Archiv der Kategorie: Stricken/Knitting

Stretching the Yellow – So reicht das Gelb

Standard

Söckchengelb

Dass mitten im Knäuelchen noch ein Papier steckt, hatte ich nicht erwartet. So wurde mir klar, dass das Gelb nicht reichen würde. Ich musste es strecken. Nach dem Börtchen habe ich eingesetzt und abwechselnd eine Runde gestrickt.

I had forgotten that inside the ball would be paper, and after the first sock was finished, I decided to improvise with a second colour to stretch the yellow. 

Söckchengelb-2

Das Resultat sieht gar nicht mal so übel aus. Und gereicht hat das Knäuelchen bis auf ein kleines Schwänzchen.

I doesn’t look so bad, does it? Fortunately, the yarn lasted to the end. Just a tiny bit is left. 

Bei Hitze gerne barfuss –Heatwave: I’m Barefoot

Standard

SöckchengrünNein, Socken braucht es dieser Tage fürwahr nicht. Es ist heiss, so richtig Sommer. Aber wir haben erlebt, dass ein, zwei Tage Wolken und Regen ausreicht, um die Temperaturen wieder auf kühl zu senken. Deshalb ist es für mich immer gut, ein Paar Wollsocken griffbereit zu haben.

Are there any English or American people who knit socks like I do? This is my favourite way to knit socks. I’ve photographed the process. 

Diese Söckchen sind zwar nicht für mich … Weil sie so klein sind (etwa Schuhgrösse 20) sind sie auch im Nu fertig. Ich habe den Prozess fotografisch festgehalten.

These aren’t socks for me. They are tiny, so I’m going to make a whole bunch of them. It won’t be long until someone is going to wear them. 🙂

Anschlag (locker!) 32 Maschen, das Rohr so lang stricken, wie gewünscht (10 Runden 1re, 1li, 10 Runden glatt). Für die Ferse 16 (6 Randschlingen hoch) nehmen, offen stricken.

Ferse16M

Fürs Käppchen 8. Daraus ergeben sich 2 Ristabnehmen beidseitig, Nach dem Ristabnehmen habe ich 20 Runden gestrickt

Käppchen8

Ich stricke bei Ferse und Käppchen im Beigarn mit, also Vorsicht beim Auffassen der Randmaschen! Die erste oben am Rohr ist eine ohne und deshalb ziemlich unscheinbar. Links und rechts 6 Randmaschen auffassen. Nachzählen.

Randmaschenaufgefasst

Anschliessend 2 Runden stricken, das erste Ristabnehmen, wieder zwei Runden stricken, das zweite Ristabnehmen. Jetzt sollten wieder 32 Maschen auf den Nadeln sein.

Ristabenehmen

Nach zirka 20 Runden ist der Fuss lang genug. Dann noch ein Schlussabnehmen stricken. Ich habe mit dem 3er begonnen.

IMG_1340

 

Stitches – 32 – Maschen

Standard

Sockenbaby.jpg

32 Machen anschlagen, 10 Runden 1 re 1 li, 10 Runden glatt rechts. Ferse 16 Maschen breit und 6 Randmaschen hoch, Käppchen 8 Maschen breit. 6 Maschen entlang der Ferse aufnehmen macht 2 Ristabnehmen. 20 Runden glatt. 3er Schlussabnehmen.

I started with 32 stitches knitting a pair of socks as I had learnt it way back at primary school.  I got socks about size 20, which should fit a little Bartholdi at age 1. 🙂 There is enough time to knit more socks … 

Have a nice day!

Diese lange Liste – This Long List

Standard

Yellow-Pantsandfriend

So schön, dass der Rest der Ferien noch lange, die Liste hingegen schon ganz kurz geworden ist. Ich sitze zwar oft nur da, lese zwischen durch ein paar wenige Seiten in meinem aktuellen (dicken) Buch, lasse mich immer gerne durch etwas anderes Spannendes ablenken, trotzdem kann ich nach und nach die Aufgaben abhaken, die ich mir für diese Woche vorgenommen habe.

My long list is getting shorter by the day although there is plenty of distraction, like the dwarfs I’ve been knitting. After Yellow-Pants has got a new friend, I think it’s time to finish my grey socks Halifax. 

SockenHalifax

Von den Strickpüppchen steht nichts auf der Liste, auch die grauen Socken Halifax sind nicht drauf. Aber genau die sind mir jetzt wieder in die Hände geraten, nach dem Yellow-Pants einen neuen Freund bekommen hat.

There are still some vacation days ahead of me. I wonder what they may bring besides reading, relaxing, cleaning windows, visiting neighbours, getting stuff done … Oh yes, another   day at the flea market is scheduled on Saturday. 🙂

Gesundheit!

Standard

Püppchen

Stricken kann Ihre Gesundheit verbessern.

Knitting is good for your health.

Und falls man schlechte Laune hätte, diese drei Kerlchen muntern einen ganz sicher auf.

In case you suffer from bad mood, these three guys will certainly cheer you up. 

Bestbuddies

Diese zwei gehe heute auf eine lange Reise über den Atlantik.

These two are about to travel over the ocean to America.

Und damit Gelbhöschen nicht alleine zurück bleibt, stricke ich ihm einen neuen Freund. Soviel Stricken muss sein.

Because Yellow-Pants doesn’t want to stay alone, I’m knitting him a new best friend. There must be time for this. 

Have a nice sunny day, my friends!

 

Les Petits Bonhommes – Püppchen – Sweet Little Dolls

Standard

Bonhomme

Habe mich gleich in die kleinen Knirpse verliebt. Klick aufs Bild, dort gibts noch mehr dieser Süssigkeiten.

I fell in love with these little guys instantly. Klick on the pictures, there are more. 🙂

Püppchen-2

Auch ohne Französisch kommt man bei dieser Anleitung draus.

The pattern is in French. However, I think it is easy to follow anyway. Just count the rows. The doll is knitted in rounds. 

Wollreste

Mein Sonntagsprogramm steht. Ich habe schon mal Wollrestchen zusammengesucht und 32 Maschen angeschlagen …

I’ve already looked for some leftover yarn and casted on 32 stitches. What are you plans for this Sunday?

A Pile of Happiness – Solange es noch Knäuelchen hat

Standard

Tulpen

Do you want proof that spring has arrived where I live? I can tell you that the meadows are green and that there are spring flowers everywhere. However, the air is chilly and I replaced the cotton shirt I have been wearing the last few days with a woolen sweater this morning.  

Unfortunately, my sweater is a bit scratchy. But look at what I’ve come up with:! I’m wearing my newest loop made of cotton and silk yarn. I stuffed it into the neck of the sweater. So comfortable, not itchy at all, just brilliant. 

I’m as happy as can be. As long as there are still little yarn balls in the basket, I’m knitting along. Can’t stop as I don’t want to put away the yarn. My pile of happiness. 

Knäuelchen

Der Frühling hat sich wieder zurückgezogen. Frischer Wind, nebelartige Wolken, eher graue Stimmung. Trotzdem gibt es untrügliche Zeichen von Frühling: grüne Wiesen, jede Menge Frühlingsblümchen.

Weil’s doch recht kühl ist, musste ich das Baumwollhemd durch einen Wollpullover ersetzen. Da er vor allem am Hals kratzt, trage ich meinen neusten Loop, gestrickt aus Baumwoll- Seidenresten, in den beissenden Halsausschnitt gestopft. So guet!

Solange es noch Wollknäuelchen hat, stricke ich dieses Wochenende gemütlich weiter. Halt, Haushalten, Einkaufen und Entsorgen inklusive.

Ich

Händ’s guet!

See you around!

Verlinkt mit Sonntagsfreude bei Rita.