Schlagwort-Archive: Ferienbeginn

Samstags beginnen die Ferien – Summer Break

Standard

Fensterzwerg-3

Gestern habe ich für fünf Wochen den Wecker abgestellt und heute also als erstes so richtig auuuuuuuusgeschlafen.

Nach zwei Schulschlussfeiern und dem üblichen letzte-Schulwoche-Prozedere bin ich reif für die Insel. Reif für Balkonien.

Und weil heute die Sonne pünktlich zum Ferienbeginn strahlend am Himmel steht, bleiben alle Fenster offen. Dabei hilft mir dieser lustige Kerl, der seine ersten Dienste bereits geleistet hat. Und wer weiss, wann das nächste Gewitter über uns herein bricht.

Pompon

The last week of the school year always seems to be a long one. I was awfully tired every morning when the alarm clock went off. I dreamt of a first cup of coffee without the pressure of leaving the house soon and teaching classes that were even more tired than me.

Finally I could sleep in today and was woken up by the sun. Five weeks of freedom seem endless at this point in my teacher’s life.  😉

Happy Summer Break!

If you would like to know more about my window dwarf, who is enjoying the sun this early morning like me, take a look here. The next storm is just around the corner.

 

Verlinkt mit Samstagsplausch 27.18.

 

 

Advertisements

Warten – Bis der Tag beginnt – Finally, it’s Morning

Standard

brightandearly

Wer früh aufsteht wie ich, muss dieser Tage lange warten, bis es endlich hell wird. Überhaupt nicht „bright and early“. Obwohl ich mich immer zu den guten Schläferinnen gezählt habe, muss ich feststellen, dass sich das bös geändert hat. Manchmal liege ich stundenlang wach und warte, bis der Tag beginnt. Nein, nein, nein, vor halb fünf stehe ich nicht auf!

Finally, at half past eight it’s morning. Today I have been waiting and waiting until daylight. Most definitely, fall has begun. It’s not „bright and early“. 

Ich mache zum einen die Hormone für die Veränderung in meinem Schlafverhalten verantwortlich und zähle im besten Falle  gelassen Schäfchen, bis ich wieder einschlafen. Oft allerdings poppen, kaum bin ich wach, die wildesten Gedanken auf. Es gibt so vieles, was es zu bedenken gibt und wobei gelassen zu bleiben oder sich zu entspannen unmöglich ist. So ist es am Schluss nicht eine hormonelle Sache, die mich wach hält und auf den Morgen warten lässt, sondern das Leben mit all seinen weniger schönen Facetten.

I blame the hormones for not sleeping that well. However, there has been a lot on my mind. Don’t get me started. Sometimes a lay in bed awake for hours and try to stay calm and enjoy that I have a warm and safe place. 

strickereien

Jetzt sind erst mal Ferien, erst mal Wochenende, Samstag und Sonntag. Ich werde Holz stapeln (nur noch ganz wenig, weil ein Heinzelmännchen namens Linusson gestern Nachmittag, als ich noch in er Schule war, schon das meiste erledigt hat), ein bisschen Unkraut zupfen und derweil Blumengärtchenpläne für nächstes Jahr schmieden. Ich habe schon die drei Strickarbeiten ausgelegt, die ich in den nächsten zwei Wochen hoffentlich beenden kann.

The fact that today is the first day of fall break might help to relax. There are a few things I would like to achieve anyway: The farmer brought more logs the day before yesterday, that needs to be stored. The flower garden needs weeding badly, but I’m not going to dig too deeply today. I’d rather make plans for next year. Thirdly, there are three wips I hopefully will finish during the next two weeks. 

Aber erst mal warte ich jetzt, bis der Tag beginnt.

Bur firstly, I’m awaiting a new day! 

hochlandrind

Mein Nachbar und ich wünschen euch eine gute Zeit!

All the best from my neighbour and me! 

verlinkt mit Andrea

Banane oder was?

Standard

Bananenmilch

Zählt eigentlich dieses Wochenende schon zu den Ferien, oder beginnen diese erst am Montag?

Jedenfalls liegen fünf Wochen mit viel weiss im Kalender, also völlig unverplant, vor mir. Ich halte die Erwartungen bewusst tief, mache keine Pläne und versuche, in den Tag hineinzuleben. Tun, was gerade Lust macht und spontan sein. Ideen habe ich viele! 🙂

Heute Morgen waren wir ohne Voranmeldung als erste beim Optiker, um endlich eine neue Brille zu kaufen und wieder scahrf zu sehen. Anschliessend gabs zur Feier des Tages eine heisse Schokolade ein feines Erdbeertörtchen in der plüschigen Konditorei. Ob auch der Coiffeur so spontan ist wie ich, werde ich vermutlich am Nachmittag feststellen. Oder ich schneide mir die Haare selber.

Überreife Bananen sind bestens geeignet für einen Milchdrink ohne Firlefanz:

Pro Person eine Banane und ca. 1.5 dl Milch im Mixer pürieren. Für Schleckmäuler ein bisschen Zucker oder Erdnussbutter zugeben.

Willkommen in der

Samstagsrunde bei Ninja