Schlagwort-Archive: Gesichtsmasken

Einweg und Mehrweg – China-made and Self-made

Standard

Mundschutz

Jetzt habe ich doch genäht. Wenn die Nachbarin näht, nähe ich auch …  Es gibt anscheinend kein Gummiband mehr zu kaufen, wobei ich mich frage, wo man denn Gummiband kaufen kann, wenn die Geschäfte geschlossen sind. Bestellen dauert sowieso ewig. Ich würde wohl eher ausgeleierte Gummibänder aus ausgeleierten Unterhosen zupfen.

Nebst massenweise Trockenhefe gibt’s in der LANDI auch Einwegmasken. Die sind für die Schwiegermutter, damit sie zum Zahnarzt und zum Arzt gehen darf.

Mundschutz_ich

I’m not sure about my mask so sewing one was inteded to be an experiment. 

It’s said that there isn’t any rubberband for sale in the stores. Besides, which stores? They are still closed. 

Anyway, masks are not mandatory (yet) …

The package of single-way masks from China is for my mother-in-law. She needs them to go to the dentist and the doctor.

HèhnerimHaag_2

Und zum Schluss noch die Auflösung zur Frage, woher das gezackte Brett bei meinem Hühnergemälde stammt.

Finally, the answer to the question where the piece of wood I used for the chickens-in-the-coop piece of „art“ comes from.

Holzgezackt

Voilà! Die Abschlusskante unter den Ziegeln am Schopf.

It’s from the roof of the shed. It fits underneath the roof tiles at the edge.