Schlagwort-Archive: Ersatzkaffee

Muckefuck – ??? – Ersatzkaffee

Standard

Muckefuck

Kürzlich entdeckte ich einen Schrifsteller: Klaus Kordon. „Eine besondere Art der Geschichtsschreibug von unten“, lese ich auf dem Buchrücken. Ich habe einen ganzen Stapel Bücher gekauft (andere Menschen geben Geld für Gel-Nägel aus).

Ein Trümmersommer ist meine erste Lektüre. Ich lese da:

„Pit lief ins Schlafzimmer zurück, zog sich an und ging Früstücken. Ein Teller mit zwei Marmeladenbroten und eine Tasse Muckfuck standen bereit für ihn. Er verzog das Gesicht. Marmelade war Rübenmarmelade und mit Muckefuck konnte man ihn jagen. Wenigstens ist es was Warmes, meinte die Mutter. Pit ass die Marmeladenbrote, trank zwei Schluck von dem heissen Muckefuck und goss den Rest in den Ausguss.“

Muckefuck?

Als Muckefuck wird im Deutschen ein nicht aus Kaffeebohnen gebrühter„Ersatzkaffee“ bezeichnet. Heute wird Muckefuck nicht nur aus der Zichorie hergestellt, sondern auch aus gemälzter Gerste (Malzkaffee) oder geröstetem Roggen.

Muss ich haben für die Kaffeepause am Nachmittag.

🙂