Schlagwort-Archive: Adventskalender

Kobold – Wichtel – Gartenzwerg – Leprechaun

Standard

Die Idee, von Nanni gepostet, hat mich am heutigen Sonntag schon früh am Morgen aus dem Bett gelockt. Draussen war es noch dunkel, als meine beiden Wichtel langsam lebendig wurden. Gekauft habe ich nix dazu, aber einige Zeit gebraucht, um passenden elastischen Stoff für die Nase zu finden.

WWW hasn’t been very inspiring lately. My fault! However, these cute leprechauns had me at first sight. I even got up early this Sunday morning te get them done. Here is the link to the pattern.

Ich überlege noch, ob ich 24 fürs Fensterbild in der Schule machen soll? In 11 Tagen brauche ich den ersten …

Shall I sew 24 to decorate the show case in school? The first one would be placed in eleven days …

Das dritte Leben – Third Life

Standard

Adventskalender2

„Ich war einmal“, so das Motte aller Recycling Produkte.

„Once upon a Time“, this is the beginning of a fairy tail and the history of any recycling product.

Adventskalender

Das war einmal ein Bettüberwurf vom Schweden. Im zweiten Leben dann ein Vorhang. Und nun im dritten Leben ein Adventskalender für einen Freund, gefüllt mit Schöggeli, Gummibärchen, Geschichten und einer Hör-CD.

This was a bed cover once. Later a curtain. Now it’s even getting a third chance. I am sewing an advents calendar for a friend, filled with chocolate, stories, an audio cd (The Book Thief) and toffees.

Happy wip-Wednesday!

tami_wip

Eine schnelle Adventskalenderidee – Advent Calendar in Almost no Time

Standard

Plötzlich überkam mich heute Morgen die Lust, einen Adventskalender zu machen. Die Idee hatte ich hier gesehen, wodurch die Frage nach dem Ausgangsmaterial klar war. Ich fand nach einigem Suchen in unseren Beständen auch ein Tannbaumstämmchen, das sich sehr gut eignen würde. Ich fand auch den Astlochbohrer, den ich weiland für die Schule gebraucht hatte und der genau den richtigen Durchmesser hat, um Teelichter in den Stamm versenken zu können. Die Löcher draussen vor der Scheune an der Sonne bohren zu können, war ein besonderes Vergnügen.

Holzige Schneeflocken, drei Tiffanysternchen, ergänzt mit Draht und Teelichter aus dem Dorfmarkt, schnell war mein Adventskalender parat, der der Vorlage so gar nicht gleicht, oder? Das erste Kerzchen zünden wir dann heute Abend an.