait to catch some sunlight!

Have a nice weekend, my dears!

 

Verlinkt mit Samstagskaffee 3.19 bei Andrea Karmirot.

 

 

 

 

Samstags im Winter – Winterworld

Standard

kältekaffee

Heirassa! Hier ist der Winter eingebrochen. Es schneite und schneite, und irgendwann musste auch ich zur Schneeschaufel greifen, damit wir überhaupt noch ins Haus gelangen konnten. Ich habe die grosse Schneemade vor dem Hausplatz weggeputzt und schmale Wege gegraben. Mehr lag einfach nicht drin.

It is still snowing, which is nice when you are safe inside the house. It’s a bit annoying when you have to go out, but in other parts of Europe it is desasterous. So I won’t complain at all. Cleaning the entrance to the property has been arduous and made my neck sore. I’m glad for the Perskindol. 🙂

However, it looks really wonderful. The trees have got cushions. The black and white of the nearby forest is a lovely contrast. There isn’t a single black or grey spot as long as the snow plow didn’t come by.

Aber es sieht sehr schön aus bei uns. Die Bäume und Büsche haben Polster gekommen, was vorher grau und schwarz war, ist jetzt weiss und hell. Und es schneit immer noch weiter.

schneesicht

Das ist die Aussicht aus meinem Schulzimmer gestern morgen vor Schulbeginn. Bis ich zur Kamera greifen konnte, war der bunte Farbtupfer (Kind im Skianzug) leider schon hinter dem Gebüsch verschwunden.

Have a look into winterworld from my classroom window. There was a colourful spot in all the white (child in a ski dress), but before I could grab the camera, it had already disapeared behind the bush. Anyway, it’s a nice view from my work place.

I think I will be sewing, mending, reading and playing crabble all the weekend. What are your plans?

 

Verlinkt mit Andreas fröhlicher Samstagsrunde 2.19.

 

Samstags kuschelig – These Cosy Feelings

Standard

teetrinkerin

Nach den Ferien wieder daheim überkommt mich wie üblich ein Unrast, denn wo ich hingucke, sehe ich etwas zu tun. Ich muss die Spuren der Abwesenheit beseitigen: Das Haus auf angenehme Temperatur erwärmen, den Holzvorrat aufstocken, Katzenhaare entfernen, Briefkasten leeren, die Hühner kontrollieren, den Kühlschrank füllen.

Temperaturen unter Null und Schnee sind Zeichen, dass es Winter ist, und bedeuten, dass gewissen Arbeiten einfach doppelt so viel Zeit in Anspruch nehmen. Schnell in den Finken aus dem Haus geht nicht. Ich überlege, ob ich nicht am besten einfach drinnen bleibe und den Einkauf auslassen soll. Und doch. Wie es wohl den Hühnern geht? Haben sie genug Körner? Ist das Wasser eingefroren?

It’s snowing and freezing. I don’t feel like going out now that we are safely home from our trip to Baden-Baden. I see there are chores to do, like heating up the house, fix a proper meal for the driver (my husband), go through the mail..

It takes time to put on a winter coat and thick boots, mittens and a hat. However, I should look after the hens, which don’t like snow at all. Do they have enough food and water? What about the stack of logs to keep the house warm and cosy?

I’d rather stay inside and read or have a cup of tea. 

 

Have a nice wintery weekend!

 

Verlinkt mit Samstagsplausch 1.19

 

 

Samstags Nichtzeit – One Week Bonus

Standard

 

NüsseTasse.jpg

Es gibt Tage, die fühlen sich wie Samstage an, dafür fühlen sich die Samstage wie Montage an. Es ist Mittag und das Postbüro hat schon geschlossen, denn der Tag vor dem Feiertag ist zwar kein aber wie ein Samstag. Es ist fünf Uhr, und der Laden hat schon zu. Oder war er heute überhaupt je offen? Sonntage, Feiertage, Ferientage, alle Tage drunter und drüber.

I’m confused with all the days and dates between Christmas and New Year. Suddenly it’s after noon and the post office already closed. So the letter is going to be too late, and there isn’t any milk in the fridge because the store is already closed. The days before a holiday isn’t Saturday but like a Saturday. On the other hand, Monday is like any other day of the week due to a holiday. But why should I care if I’m on vacation?

Erdnüsse.jpg

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist Nichtzeit, oder Überschusszeit, ein Bonus. Die 51 plus einte Woche. Sie fühlt sich an, als gehöre sie weder zum alten, noch zum neuen Jahr.

Vielleicht liegt es daran, dass die Sonne so spät aufgeht und sowieso selten durch den Nebel dringt. Vielleicht auch daran, dass ich das alte Jahr schon vor einer Woche aufgeräumt, die Agenda 2018 beiseite gelegt habe und nun darauf warte, die erste Seite der neuen aufschlagen kann.

The week after Chistmas feels like a bonus. I neither count it to the old nor to the new year. Probabely because I already closed the old calender and am ready to open the first page of the new one? Or maybe because I already considered done everything I wanted to achieve 2018?

Zuerst gibt’s jetzt morgen noch einen Geburtstag zu feiern (nicht meinen). Wir freuen uns über jeden Gast, der zwischen Weihnachtsschlemmer- und Silvesteraknaller-eien den Weg zu uns findet.

However, prior to that, there is birthday to be celebrated (not mine). We are happy about every guest who feels up to spend some time with us between Christmas‘ feasts and New Years festivities.

Ich habe war übrigens drei Tage lang in den Nähferien. 🙂

 

Verlinkt mit Samstagsplausch bei Karminrot von Andrea.

Am Samstag den Christbaum – Christmas Tree

Standard

Christbaum

Good Morning, Dears!

I’ve taken it easy this year, which has proved to be a wise decision. I stayed calm until the last minute in school. I never lost my temper, was friendly, but determined. Today, I might clean the house a bit, wrap the few gifts and drink tea. I’m staying in as the weather is stormy and wet.

Have a look at my Christmas Tree. I couldn’t be happier.

Merry Christmas!

Guten Morgen meine Lieben!

Nach dem Weihnachtsessen gestern Abend, das sowohl sehr gemütlich, als auch äusserst lecker war, feht mir natürlich der vormitternächtliche Schlaf. Aber das kümmert mich heute gar nicht. Ich nehme es auch heute sehr locker und ergebe mich meiner Wintermüdigkeit.

Beim Wochenend-Einkauf waren wir bei den ersten. Das Personal war bester Laune, der Laden leer, die Kaffeeecke ebenso. Kein Jubel und Trubel, alles völlig entspannt. Es dünkt mich fast, meine kleine Thurgauer Welt ist vernünftig geworden.

Den Rest des Tages werde ich mit ein bisschen Hausarbeit verbringen. Ich habe ganz wenige Gschänkli einzupacken und plane, viel Zeitden Rest auf dem Sofa (oder im Bett) zu verbringen und mich meiner obligaten Weihnachtslektüre zu widmen. Bestimmt geniesse ich die eine und andere Tasse Tee.

Dass ich es dieses Jahr mit den Weihnachtsvorbereitungen noch lockerer als die letzten Jahre genommen habe, erweist sich als weise Entscheidung. Ich konnte den hibbeligen und chribeligen Schülern und Schülerinnen bis zur letzten Minute völlig entspannt begegnen.

Euch allen wünsche ich schöne Festtage!

 

Verlinkt mit Andrea Samstagsplausch Karminrot.

 

 

 

Samstags 1 Jahr – Happy Birthday

Standard

1Jahr

Seit ich in alten Holzhäusern wohne, zünde ich keine Kerzen mehr an, denn ich traue mir nicht zu, daran zu denken, sie auszulöschen, wenn ich aus dem Raum oder aus dem Haus gehe. Ab und zu brennt bei uns ein Teelicht. Nicht weil Advent ist, sondern weil meine Enkelin heute ein Jahr alt wird. Heirassa. Sie geht und scheint mega stolz zu sein, dass sie dieses grosse Ziel erreicht hat. Mit grossem Willen und unermüdlichem Üben.

Heute Nachmittag gibt es also Geburtstagkuchen. Ich freue mich.

Elaynegeht

One year ago, my first grandchild was born. Now she can walk. I was in the mood to light a „candle“ this morning. In the afternoon, we are celebrating with cake and coffee.

Happy Birthday, Dearest!

 

Verlinkt mit Karminrot von Andrea.

Am Samstag Sturmböen – It’s Stormy Out There

Standard

Sturmmorgen

Draussen toben die Novemberstürme, die sich nicht ums Datum kümmern. Auf meiner Tour rund ums Haus habe ich ein paar Dinge gefunden, die gestern noch nicht da lagen: Nachbars Baugitter liegt quer auf der Strasse, das blaue Schnapsfass ist unter die Bäume gerollt, ein Amselweibchen versteckt sich im Geäst der Weinrebe. Dafür fehlt einiges, was gestern noch da war: der Baum hat alle Blätter verloren, der Türkranz ist ebenso unauffindbar wie die grüne Zeltplache zum Abdecken des Häkselguts. Nur die Wolken waren gestern schon da.

Schon vor dem Sturm war der Samichlaus hier. Er hat Biberli, Schöggeli, Nüssli, Guetzli, Grittibänzen und Mandarinli ins Lehrerzimmer gestellt.

Chlaustasse

Den Kaffee trinke ich heute aus meinem neusten Fundstück aus dem Brockenhaus.

 

Hello, Good Morning!

It’s stormy out there. Like others I didn’t have the time to bring stuff inside that was in danger to fly way. Things are missing, but there are also other items that are not supposed to be here. I’ll sort it out later. First, I’m having a cup of coffee in my new mug. 

Samichlaus, Santa, was here on the 6th. He brought a lot of nuts, tangerines, cookies, chocolate. I love to see the big box on the table in the teachers‘ lounge. It’s a big thank you from the school administration. 

 

Verlinkt mit Samstagskaffee bei Andrea.