Schlagwort-Archive: blogger meeting

Meet the Blogger, Me! – Das bin ich, Regula Babajeza

Standard

Ich-Collage.jpg

Katrin at soulsister invites us to a blogger meeting. This is me. An optimist who could lose confidence in humanity, close to desperation. I’ve been a teacher for more than 30 years and the older I get the more I love my profession. There are, of course, a few down sides to the job, however, I can get over them during weekends and vacation.

I love to do things, there is always a long list with projects I want to do: I sew, I knit, I write, I work in my garden, look after the hens and the cats. I renovate the house and mend. The world needs mending!

I’ve lived in the Thurgau, a canton in the east of Switzerland, my whole life and in this area around a hill named Nollen for over 30 years. I like the quiet life, the green landscape and I don’t mind that we don’t have everything infront of the house, like cinema, opera, theatre, pub, outdoor and indoor swimmingpool, highways, train, shopping malls. It’s the country side! I’ve experienced that it is easier for me to feel connected to the earth here than in a town or city. 

Ein virtuelles Klassen, äm Bloggertreffen, dazu lädt Katrin von Soulsister ein. Da bin ich also.

Seit etwas mehr als 30 Jahren wohne ich am Nollen, von welchem aus man eine wunderbare Rundsicht in den Alpstein, die Alpen und Deutschland hinterm Bodensee hat. Schon als Kind hat mir mein Vater von diesem Molassehügel im Mittelland erklärt, wo unsere Vorfahren (jedenfalls ein Teil von ihnen) her kommen. Ich lebe gerne auf dem Land, weil es ruhiger ist. Es ist einfacher, sich mit der Erde verbunden zu fühlen als in der Stadt. Allerdings könnte ich ja falsch liegen. Also anders fomruliert: Mir fällt es einfacher, mich mit der Erde verbunden zu fühlen, wenn ich wohne, wo Fuchs und Hase sich gute Nacht wünschen.

Ich mache gerne Dinge, nähe, stricke, schreibe, buddle im Garten, renoviere und flicke aus Überzeugung. Von Beruf bin ich Lehrerin, und obwohl oder gerade weil ich diesen Beruf schon so lange ausübe, hat er mir noch nie soviel Freude bereitet.

Im Verlauf der Jahre ist mir immer klarer geworden, dass die Menschen im Grunde alle gleich sind: Sie lieben ihre Kinder, wollen eine Zukunft haben und in Frieden miteinander leben. Kulturelle Unterschiede finde ich mega interessant und ich möchte mehr darüber wissen.

Im Grunde bin ich eine Optimistin und könnte doch ab und zu verzweifeln. In meinem Blog schreibe ich darüber, was ich mache, was mich beschäftigt. Manchmal gibt es halt einfach nicht so viel zu sagen.

Verlinkt mit Sonntagsglück.