Schlagwort-Archive: batteries

Samstags die Batterien checken – Human Power and Energy Storage

Standard

SteuererklärungUps, ich wusste es! Die Zeit würde knapp werden, bevor die Steuermahnung einträfe. Schon liegt sie da. Vorwurfsvoll, denn ich bin nicht gerne zu spät. Lieber alles ein bisschen früher erledigen, bevor es Stress gibt.

Wir haben noch drei Wochen Schule, am nächsten Freitag müssen die Noten eingetragen, die Kreuzchen gemacht sein. Danach ist Klassenlager angesagt, dann die letzte Schulwoche. Ich bin gut dran, es ist kein Stress zu befürchten, und auch um die müden Schülerinnen und Schüler durch die letzten Wochen vor den grossen Ferien zu begleiten, ist noch genügend Power da. Ich schwöre auf Planung! Es ist keine gute Idee, erschöpft in die Ferien zu starten. Fünf Wochen reichen dann nämlich nicht aus, um mit vollem Schwung das neue Schuljahr beginnen zu können.

Wir dürfen seit längerem wunderschöne Tage erleben, die nach Sommer und Ferien riechen. Ja, mehr als einmal letzte Woche hatte ich Feriengefühle, um dann erstaunt festzustellen: Nein, keine Ferien, nur Wochenende. Der Donnerstagnachmittag war so erholsam, dass ich erst abends auf der Schaukel merkte: Nein, noch nicht Ferien, morgen ist Unterricht.

Aufwand und Ertrag müssen im Lot. Ich bin so froh, dass unser Nachbar im Obstgarten hilft, wenn es ums Grobe geht. Er hatte die Sturmschäden an den Bäumen schon behoben, bevor ich überhaupt die Motorsäge zum Laufen hätte bringen können. Ich hatte derweil ein bisschen Holzwolle unter die wenigen Erdbeerstöcke gelegt und durfte heute Morgen eine Handvoll Früchte ernten, die ich unter all den anderen Pflanzen fast übersehen hätte. Sie sind ohne meine Anstrengung gewachsen, ein Geschenk der Natur, die sich in meinem wilden, eingezäunten Gärtchen ausbreiten darf. Nun … nächsten muss ich mal dem Girsch ein wenig zu Leibe rücken. Mechanisch, das hilft am besten.

Auch die Batterien unserer Solaranlage sind immer voll. Liebe Leute, schenkt euch eine Solaranlage. Es ist der Hammer!

Erdebeerensamstag

Good Morning, my dears!

What a wonderful morning. As I am writing, a black bird is singing.

I picked some strawberries earlier that grew just like that. I hadn’t done a thing really. I didn’t almost see them between the other plants, flowers and what others consider to be weed. 

We are  too late for the tax form, which isn’t a big deal as we are almost done with it. I don’t like to be late, I’d rather be early and don’t get panicked and stressed. There is this clock in my head … However, all we need are the copies of the receipts that have to be attached. In fact, we only have to mail the form and stuff actually … 

I think planing helps best in order not to be late and stressed. My students don’t have to write papers too close before the big holiday. I make them do that in time. Therefore I’ve graded all their tests already. There is only one little test scheduled for next Wednesday. It should be easy to have it ready on Friday, the due date for marks and comments. 

I’m taking care that my batteries are full to guide the tired students through the last three weeks before summer break. I noticed the other day that I must slow down in order not to make the students explode. They have worked very hard all year, I don’t want to crash them eventually. I’d better take it slow and give them more time to absorb now in order not to get them and myself exhausted.  

If you are exhausted, five weeks won’t be enough time to relax and recreate enough to be able to start the new school year relaxed and fresh. I’m checking my batteries daily. No need to worry though. I’ve felt more then once like summer break during these wonderful days we’ve had. One single afternoon can be so relaxing when you take a break, breath fresh air, feel the warmth of the sun on your skin, hear the birds sing, watch people walk by in light clothes, have a coffee or …

The energy storage of our solar power station is always full these days too. I’m so excited. I’m always checking and saving a lot of energy just because I check. I want to know when there is something that uses energy. What could it be? I’d better turn it off. For example, I’ve never noticed how much energy the old hot water tank uses. There is no need to heat it up constantly. Why do we have such a big tank anyway? 

Actually, this whole solar power thing is so much fun!

 

Verlinkt mit Andrea Samstagskaffe 24.17.

Advertisements