Schlagwort-Archive: Enkelstricken

New Beginnings – Auf ein Neues

Standard

Irgendwie hat das Strickstück nach anfänglicher Euphorie einfach keine Freude mehr gemacht. Das konnte vermutlich doch nur daran liegen, dass ich für den Ärmel zu wenig Maschen angeschlagen hatte. Statt wie geplant ein Mittagsschläfchen zu halten, ribbelte ich den Ärmelchenstumpf auf und startete erneut mit 6 Maschen mehr auf der Nadel.

I started this sweater euphoricly a while back, but stopped because I didn’t like the shape of the sleeve. Furthermore I couldn’t see how to join sleeves and body. Sometimes it’s better to start over than try to fix something, which I did instead the nap I had planned to take after lunch. I ripped the sleeve and casted it on again with six more stitches.

Kurze Zeit später war das Ribbelgarn erneut verstrickt und flott ging es nach der Wanderung dem Inn entlang weiter.

It didn’t take long until I was where I had been. Then I knitted again after the walk along the river Inn, which was very educational as parts of had been renaturated a few years ago and is now full of life both plants and animals.

Fürs Foto des einärmligen Pullovers im Prozess war dann das Licht schon schlecht geworden, denn gestern und heute ist der Himmel über dem Engadin grau. Es schneite sogar ein bisschen.

When I took the photograph to document that the first sleeve had been added to the body, the light was gone. Days are getting shorter.

Verlinkt mit Nadelgeplapper bei Andrea.