Schlagwort-Archive: Filzen in der Waschmaschine

I Love Them Big – Gerne gross

Standard

Filzkorb

I love my hats big, but not too big of course. Therefore, the first felted hat is used as a basket holding a small project or yarn. The second hat was perfect my husband asured me. …. I made a third hat adding a bit of colour. And after the felting it is just perfect in my opinion. Maybe you disagree … 😉

Filzhut

Ich trage meine Hüte gerne gross, aber nicht zu gross selbstverständlich. Deshalb verwende ich Hut Nr. 1 nach dreimaligem Sieden als Körbchen für kleinen Krimskrams, Wolle, eine angefangene kleine Arbeit. Der zweite Hut ist perfekt, versicherte mir mein Mann. …. Ich häkelte noch einen dritten, diesmal mit ein bisschen Farbe zur Abwechslung. Und nach dem Waschen ist er meiner Meinung nach perfekt. Vielleicht seid ihr anderer Meinung … 😉

Babajzeapullover100

Das ist kein Stoffrestenhaufe, nein, meine frisch gewartete Overlock Maschine schnurrt wieder wie ein Kätzchen beim Mittagschläfchen. Es war auch höchste Zeit, den bestellten Babajeza Pullover endlich zur Auslieferung parat zu machen.

This is not a pile of fabric, no it’s afinished object too. My serger is back after a total check and purls like a cat. It was already hight time to make this Babajeza sweater ready to deliver.

These are my finished objects to show at Tami’s party. I’ll go and check what others came up with soon.

FOfriday

Short Days – Kurze Tage

Standard

Ich12.12.12

It’s getting dark already, now that’s half past four. I reckon that these short days make my life stressful, because the programme is still the same like in summer, but I have less hours to get all the things done. I don’t feel like doing anything after five o’clock. At eight it has been dark for three hours. High time to go to sleep.

I’ve a fire burning in the oven and am watching the washing machine turn around my husband’s laundry. I’m getting a glimps of the newest addition to my winter wardrobe, a hat that now is being felted for the second time. I’m a bit worried that it will still be way to big afterwards. That’s why I started crocheting a second hat. The same yarn was used for felted socks a while ago. No, I didn’t put the roses onto the socks, and the leather soles are still missing. If you missed what I found yesterday in the bag toghether with the ball, you could check here.

Waschmaschine

Es wird schon wieder dunkel, dabei ist es erst halb fünf Uhr. Ich denke, dass diese kurzen Tage mein Leben so stressig machen, denn für die wenigen Stunden ist das gleiche Programm wie im Sommer, nur dass da viel mehr Stunden zur Verfügung stehen, um das Gleiche zu erreichen. Ich stelle fest, dass ich nach fünf Uhr keine Lust mehr habe, irgend etwas zu tun. Um acht Uhr ist es jeweils schon für drei Stunden dunkel gewesen, höchste Zeit also, ins Bett zu gehen.

Kein Grund zur Klage; Ich habe ein Feuer im Oven gemacht und schaue der Wäsche zu, die in der Waschmaschine dreht. Ab und zu erhasche ich einen Schimmer der neusten Errungenschaft meiner Wintergarderobe: einen gefilzten Hut. Er macht schon den zweiten Waschgang durch. Tja, ein bisschen bin ich beunruhigt, dass er viel zu gross geraten ist. Deshalb habe ich schon mal einen zweiten Hut zu häkeln begonnen. Das Garn ist das selbe, das ich schon für die Filzsocken verwendet habe. Nein, ich habe keine Rosen angenäht, und die Ledersohlen fehlen immer noch. Wer verpasst hat, was zusammen mit den Wollknäueln im Plastiksack steckte, kann hier nachlese.

tami_wip

It’s Wednesday. Happy crafting! What? You don’t know what you could do? Hop over to Tami’s and I’m sure you will find a lot of inspiration.

Es ist Mittwoch, ich wünsche euch frohes Handarbeiten. Was? Du hast keine Idee, was du tun könntest? Dann sieh bei Tami’s amis nach, dort findest du garantiert etwas.